Risse in (Fertig-)Decken - bitte um Rat

Diskutiere Risse in (Fertig-)Decken - bitte um Rat im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, wir lassen ein RMH von einem Bauträger bauen. Mir ist aufgefallen, das die Decken (das waren so Fertigdecken, welche dann noch...

  1. #1 Tentakel777, 01.03.2011
    Tentakel777

    Tentakel777

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pfalz
    Hallo Forum,

    wir lassen ein RMH von einem Bauträger bauen.

    Mir ist aufgefallen, das die Decken (das waren so Fertigdecken, welche dann noch mit Beton ausgegossen wurden) Risse aufweisen.

    Also es sind relativ feine Risse, aber doch deutlich zu erkennen.

    Der Bauträger meinte das sei normal und kann immer vorkommen, z.b. während dem Transport oder auch beim Einbau der Decken. Die Decken wurden ja mit einem Kran und daran befestigten Ketten ins Haus gehoben. Er meinte, dabei kann es passieren das die Ketten nicht richtig angebracht waren und die Decke dadurch Risse bekommt. Das würde aber auf jeder zweiten Baustelle so passieren und wäre nicht schlimm.

    Laut Bauträger hätte dies keinen Einfluss auf die Statik und die Risse könnten einfach verspachtelt werden.

    Ich habe allerdings ein ungutes GEfühl bei der Sache.
    Kann mir jemand etwas dazu sagen?

    Danke schonmal!
     
  2. Lebski

    Lebski Gast

    Ungute Gefühle kann der Statiker vor Ort beseitigen.

    Der sagt dann, was Sache ist.

    Ich nehme nicht an, dass der Bau von jemand überwacht wird, der nicht vom BU bezahlt wird? In dem Fall viel Glück.
     
  3. #3 Tentakel777, 02.03.2011
    Tentakel777

    Tentakel777

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pfalz
    Nun die Aussage vom Statiker werde ich noch bekommen, aber ich denke schon das es wirklich keinen Einfluss auf die Statik hat.

    Ich wundere mich nur ob man diese Risse wirklich einfach nur verspachteln kann/sollte .. ich bin Laie und mache mir halt Gedanken, ob dann nicht irgendwann in 5 Jahren ein Stück Decke rausbricht oder so :yikes

    Ich werde vsl. jemanden vom Bauherrenverband kommen lassen der sich das anschaut. Wird mich aber rund 500 Euro kosten.
     
Thema:

Risse in (Fertig-)Decken - bitte um Rat

Die Seite wird geladen...

Risse in (Fertig-)Decken - bitte um Rat - Ähnliche Themen

  1. Risse im Haus

    Risse im Haus: Hallo, ich habe ein vollunterkellertes Haus von 1994 gekauft. Nun habe ich einige Risse entdeckt und bin mir nicht sicher ob diese evtl. ein...
  2. Bodenplatte- Feststellung von Rissen und Bewehrung

    Bodenplatte- Feststellung von Rissen und Bewehrung: Hallo zusammen, ich habe eine dringende Frage an euch, die in einem anderen Beitrag schon gestellt aber letztlich nicht beantwortet wurde. Unser...
  3. (Setz-)Risse bei 40 Jahre altem Haus??

    (Setz-)Risse bei 40 Jahre altem Haus??: Hallo zusammen, wir haben vor 6 Jahren einen vollunterkellerten Bungalow von 1976 gekauft. In den letzten Wochen (es kann auch relativ plötzlich...
  4. Risse in Aussenwand

    Risse in Aussenwand: Hallo zusammen, wir interessieren und für den Erwerb eines Hauses aus den 1960er Jahren. Wir sind bzgl. der Risse in der Fassade. Die Risse...
  5. Juhuuu ... das Haus ist fertig! ---> die ersten Risse zeigen sich schon :-(

    Juhuuu ... das Haus ist fertig! ---> die ersten Risse zeigen sich schon :-(: Hallo liebe Bauexperten, mein EFH steht nun kurz vor der Abnahme. Der von mir mit dem Controlling beauftragete Bauingenieur hat mich nun auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden