Risse in Fassade. Kritisch?

Diskutiere Risse in Fassade. Kritisch? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Ich bin durch Erbfall überraschend Hausbesitzer geworden. Ob die Ursache der Risse bekannt war/ist kann ich nicht mehr nachfragen. Die Materie ist...

  1. wiese

    wiese

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsmitarbeiter
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin durch Erbfall überraschend Hausbesitzer geworden. Ob die Ursache der Risse bekannt war/ist kann ich nicht mehr nachfragen. Die Materie ist mir auch neu, es ist also ein Sprung ins kalte Wasser für mich.

    Ein Maler machte mich kürzlich auf einen Riss im Fenstersturz aufmerksam, den er schon vom Absturz bedroht sieht. Ich habe ihn vorerst mit PU oberflächlich versiegeln lassen, um weitere Schäden durch Nässe und Frost zu vermeiden.

    Aber die Südwand weist noch weitere Risse auf, und ich Frage mich ob nicht mehr zu tuen ist als nur den Sturz neu zu mauern.

    Die eingemauerten Fensterbänke zweier übereinander liegender Fenster waren herausgerutscht. Beide wurden wieder befestigt. Im Erdgeschoss kurz nach 2000 mit Mörtel, im Obergeschoss aktuell vom Maler mit PU eingeklebt. Das Mauerwerk blühte schon auf, vermutlich war auch diese Bank schon länger unbemerkt abgerutscht.

    Der größte Riss zieht sich von der Hausecke schräg durch die anliegende Garage.

    Nord-, Ost- und Westwand sind gedämmt, mögliche weitere Risse an anderer Stelle unbekannt.

    Das Haus ist Baujahr 1974. Meiner Erinnerung nach tauchten die Schäden erst zum Bau eines Kiesdrainagebetts um das Haus, Neubau des Wintergartens, und Errichtung einer Fertiggarage neben den zwei alten Garagen auf. Alles erst im letzten Jahrzehnt. Mindestens für ein Bauvorhaben meine ich schon mal eine Statikberechnung überblättert zu haben.
    Sollte die Drainage vielleicht schon eine Maßnahme gegen weitere Rissbildung gewesen sein?

    Auf den Fotos sind die Risse rot eingezeichnet und auch in groß zu sehen.
    Der Sturz hat ca 1cm Versatz beim Riss.

    Sturz, Detail
    Garage, Detail

    Wie wild sieht das Ganze für Experten aus? Wer wäre der richtige Ansprechpartner vor Ort?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wiese

    wiese

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsmitarbeiter
    Ort:
    Niedersachsen
    Leider scheint kein Experte für diese Frage vorbei zu schauen.

    In meiner Situation bin ich aber auch schon über einfachere Vorschläge dankbar. Zum Beispiel besonders, an welchen "unabhängigen" Experten vor Ort ich mich wenden sollte (Berufsbezeichnung) um nichts Falsches aufgeschwatzt zu bekommen.
    Ich hoffe die Moderation ist hier mit der Lockerung der Expertenregel einverstanden. :)
     
  4. #3 wasweissich, 22. November 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    etwas geduld wirst du schon noch aufbringen müssen.....

    habe ich es richtig verstanden , dass vor ein paar jahren aufgebuddelt wurde und eine ??drainage ?? gelegt wurde ? wohin entwässert diese ?? (könnte u.u. ursache für bewegung im untergrund sein ... könnte...)
     
  5. #4 gunther1948, 23. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    seh die risse am wohnhaus als nicht unbedingt besorgniserregend an ausser im sturzbereich.
    normalerweise sitzt da unter der rollschicht ( hohkantstehende verblender ) eine stahl-winkelschiene oder ein scheitrechter boden die die last übernehmen. da hat vermutlich einer versucht einen ´-flachsturz- zu basteln. durch temperaturdehnungen wurden der fugenmörtel überlastet und die konstruktion ist nach unten abgesackt. steine im bereich mit schäden ausbauen, winkel drunter neu mauern.
    im bereich der garage scheint ein teil des fundamentes auf dem aufgefüllten arbeitsraum zu liegen. dort sind setzungen aufgetreten und das sicht- mauerwerk ist gerissen.
    loses fugenmaterial auskratzen und neu verfugen.
    aber bitte nicht mit PU.

    gruss aus de pfalz
     
  6. wiese

    wiese

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsmitarbeiter
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielen Dank für die Antworten, nun sehe ich das ganze Haus schon weniger vom Einsturz bedroht. :o

    Bezüglich der Drainagen-Entwässerung vermute ich sie wird der Kanalisation zugeführt. Die Unterlagen werde ich aber auf jeden Fall noch einmal durchforsten demnächst.
    Anbei eine Grundrissskizze bezüglich der Entwässerung des Grundstücks.

    @gunther
    In/hinter dem Fenstersturz befindet sich ein Rollladenkasten. Ich habe noch nie genau nachgeschaut, aber ich kann mir kaum vorstellen wo dort noch ein Winkelstahl in der Rollschicht untergebracht sein soll. Bin aber selbst der Laie, muss nichts heißen.

    Ich möchte riskieren mit dem neu Mauern bis zum Frühjahr zu warten. Ist das wohl vertretbar?

    Bei der Garage ist der Riss auch innen im Putz genauso deutlich aufgetreten. Trotzdem handelt es sich wohl weiter um einen unbedenklichen Setzungsriss vermute ich?
    Selbstverständlich wird verfugt. ;) Der Maler war nur gerade da, und PU-Fan.

    Es wäre wohl stark Übertrieben die Isolierverkleidung der Nord, West-, Ostwand zu entfernen nur um alle anderen Stürze rein auf Verdacht auf Risse zu inspizieren?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gunther1948, 23. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ja ja die pinselakrobaten der soll das sein lassen mit dem zeug lies noch mal oben
    garage ist setzriss
    wenn da ne tragende winkelschiene wäre müßte die unter die steine greifen und wäre beim sturzdetailbild zu sehen.
    der aluwinkel an dem roka ist nicht tragend quasi anschlag für den rolladen weil das versteinerte sauerkraut ( heraklith) sonst dellen bekommt und bröselt.

    gruss aus de pfalz
     
  9. wiese

    wiese

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsmitarbeiter
    Ort:
    Niedersachsen
    Heute war dann ein Maurermeister vor Ort, zwecks Angebot für die Arbeiten.

    Er wusste, dass die verwendeten Kalksandstein-Klinker sehr glatt sind und zum auseinander rutschen neigen. Daher wurden ab Ende der 70er Jahre alle Stürze nur noch mit stützender Winkelschiene gebaut.
    Baujahr 1974 war dafür wohl leider noch zu früh.
    Einen direkten Zusammenhang der Setzrisse mit der recht jungen Drainage vermutet er nicht unbedingt.

    Weiterhin hält er den Aufwand einer Reparatur bisher noch für unangemessen. (Sturz abstützen, Klinker unbeschadet entfernen, Aussparungen für zusätzliche Winkelschiene/alten Rollladen ausschneiden, neu mauern) Absturzgefahr sieht er noch nicht.

    Seinem Rat nach, werde ich den Sturz über die nächsten 10 Jahre im Auge behalten und erst reparieren lassen, wenn der Versatz an der Unterkante ca 5cm erreichen sollte.
     
Thema: Risse in Fassade. Kritisch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riss fenstersturz

    ,
  2. fenstersturz gerissen www.bauexpertenforum.de

    ,
  3. klinker abgesackt

    ,
  4. sind Risse in der fassade kritisch?,
  5. fenstersturz ausbessern,
  6. klinker über ne sturz erneuern,
  7. risse fenstersturz
Die Seite wird geladen...

Risse in Fassade. Kritisch? - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  3. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  4. Solarthermie an Fassade - sinvoll?

    Solarthermie an Fassade - sinvoll?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und möchten es mit Solarthermie mit Heizungsunterstützung ausstatten. Das Problem an der Sache: Ein...
  5. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...