Risse in Decke - Ernsthafte Gefahr?

Diskutiere Risse in Decke - Ernsthafte Gefahr? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo miteinander, zugegeben, eigentlich bin ich hier nicht ganz richtig, da ich keinen Neubau beabsichtige sondern mit dem Gedanken spiele,...

  1. #1 Tobias2k, 11.09.2013
    Tobias2k

    Tobias2k

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Berlin
    Hallo miteinander,

    zugegeben, eigentlich bin ich hier nicht ganz richtig, da ich keinen Neubau beabsichtige sondern mit dem Gedanken spiele, eine Immobilie aus der Zwangsversteigerung zu erwerben.
    Das Objekt ist Baujahr 1998 und besteht aus 3 abgeschlossenen Wohnungen, die ich vermieten würde.
    Der allgemeine Zustand des Objekts ist unterdurchschnittlich, jedoch gemessen am zu erwartenden Preis soweit in Ordnung. Die Erbauer waren laut Aussage von Nachbarn Chaoten.

    Was mir jedoch Kopfzerbrechen bereitet, sind Risse in den Decken. und Fußböden.
    Die Risse scheinen entlang der Deckenelemente zu verlaufen, da anscheinend keine Verbindungen verbaut wurden. In dem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass das Objekt über eine Fußbodenheizung verfügt.

    Da sich hier die meisten Experten tummeln, die Frage an Euch:
    Drohen mir da ernsthafte Probleme oder handelt es sich lediglich um einen kosmetischen Mangel?

    IMG_0444.jpg IMG_0440.jpg IMG_0442.jpg
     
  2. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Wenn das eine Zwangsversteigerung ist, dann gibt es doch ein Gutachten? Ansonsten brauchst du einen Gutachter vor Ort, was soll man aufgrund von drei Bildern Belastbares sagen?
     
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Die Deckenrisse sollten wirklich von einem Gutachter (Statiker) vor Ort angeschaut werden. Das sieht komisch aus.
    Wenn es Fertigteildecken sind ist da zu viel Bewegung (gewesen?), wenn es Filigrandecken sind wären mir die Risse zu breit.
    Vor allem scheint der Deckenriss im großen Raum(Bild 2) mitten in der Decke zu enden. Sehr merkwürdig.
     
  4. #4 Gast036816, 12.09.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    sieht nach filigranplatte aus. fliesen auf fussbodenheizung, der riss ist wahrscheinlich im estrich, der muss nicht von der decke ausgehen, evtl. fehlende fuge im estrich.
     
  5. #5 Tobias2k, 12.09.2013
    Tobias2k

    Tobias2k

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Berlin
    Danke für Euren zahlreichen Antworten!

    Natürlich existiert ein TÜV-Gutachten über das Objekt, allerdings wurde das ohne Besichtigung von innen erstellt, da die ehemaligen Besitzer des Objekts den Zugang verweigert haben.

    Es sind Fertigteildecken, laut Aussage eines Nachbarn verlaufen sie genau zwischen den einzelnen Elementen.
    Mal schauen, ob ich auf die Schnelle noch einen Statiker auftreiben kann.
     
  6. #6 Thomas B, 12.09.2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wie geil ist das denn?????

    In Zukunft verlange ich meine TÜV-Plakete auch ohne jedewede Begutachtung des innenlebens meiner Karrosse. Denen verweigere ich Zugnag zum Motor, ins Autoinnere usw.
     
  7. #7 Gast036816, 12.09.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann werden das wohl risse in den gespachtelten fugen der elementstösse sein! das tüv-gutachten kannst du knicken.
     
  8. #8 Thomas B, 12.09.2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nun können die TÜVler ja nix dafür, wenn man sie nicht ins Haus hinein läßt.

    Aber dann dennoch ein "Gutachten" zu erstellen ist ja schon ein echter Witz. Dann hätten sie halt sagen müssen "...sorry...mit diesen dürren Infos gibt es kein Gutachten..." Aber dann hätte es wohl auch kein Geld gegeben? Na dann.....
     
  9. #9 Alfons Fischer, 12.09.2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Möglicherweise fehlt die Stoßfugenbewehrung oder die Zulage auf der Filigranplatte.
    Und wenn da schon geschludert wird (wo eigentlich jeder weiß, dass es wichtig ist), würde ich in den Rest nicht so viel vertrauen haben.

    Alles nur Mutmaßungen. Aber die Aussagen der Nachbarn aus Ihrem Eingangsbeitrag #1 würden mich da bestärken.
     
  10. #10 ars vivendi, 12.09.2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    So etwas ist nichteinmal selten wenn Bewohner den zutritt verwehren. Als wir auf Haussuche waren und auch bei Zwangsversteigerungen mit "reingeschaut"haben waren sehr oft derartige Gutachten zu finden.Da wird ganz einfach der Aussenzustand erwähnt und das innere, wenn überhaupt, durch den "Fensterblick". Alles restliche vom inneren basiert dann auf Vermutungen. So wird es dann auch im Gutachten ausgedrückt.
     
  11. #11 Thomas Traut, 12.09.2013
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    In Berlin könnten bei der Bauaufsicht bzw. in deren Aktenkeller noch Unterlagen zur Statik zu finden sein. Da würde ich mal nachfragen, um Klarheit zu bekommen, was da überhaupt gebaut wurde.
     
  12. #12 Gast036816, 12.09.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    1998 - 3 wohneinheiten - hört sich nach den berüchtigten stadtvillen der 90-er in berlin an, für viel geld billig hochgekloppt. du findest eine statik im aktenkeller, aber bei den buden wirst du nicht sicher sein, was dann tatsächlich verbaut wurde.
     
  13. #13 Thomas Traut, 13.09.2013
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Immerhin gab es da einen Prüfstatiker, geprüfte Ausführungspläne, Bewehrungsabnahmen durch den Prüfstatiker und Rohbauabnahmen durch die Bauaufsicht. Das ist doch schonmal was.
     
Thema: Risse in Decke - Ernsthafte Gefahr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. risse in der decke altbau gefährlich

    ,
  2. risse in der decke

    ,
  3. Risse in decke

    ,
  4. risse decke altbau,
  5. riss in der decke gefährlich,
  6. riss in decke,
  7. riss in decke altbau,
  8. risse in der decke gefährlich,
  9. riss in der decke,
  10. risse in der decke dachgeschosswohnung,
  11. risse in der decke altbau,
  12. altbau riss decke,
  13. riss in zimmerdecke,
  14. risse in decke Altbau,
  15. riss decke,
  16. rissein decke,
  17. risse in decke gefährlich,
  18. spannungsriss decke,
  19. deckenplatte zimmer gerissen,
  20. riss in der decke altbau,
  21. kosten riss in der decke,
  22. großer riss in der decke,
  23. risse an der decke,
  24. ab wann sind Risse bedenklich,
  25. riss in decke gefährlich
Die Seite wird geladen...

Risse in Decke - Ernsthafte Gefahr? - Ähnliche Themen

  1. EG Decke etliche Risse Wasserdurchtritt

    EG Decke etliche Risse Wasserdurchtritt: Hallo, liebes Bauexpertenforum, ich bin hier neu und habe eine Frage an euch: Unsere EG Decke wurde vor vier Wochen bei heißen 32° im Schatten...
  2. Riss von ca 3-5cm zwischen Decke und Wand

    Riss von ca 3-5cm zwischen Decke und Wand: Hallo an alle,folgende problematik. Wir würden das Haus der Urgroßeltern gern übernehmen. Dieses ist baujahr 18XX. Der Baugrund ist ein...
  3. Dachgeschoss Risse in Decke

    Dachgeschoss Risse in Decke: Guten Tag, als wir in eine Dachgeschosswohnung eingezogen sind, waren nahe der Kante zwischen Decke und Wand einige kleine und einige fette Risse....
  4. Risse im Dachgeschoss zwischen Decke (Schräge) und Innenwand

    Risse im Dachgeschoss zwischen Decke (Schräge) und Innenwand: Hallo liebe Bauexpertengemeinde, wir sind im September 2016 in ein Fertighaus mit Holzkonstruktion gezogen. Bereits kurze Zeit später (ab...
  5. GK Decke mit Rissen...

    GK Decke mit Rissen...: Es geht um eine Gipskarton Decke mit Latten UK. Auffgetragen wurde hier ein feiner Rollputz. Da hier jetzt Risse entstanden sind, frage ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden