Risse in Außenputz

Diskutiere Risse in Außenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, der Außenputz des Flachdachbungalows (ohne Dachüberstand) meiner Mutter ist teilweise schadhaft. Betroffen sind hier in Norddeutschland...

  1. korkie

    korkie

    Dabei seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    der Außenputz des Flachdachbungalows (ohne Dachüberstand) meiner Mutter ist teilweise schadhaft. Betroffen sind hier in Norddeutschland die West- und Nordseite. Stellenweise bis zu ca. 1 qm. Auf eine komplette Sanierung soll aufgrund des Alters der Mutter und der vermutlichen Restnutzung des Hauses - zumindest zurzeit - verzichtet werden.

    Es handelt sich um einen sog. Zementputz, der ca. 40 Jahre alt ist. Gestrichen mit weißer Farbe, letztmalig vor ca. 8 Jahren von einem Malerbetrieb. Die Außen- und Innenwände sind aus Kalksandstein (mit Hohlschicht).


    Im Laufe der Zeit sind nun am Putz einige Schäden aufgetreten:

    - abgebröckelt / abgesprengt (Nässe eingetreten, Frost)
    - Putz ist 'hohl' (Klopftest), hängt aber noch an der Wand
    - kleine Risse, ansonsten ist dort der Putz 'fest'


    Dort, wo der Klopftest einen Hohlraum ergibt, soll der alte Putz entfernt und neu aufgebracht werden. Auch dort, wo der Putz schon fehlt.

    Ein Bauunternehmer hat dies besichtigt und wird diese 'Flickarbeiten' ausführen. Anschließend soll das gesamte Haus neu gestrichen werden.


    Mir geht es nun hauptsächlich um die feinen Risse im Putz. Wie geschrieben, ist dort sonst keine Beschädigung zu erkennen und der Maurer sagt, dass wir dies so lassen sollen. Trotzdem sehe ich die Gefahr, dass diese feinen Risse sich weiten, größer werden oder dort ggf. doch Wasser eintreten kann.

    Kernfrage:
    Reicht es hier Farbe aufzubringen oder gibt es andere Möglichkeiten? Eine Idee war, dort zu versuchen fein Silikon rein-/draufzudrücken.

    Danke für Hiweise!


    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 evilthommy, 26. April 2013
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    je nach grösse der risse, kann man zb einen elastischen astrich aufbringen, ansonsten müsste man das ganze mit einem gewebe neu verputzen.
     
  4. #3 Herr Nilsson, 28. April 2013
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Falls ein potentieller "Kläger" vorhanden sein sollte: bei mehr als 10 % "abklopfen" der Fläche greift zumindest theoretisch die EnEV!

    Ansonsten: es gibt rissfüllende, quarzgefüllte Anstriche. Größere Risse aufweiten, Fugenflanken vorbehandeln und Risse verschließen. Die sauberste Lösung ist, nach Prüfung der Haftzugwerte der vorhandenen Beschichtungen, eine komplette Armierungslage, wie von ET schon geschrieben.
    Wasser tritt ab ca. 0,2 mm Rissbreite (über die normale Wasseraufnahme hinaus) kapillar in den Wandaufbau ein. Gibt es denn Anzeichen dafür, dass die vorhandene Rísse schadenträchtig wasserführend sind?

    SILIKON hat da gar nichts verloren.
     
  5. korkie

    korkie

    Dabei seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Köln
    Besten Dank für die Infos!


    Nein, sieht nicht danach aus. Trocken!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Risse in Außenputz

Die Seite wird geladen...

Risse in Außenputz - Ähnliche Themen

  1. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...