Rissige Spalierdecke sanieren

Diskutiere Rissige Spalierdecke sanieren im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Nachdem ich mich schon nachhaltig hier im Forum eingelesen habe und viele gute Tipps fand, habe ich nun doch mal eine konkrete Frage. Ich...

  1. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Nachdem ich mich schon nachhaltig hier im Forum eingelesen habe und viele gute Tipps fand, habe ich nun doch mal eine konkrete Frage.

    Ich beschäftige mich momentan mit der Modernisierung einer Altbauwohnung.
    Dabei ist mir an mehreren Stellen und in verschiedenen Räumen der Wohnung aufgefallen, dass geradlinige Risse (teilweise von Wand zu Wand) unter den mit Rauhfaser tapezierten Decken zu sehen sind.

    Nach teilweise Entfernen der Tapete an diesen Stellen und abklopfen der Randbereiche habe ich den Eindruck, als würde sich der Deckenputz entlang der Risse ablösen, herabgefallen ist allerdings noch nichts.

    Für die Sanierung habe ich mir überlegt, die Tapeten komplett zu entfernen, den losen Putz herauszuklopfen und die Stellen mit Gipsputz neu zu schließen, anschließend ein Glasfasergewebe (Rißüberbrückung?) zu verkleben und streichen, oder würde die Neuverklebung von Raufasertapete wohl ausreichen, ohne dass das in ein paar Jahren wieder aufreißt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Ich würd die Decke mit Gipskarton abhängen.
    Das ist vom Arbeitaufwand her mit Sicherheit nicht viel mehr Arbeit als Tapete ab, lose Stellen ab und alles neu zu verputzen.
    Und Du hast den Vorteil, das das ganze dann auch komplett grade ist. Das ist bei den Spallierdecken ja sehr selten der Fall
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kläre doch erst einmal, woraus die Tragstruktur der Decke ist!
     
  5. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Es bleiben ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder Bäädong oder Holzbalken. Wobei ich Spalierdecken bislang nur an Holzbalken gesehen habe.
    Ist aber im Grunde genommen auch egal, da ich in beiden Fällen zu der GK-Decke raten würde
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich kenne Spalierdecken auch an Betontragstrukturen (meist Hohldecken) und an preußischen Kappen (Eisenträger-Ziegelgewölbe-Decke) bzw. Ziegelelementdecken.

    Und genug Fälle, wo hinterher solche nachträglich aufgebrachten Gipskartonplatten wieder entfernt wurden (dann der alte Verputz wieder instandgesetzt)...
     
  7. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Dann wollen wir doch mal abwarten, was Theo dazu sagt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel

    Hallo Julius und EMunch,

    Die Wohnung befindet sich in einem Altbau, 1. OG - die Decke ist eine Holzbalkendecke, daunter eben Spalierleisten und eine Putzlage.

    Die Decken an sich sind recht eben und ansonsten noch gut in Schuss. Mich stören halt nur die wenigen Risse, die schon durch die vorhandene und mehrfach gestrichene Rauhfasertapete sichtbar waren.

    Um eine nachträgliche Rißbildung zu vermeiden, will ich halt nach teilweiser Erneuerung des alten Deckenputzes ein Glasgewebe kleben, um das erneute Auftreten von Rissen zu vermeiden.

    Eine Beplankung mit Gipskartonplatten möchte ich möglichst vermeiden.
     
  10. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Kleines Update

    Nach Entfernen der Rauhfaser stelle ich fest, dass die Decke gerissen ist wie ein Spinnennetz.
    Ok ok, geht also sicherheitshalber nur noch mit Lattung und GK-Platten.

    Aber erst muß der Schädlingsbekämpfer ran und evtl. ein Statiker, denn ein paar niedliche Holzwürmer fühlen sich in den Spalierleisten offensichtlich wohl - wehe, wenn die auch an den Tragbalken geknabbert haben :D
     
Thema: Rissige Spalierdecke sanieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spalierdecke

Die Seite wird geladen...

Rissige Spalierdecke sanieren - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  3. Sandsteinfenstergewände sanieren.

    Sandsteinfenstergewände sanieren.: Hallo,möchte nächstes Jahr meine Sandsteinfenstergewände sanieren.Hier wurden in die Fehlstellen (Klobenrisse)Vierungen eingesetzt.Ich habe dann...
  4. Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren

    Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren: Hallo, wir wollen wir hier in dem anderen Beitrag erwähnt, ein Gartenhaus, bzw. Scheune auf Vordermann bringen, siehe: Gartenhaus sanieren....
  5. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...