Rissen, Boden hängt stark durch !

Diskutiere Rissen, Boden hängt stark durch ! im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, bei uns in der Wohnung, die in einem 3 Stöckigen alten Gebäude mit Hanglage ist hängt der Fussboden in den Etagen , vorllallem in...

  1. #1 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    Hallo,

    bei uns in der Wohnung, die in einem 3 Stöckigen alten Gebäude mit Hanglage ist hängt der Fussboden in den Etagen , vorllallem in meinem Zimmer sehr stark durch. Ich lebe im 2ten Stock und beim Kollege im 3ten hängt der Boden noch stärker durch (Mitte). Ich merke wie mein Bürostuhl immer in die Mitte rollt und eine kollegin musste einen Schrank im Nachbarzimmer auf einer Seite um 1,5 cm unterlegen damit er einigermaßen gerade dastand (der Schrank stand ganz an der Wand). In letzter Zeit wurde der Ursrüngliche Riss der sich von eine Ecke bis in die Mitte zog länger und reicht nun fast von Ecke zu Ecke. Des weiteren sind in dem halben Jahr seitdem ich hier wohne noch fast parallel zu dem Riss in der mitte 4 andere dazugekommen die in einem ca. 1 und 2 Meter Abstand vom Riss in der Mitte entfernt verlaufen. Ist sowas normal oder kann das sogar gefährlich werden? Das Haus insgesamt dürfte nach meiner Laienschätzung vielleicht 50 - 80 Jahre alt sein. Wie sollte ich am besten vorgehen wenn ich das gecheckt haben will und eigentlich ncihts dafür bezahlen möchte, weil ich schliesslich Mieter bin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Aus was ist denn der Bodenaufbau überhaupt?
     
  4. gast3

    gast3 Gast

    Hallo Student,

    also normal ist das bestimmt nicht und wenn die rissbildenden Prozesse so noch richtig aktiv sind (und keine U-Bahn Baustelle in der Nähe) ist wohl was ganz schön im Argen.

    Vermieter informiert - so richtig und offiziell ? ggf. Handlungsbedarf anmahnen.


    Gruß


    Helge
     
  5. #4 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    Robby ich habe keine Ahnung. Ich laufe auf Holzdielen ^^, hilft dir aber glaub nicht weiter :D Wie kann man sowas rausfinden ?

    Naja ich habe mich etwas undeutlich ausgedrückt, keine Ahnung ob das Risse sind, es sieht ungefähr so aus wie wenn man ein Kabel auf einen Boden legt und Papier/Tabete darüber legt, also kein Riss der schwarz ist, sondern so ein Wölbung, als wäre da ein Kabel, sind aber natürlich keine Kabel, weil Kabel so an der Decke komisch wären und die legen sich da auch nicht von selbst rein. Es sieht unschön aus, was mir egal ist.
     
  6. #5 Herr Nilsson, 1. April 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Mach doch mal ein Foto, zum besseren Verständnis.
     
  7. #6 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    [​IMG]

    so sieht die Sache aus und zieht sich wie oben beschrieben durch die ganze Decke. Die breite dieser "Risse" beträgt wohl ca. 0,5 - 2 cm.

    Gruss
     
  8. #7 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Schwingt denn die Decke, wenn man in der Mitte steht und kräftig aufstampft (eventuell Holzbalkendecke)?

    Die Wölbung mit den 1,5cm ist hingegen nicht zwingend bedenklich.

    Bei mir im (allerdings ein paar hunderrt Jahre älteren) wirklichen Altbau lagen die Deckenbalken teilweise um bis zu 30 cm auf 5m Länge geneigt.
     
  10. #9 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    Stampftest: Naja vom stampfen allein kaum, wenn ich so bisschen hochspringe und dann drauf dann vibriert es leicht.
     
  11. #10 Anfauglir, 1. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Wie stark biegt sich denn die Decke(Schnur spannen)?
    Bitte messen: Zimmerlänge+ Durchbiegung, Zimmerbreite+ Durchbiegung.

    Wie schon geschrieben: Vermieter einbeziehen.
     
  12. #11 Anfauglir, 1. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Vergessen: Kannst du die "Tapetenbuckel" mit dem Finger eindrücken?
     
  13. #12 Axellander, 1. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    jo kann ich eindrücken, mensch da hätte ich auch selbst drauf kommen können. warum heissen die dinger tapetenbuckel? sind doch gar keine Tapeten dran.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Anfauglir, 2. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    "Tapetenbuckel" wg. deines obigen Beispiels, kann mir die Dinger leider nicht erklären. Sag bitte mal Bescheid, wenn du rausfindest wo die Dinger herkommen.

    Bei einer Holzbalkendecke würde ich mir spätestens ab Durchbiegung l/50 Sorgen machen, bei anderen Konstruktionen schon eher.
     
  16. #14 Axellander, 6. April 2009
    Axellander

    Axellander

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Altem Haus
    Was meinst du mit l/50 (Länge durch 50) ? Ich werde morgen mal eine Schnur kaufen und Spannen dann werd ich sehen wie stark es durchhängt.
     
Thema: Rissen, Boden hängt stark durch !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altbau decke hängt 5cm durch

    ,
  2. altbau boden hängt durch

Die Seite wird geladen...

Rissen, Boden hängt stark durch ! - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  3. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  4. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  5. Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden

    Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden: Hallo zusammen, Leider konnte ich keine Antwort auf meine Frage nirgends finden. Daher über diesem Weg. Folgende Situation stellt sich bei mir...