Risse und Löcher in neuer Fertiggarage

Diskutiere Risse und Löcher in neuer Fertiggarage im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi, meine nagelneue Fertiggarage die ich jetzt abnehmen soll hat einen 3m langen Riss ( neben ein paar kleineren ) und Löcher im Boden....

  1. #1 buckrogers, 21. Mai 2009
    buckrogers

    buckrogers

    Dabei seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnik Ingenieur
    Ort:
    Moers
    Hi,

    meine nagelneue Fertiggarage die ich jetzt abnehmen soll hat einen 3m langen Riss ( neben ein paar kleineren ) und Löcher im Boden.

    Angeblich sollen laut DIN 18186 4mm breite Risse zulässig sein. Alles was darüber ist, erst ein Mangel.

    Ist dem so ?
    Gilt das auch für einen nicht enden wollenden 3m langen Riss ?
    Sind die Löcher im Boden zulässig ? Immerhin so groß wie 1 Cent Stück
    Ich befürchte das diese durch ständiges drüberfahren sich vergrößern.

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    ich hab von dem Thema Null-Ahnung und bin für jede Antwort dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Aussage ist so falsch. Hier sind 0,4 mm zulässig. Die Löcher richten sich nach anderen Anforderungen.
     
  4. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Hallo Buckrogers,

    ich frage zwar nur ungerne hier im Thread nach, zumal ich nicht helfen kann, aber du erlaubst keine privaten Nachrichten und auch keine Mails.

    Bei mir sind demnächst auch Betonfertiggaragen in Planung. Da ich ganz in deiner Nähe wohne ist die Chance groß dass wir evtl. den gleichen Anbieter dafür auswählen würden.

    Kannst du mir evtl. den Namen des Anbieters natürlich nur als private Nachrichten nennen?

    Wobei ich natürlich noch den Fortgang des Threads beobachte und die Antworten in eine Entscheidung einfliessen lassen würde.

    Danke im Voraus und
     
  5. #4 buckrogers, 21. Mai 2009
    buckrogers

    buckrogers

    Dabei seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnik Ingenieur
    Ort:
    Moers
    Hi Robby,

    0.4mm hatte ich auch gelesen aber mit 4mm in de Eile falsch wiedergegeben.

    Sind denn Risse mit 0.4mm und beliebiger Länge zulässig ?
    Der Riss zieht sich ja mit 3m durch die halbe Garage.

    @Manfred, werde meine Einstellungen ändern dann können wir emailen.
    Will hier keine Firmennamen nennen.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wie breit sind die denn nun wirklich? Erdberührt? Wasserführend?
     
  7. #6 JamesTKirk, 21. Mai 2009
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Die Löcher sind verursacht von sog. "leichtgewichtigen organischen Bestandteilen", die in der Gesteinskörnung zu finden sind (i.d.R. Holzkohle). Nach Betonnorm darf davon eine ganze Menge pro m³ Frischbeton enthalten sein, so dass die Menge mit ziemlicher Sicherheit noch weit innerhalb der DIN ist.

    Ich würde die Holzkohle lokal vorsichtig rausstemmen und mit einem PCC-Instandsetzungsmörtel zumachen.
     
  8. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Ist schon klar. Deshalb schrieb ich ja "private Nachricht". Du kennst dich ja sicher mit den Funktionen des Forums aus. Brauchst mir nur 'ne PN zu schicken.
     
  9. #8 buckrogers, 22. Mai 2009
    buckrogers

    buckrogers

    Dabei seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnik Ingenieur
    Ort:
    Moers
    Tja, Robby auf den beiden Fotos ist ja das Maßband als Anhaltspunkt.
    Ich bin zwar im Besitz einer Schieblehre, doch damit kann ich auch nicht genauer als 1mm messen. Auf den beiden Fotos Riss2 und Riss3 sieht man aber meiner Meinung nach, daß wir uns im mm-Bereich bewegen, meiner Meinung klar größer als 0.4 mm. Aber ich laß mich da gerne belehren. Bin ja eben nicht vom Fach und für alle Infos dankbar.

    Was du mit Erdberührt oder Wasserführend meinst weiss ich nicht.
    Die Fertiggarage steht auf kleinen Betonklötzen und hat locker 20cm Bodenfreiheit zum Untergrund. Wasser ist auch keins in meiner Garage.
    Der Riss selbst befindet sich unten links zwischen Wand und Boden vom Tor ausgehend.

    Sagen wir mal die Risse wären >0.4mm. Was passiert dann ?
    Kann man die Risse und deren Folgen noch fachgerecht beheben oder müßte die Fertiggarage ausgewechselt werden ?


    @JamesTKirk
    Danke, dann weiß ich bezüglich der Löcher Bescheid

    @Manfred
    Hab dir eine email zu deinem Fussballverein geschickt
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Dann wären die Risse (kleiner als 0,4) Keine Wasserbelastung, also Gebrauchstauglich. Wenn größer als 0,4 mm EInschränkung der Gebrauchstauglichkeit udn Dauerhaftigkeit. DAnn müssten diese FAchgerecht geschlossen werden. Dazu gibt es Rissbreitenmaßstäbe
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 buckrogers, 22. Mai 2009
    buckrogers

    buckrogers

    Dabei seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnik Ingenieur
    Ort:
    Moers
    Danke Robby
     
  13. #11 buckrogers, 26. Mai 2009
    buckrogers

    buckrogers

    Dabei seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnik Ingenieur
    Ort:
    Moers
    So,

    vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.

    Die Herstellerfirma der Fertiggarage war vor Ort und hat anstandslos zugesagt den breiten Riss und die großen Löcher zu beheben.
     
Thema:

Risse und Löcher in neuer Fertiggarage

Die Seite wird geladen...

Risse und Löcher in neuer Fertiggarage - Ähnliche Themen

  1. Suche nach Ideen für meine neue Küche

    Suche nach Ideen für meine neue Küche: Hallo! Ich richte gerade meine Küche neu ein und dachte ich könnte mir hier die eine oder andere Anregung zu finden wie ich meine Küche besonders...
  2. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...
  3. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  4. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  5. Zufahrtsstraße neu pflastern

    Zufahrtsstraße neu pflastern: Hallo! Vor meinem Haus verläuft eine Zufahrtsstraße, eine private Straße, die andere mitbenutzen dürfen(Wegerecht). 2,50m breit und 10m lang....