Risse in Kellerdecke

Diskutiere Risse in Kellerdecke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi, ich habe 2005 ein neus Haus bauen lassen. Massivbauweise. Die Decken wurden mit Fertigbetonplatten erstellt und mit Beton übergossen. Wenn...

  1. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    Hi,
    ich habe 2005 ein neus Haus bauen lassen. Massivbauweise. Die Decken wurden mit Fertigbetonplatten erstellt und mit Beton übergossen.
    Wenn ich nun im Keller stehe und nach oben schaue, kann ich kleine Risse in den Fertigbetonplatten sehen, die vorher nicht da waren. Die Risse sind ca. 2m lang und max 0,5mm breit. Komischerweise ist das an der Decke des EG und OG nicht so. Nur im Keller. Außenwand usw. ist alles OK.
    Was kann das sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Da braucht man einmal eine Übersicht dr Konstruktion und dann Lage der Risse.

    In der Regel gehören die dazu.

    Ursachen:
    Beanspruchung bei Herstellung, Transport, Einbau
    Irgendwie muß die Decke sich auf die Statik einstellen. (-> Meinungsverschiedenheiten zwischen Planung und Realität werden durch Rißbildung bereinigt) :Roll
    Rauher Umgang beim Weiterbau (Thema Hilfsstützen)
     
  4. #3 Florian Obst, 7. Februar 2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    Vielleicht eine etwas naive Frage: Meinen Sie vielleicht nur Risse an den überspachtelten Stoßfugen der Betonplatten?
     
  5. Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Wenn es nicht...

    ..die Haarrisse an den gespachtelten Fugen sind, lasse ich im Zweifel immer den Statiker die Sache ansehen. Hatte solche Rißbilder im 0,2-0,4mm Bereich ein paar Mal, aber der Statiker hatte bisher immer Entwarnung gegeben.
     
  6. marcof69

    marcof69

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    da
    Ort:
    Ludwigshafen
    @florian
    nein, die risse sind mitten durch die Fertigplatten, sind aber nur im Heizraum und an einer Stelle im Hobbyraum. Also nicht durchgehend. Ich denke ich rufe mal den Statiker.
     
Thema:

Risse in Kellerdecke

Die Seite wird geladen...

Risse in Kellerdecke - Ähnliche Themen

  1. Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert

    Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert: Guten Tag zusammen, ich würde mich über einige kompetente Meinungen zu folgendem Problem freuen: Wir wollen uns eine Eigentumsimmobilie kaufen,...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum

    Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum: Hallo, ich isoliere gerade unsere Kellerdecke mit 100mm isover Platten. Der Hersteller empfiehl Klebemörtel den ich auch gekauft habe. Das Problem...
  5. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...