Rohbau in Eigenleistung erstellen

Diskutiere Rohbau in Eigenleistung erstellen im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Servus, Wir wollen eventuell nächstes Jahr ein Stadthaus mit Eigenleistung erstellen lassen. Nun liegt uns Aktuell ein Angebot von einer...

  1. Bauflaute

    Bauflaute

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Servus,


    Wir wollen eventuell nächstes Jahr ein Stadthaus mit Eigenleistung erstellen lassen. Nun liegt uns Aktuell ein Angebot von einer grösseren Firma vor wo uns knapp 8000€ für das errichten des EG und OG erlassen wird.

    Hierbei geht es "nur" um das "mauern" des EG und DG sprich Grundfläche außen 8x8m Raumhöhe 2,65m mit 30er Ytong Porenbeton inkl. Innenwände ("normaler" Schnitt keine schrägen)mit 11,5er und 17,5er.


    Jetzt fragen wir uns ob der erlass in Verbindung mit unserer Eigenleistung von 8000€ annähernd Ok geht.Ich neige eher dazu das es viel zu wenig vergüttung ist für die Arbeit,kann mich natürlich auch täuschen....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Dein Name ist Programm. :biggthumpup:
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    keine Ahnung,

    wir haben uns 3 angebote für den rohbau mit keller machen lassen,
    alle zwischen 123 und 130T € ok wir haben 250m2 +doppelgarage ect.
    aber das konnten wir uns deventitiv nicht leisten, also haben wir uns von baustoffhändlern angebote erstellen lassen für die materialien( unt auf teurfel komm raus gehandelt) und nur die kellerwannewanne gießen lassen , den rest selbstgemacht!!!. kalkuliert haben wir durch den slbstmachrohbau ca.100-110T€.
    aber jetzt kommt das erfreuliche, wir haben nur 90T€ gebarucht.
    also sage ich das sekbermachen immer noch am billigsten ist!!!!!
    unsere kellerbauer kostetenn die stunde 39€ ( ich finde das ist ein echt fairer preis, für uns)
    aber wenn ich die letzten 7 wochen der rohbauerstellung in stunden umrechne und nur die hälfte davon mal 39€ nehme, da kommt schon was zusammen

    viele grüße
    pascal
     
  5. jman

    jman

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Berlin
    von welchem Betrag?

    Nimm doch aus dem LV einfach die Position Wände mauern raus und frage deinen Baustoffhändler was das Material kostet.
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wie läuft das mit dem Baumaterial?
    Und die Decken macht der BU?

    Ansonsten:
    um ein Geschoss zu mauern braucht der BU grob 3 Leute, 1 Woche (Je nach Komplexität mehr oder weniger). Macht 120..150 Stunden. Mal 2, sagen wir 250 h (8x8 m ist ja auch nicht die Welt). 250 h x 32 €/h gibt 8000 €. Kommt grob schon hin.
     
  7. Bauflaute

    Bauflaute

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mir geht es jetzt nicht um die Materielkosten. Wir fragen uns eigentlich nur ob es gerechtfertigt bzw. nachvollziehbar ist ,das wenn wir 2 Komplette Etagen in Eigenleistung "kleben" uns dann "nur" 8000€ angerechnet werden.
     
  8. Bauflaute

    Bauflaute

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Baumateriel wird gestellt und angeliefert. Auch sämtliches Werkzeug etc. Decke inkl aller Arbeiten erledigt dann das Fachpersonal vom BU
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wieviel verdienst Du denn sonst in eineinhalb Monaten (wenn man die Stunden mal auf 1 Person legt) ?
    Vielleicht ergibt seine Kalkulation auch 10000€. Aber was dachtest Du?
     
  10. Bauflaute

    Bauflaute

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Naja Ok ist es gerechtfertigt. Kann also geschlossen werden.


    Vielen Dank
     
  11. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ich kann Bauwahns Angaben bei unserem Bau bestätigen:
    7,5 x 9,5 m, KS-Stein, 3 Mann: 1 Woche pro Geschoss und jeweils Freitags wurde der Kellerboden und 2 x Decken auf Filigran-Elementen gegossen.

    Super! Aber ich will kein billiges Haus, sondern ein gutes. Und über den Rest dieser Aussage lohnt es sich gar nicht zu streiten.:sleeping
     
  12. Bauflaute

    Bauflaute

    Dabei seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    mus leider eingestehen das ich mich mit den 8000€ vertan habe. Es würden uns 5800€ für unsere Eigenleistung angerechnet.
     
  13. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das ist wahrscheinblich doch etwas mager. Aber keiner kennt Deine Pläne.
     
  14. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo drulli,

    ganz klar ich will auch ein gutes und kein billiges haus,
    ich muss dazu sagen das ich schon ein paar jahre aufm bau gearbeitet habe und mauern ect.
    halbwegs kann, klar dauers etwas länger als von einem ders täglich macht, aber da man ja für sich arbeitet spielen stunden erstmal keine rolle und mann achtet ja wenn mans für sich selber macht auch darauf das es ordentlich gemacht ist.
    apropos ordentlich, bei mir "fotzt" kein stein, wenn ich zum nachbarn in den rohbau gehe (der lässt schlüsselfertig bauen) siehts da schon etwas anders aus, obwohl da fachleute arbeiten.......

    aber das ist ein thema bei dem mann stundenlang ohne ergebniss diskutieren könnte.

    fakt ist für mich das ich mir zwar rückenschmerzen und schwarze augenränder eingehandelt habe, dafür aber einen sauberen rohbau habe und jede menge geld gespart habe...... .

    ich bau ein haus mit über 250 m2 +doppelgarage fertig zum einziehen (bis auf außenputz) bezahle ich laut kalk. 240T€ wobei 40 schon fürs grungstück draufgingen. momentane tendenz eher weniger.( rohbau war billiger als kalk.)..... und die haustechnik ist nicht etwa 08/15.

    angebot schlüsselfertig günstigster anbieter-293T€ ohne grundstück.

    viele grüße
    pascal
     
  15. #14 Isolierglas, 31. Oktober 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Eigenbau ist machbar. Ich würde mir einen fitten Bauing suchen, der den Bau betreut. Auch die Decken sind kein Hexenwerk, Du solltest nur Filigranelemente verwenden. Günstig ist auch, wenn Du bei Ebäh einen gebrauchten Baukran organisierst. Das erleichtert Dein Leben ungemein...
    Bei Poroton leistet ein "Alligator" treue Dienste. Baustützen kannst Du bei Ebäh auch besorgen.

    Weise Deinen Architekten/Bauing aber darauf hin, dass Du selbst baust... ;-)

    Gruss, Dirk

    P.S.: Meine Eltern haben in den 70-ern gebaut, meine Mutter arbeitete damals in einem Architekturbüro. (Nicht als Architektin!!!)

    Fazit: Alles geht, aber nebenher zum Beruf ist Hausbau eine riesige Schinderei...

    P.P.S.: Nimm min. 36-er Mauerwerk. Bei 17,5-er kann man so schlecht darauf laufen, und benötigt ein Gerüst, obwohl aus Arbeitsschutzgründen eigentlich nicht erforderlich...
     
  16. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Das hier
    klingt hier aber ganz anders:
    In DEINEM Fall mag das so sein, aber muss nicht IMMER stimmen.

    Immer und nie stimmen immer nie.
     
  17. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo isolierglas,

    das mit der schinderei unterschreibe ich ungelesen!!!!!

    baukran haben wir vom verleih, 10 wochen 2500€ incl. auf und abbau.
    steinsäge( wir haben 36 t12 ziegel) habe ich vom kellerbauer für den rohbau ausgeliehen das blatt war hal runter, er meinte den bau hälts noch und er braucht hinterher ein neues, das kostet 500€ und die möchte er gerne haben , da er bolzen und rüttelflasche sowie dif frösche und 2hebebühnen sowie mörtelkrankübel momentan nicht braucht hat er die uns auch zur verfügung gestellt
    dafür hat er in den keller 1000€ mehr mit eingerechnet.
    mann muss doch nur mit den leuten reden......

    klar haben wir filigrandecken verwendet, die zu verlegen ist kein hexenwerk( wenn nur der kran nicht so schwingen würde, ich bin zwar modellflieger und mit so einer steuerung bestens vertraut, wenn da der pendel nicht wäre:irre)

    architekt????? mein haus habe ich auf der TZ platte mit bleistift selbst geplant in vielen abenden und vielen flaschen rotwein( für die kreativität)

    anschließend zum planer und die mappen machen lassen fertig- ich bin mein eig. bauleiter:-))

    viele grüße
    pascal
     
  18. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Natürlich kann man vieles Selbermachen (und diejenige, die hier länger mitlesen wissen dass ich bis auf Baugrube ausheben und zuschütten, Dachstuhl, den größten Teil des Putzes, Estrich und die Gasleitung alles selbst gemacht habe).
    Aber man braucht Zeit, Zeit Zeit und jede Menge Motivation.

    Klar hab ich 2 Wochen neben der Arbeit her gebraucht, um alle Fenster einzubauen. Dafür 3000€ für den Einbau gespart, davon allerdings für 1500€ zus. Material (Dichtbänder etc.) gebraucht.
    1500€ netto muss man ja auch erst mal verdienen. In 2 Wochen nebenher. Selbst wenn ich die Miete der Wohnung anteilig draufrechne, hab ich noch gespart, aber halt keine 3000€. Und die vielen, vielen Stunden fachlicher Vorbereitung darf man auch nicht rechnen (viele Heimwerker fragen ja erst, wenn das Kind schon halb im Brunnen liegt). Deshalb immer Vorsicht mit den Milchmädchen.
    Und: ICH weiss, meine Fenster sind nach den aRT eingebaut, BDT ohne Probleme etc.
     
  19. #18 Isolierglas, 31. Oktober 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Das ist ein sportlicher Zeitplan gewesen. Ich kenne da: Kran gekauft und dann weiterverkauft, Dewalt geebäht... Stützen geebäht...

    Architekt und Bauleiter schaden nichts, das vermeidet Fehler... Ich kenne leider auch den Fall, dass der Architekt viel Mist gebaut hat, die der mit der Bauleitung betraute Bauing. wieder ausgebügelt hat: Kreative Konstruktion ohne Rücksicht auf die Kosten, Wärmtechnisch schlecht handlebare Details...

    Aber: Gute Planung bringt mehr, als sie kostet...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    ja das mit baukrahn kaufen hat leider nicht geklappt,
    bekannte haben vor 2 jahren gebaut und einen kran mit 1 jahr tüv für 900€ gekauft nach 4 monaten haben sie das gute stück für 800€ weiterverkauft. aber wir haben trotz 3 monatiger suche nicht gefunden, außer einen und der hatte nen seilschaden..............

    strammer zeitplan???? rohbau incl dachdecken 10 wochen?????
    ich wollte eig. noch schneller sein, aber das wetter die 4 woche urlaub die gestrichen wurde und die frühe dunkelheit haben das verhindert.:motz.

    @ bauwahn,

    logisch darf man so nebensachen nicht vergessen, wie in deinem beispiel mit den dichtbändern ect. aber unterm strich hast du gespart.
    und das hausbauen kein zuckerschlecken ist sollte jedem klar sein:-)
    dafür ehrt man das hinterher ganz anders wenn man an die unzählichen stunden denkt.

    wier haben uns zum motto gemacht der bau muss spaß machen und man baut nur einmal.
    deshalb erste und wichtigste regel:
    es muss immer doppelt so viel auf der baustelle sein wie die doppelten leute mit aller gewallt nicht saufen könnten.:respekt
    das hat schon so manchen schönen feierabend u.a. auch mit unseren neuen nachbarn gegeben, wenn das feierabend bier bis um eins in der nacht dauert und man am morgen danach keine ahnung mehr hat wieviele es am vortagwaren:-))))
    natürlich nicht regelmässig aber ungeplante deckenbetonierparties haben was magisches,
    das kann ich euch sagen:-))

    viele grüße
    pascal
     
  22. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich kapiers nicht (hab auch nicht alles gelesen)
    aber 5800€ geschenkt bekommen und dafür den rohbau für meine hütte erstellen?
    hä?
    wat hättn der rohbau fertig gekostet 12.000€ ?
    (brüll)
    ich hätt noch n 316er bmw bj 2000 für schlappe 40.000€, wenn du die reifen selbst wechselst bekommst du ihn für 39.000€
    au backe, solch einen blödsinn habe ich schon lange nicht gehört.
    mein letzter rohbau für ein 150m² efh + 70m² keller hat 70t + mwst gekostet.
    für deine 5800€ lohnkosten hätt ich dich eingeflogen und im holiday inn schlafen lassen.
     
Thema: Rohbau in Eigenleistung erstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baukran braucht tüv

    ,
  2. rohbau in eigenleistung

    ,
  3. eigenleistung am rohbau

Die Seite wird geladen...

Rohbau in Eigenleistung erstellen - Ähnliche Themen

  1. Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?

    Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?: Guten Morgen an alle Forenmitglieder erstmals! Ich plane eventuell auf einem Grundstück wo ich kaufen möchte 1-10 Wohnwagenplätze mit je 100qm...
  2. Entscheidung für Rohbau Vergabe

    Entscheidung für Rohbau Vergabe: Hallo zusammen, ich bin gerade am Angebote vergleichen für meinen Rohbau. Massivbauweise ohne Keller, 2 Vollgeschosse. Statik wird jetzt dann...
  3. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...
  4. Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung

    Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung: Hallo, muss eine Baufirma den Bauschutt der beim Rohbau anfällt entsorgen, oder darf sie ihn einfach liegen lassen? Es wurde ein für die...
  5. Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld

    Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld: Grüßt euch! Nach nem Gespräch neulich mit einem befreundeten Bauherren geht mir ein Gedanke nicht mehr so ganz aus dem Kopf - Thema...