Rohbauer erstellt Nachträge am laufenden Band / Riss in Kellerwand

Diskutiere Rohbauer erstellt Nachträge am laufenden Band / Riss in Kellerwand im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe soeben von einem Rohbauer aus dem Münsterland einen Bau hochziehen lassen. Dieser hat damals die Ausschreibung wie...

  1. #1 mull9720, 24. Mai 2013
    mull9720

    mull9720

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro-Ingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    ich habe soeben von einem Rohbauer aus dem Münsterland einen Bau hochziehen lassen. Dieser hat damals die Ausschreibung wie die anderen ausgefüllt.

    1. Nun kam der erste Nachtrag für ein 150m Stromkabel, trotz Baustelleneinrichtung samt Strom für 4 Monate laut Ausschreibung.

    2. Den Aushub für die Zisterne will er pauschal mit 700Euro berechnet haben, anstatt die m³ Aushub mal Preis/m³ laut LV , wobei von der Zisterne im LV nichts stand.

    3. Mauerfolie auf der ersten Schicht will er extra bezahlt haben?!

    4. Maueranschlussschienen in den Kellerwänden (Doppelwandelemente) extra berechnet

    5. Falz entfernen bei der lastabtragenden Perimeterdämmung berechnet er extra, nach LV in fix und fertiger Weise.

    6. Bei 1m breiten kellerfenstern brauche ich angeblich 1,25m breite Lichtschächte, ohne mir Preise dafür zu nennen, zudem musste ich dadurch 12 anstatt 6 Lichtschachtaufsätze nehmen, ohne vorweg Preise zu nennen.

    7. Schornstein wurden die ersten 5 Blöcke falsch vermauert(ohne Fremdluftansaugung) nachdem ich den Fehler gesehen hatte wurden die richtigen weiter vermauert, voller Preis gerechtfertigt?

    8. Eine Zulage wurde in Rechnung gestellt für das Anlegen von 6 Öffnungen in der Kellerwanddämmung für die rein/rausgehenden Wasserrohre

    9. Der Garagenrähm konnte urplötzlich nicht vor Ort auf dem Mauerwerk geschalt werden, die Schalung wurde auf dem Garagenboden vor Ort hergestellt und dann auf das Mauerwerk gehoben.
    Es werden Extrakosten im Nachinein in rechnung gestellt für diese Verfahrensweise ohne etwas vorher davon zu sagen.

    10. 6,5m³ Hanschachtung werden für die Garagenfundamente berechnet + 6,5m³ Bodenklasse 5 obwohl der Bagger die Erde auscgeschachtet hat, nach sie mit dem Bagger in dem Arbeitsraum eingebracht hatte.

    11. Den Baugrubenaushub will er nach Din mit 60° Böschungswinkel usw berechen obwohl tatsächlich so nicht ausgehoben wurde...

    12. die Dachgeschossdecke ragt ca. 3cm aus dem Aussenmauerwerk heraus und wird nicht nachgearbeitet.

    Zu guter letzt habe ich einen 40cm Riss in der inneren Kellerwand des Doppelwandelements, der Rissbreiten hat von unter 0,15mm und über 0,15mm, was seiner Meinung nach völlig normal wäre.

    Wie gehe ich damit am besten um? Muss ich mir rechtlichen Rat einholen, und wenn ja, wie komme ich an diejenigen ran?

    Schöne Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 24. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was sagen denn Bauleitung und LV-Verfasser dazu?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bauanwalt und Sachverständiger.

    Gelbe Seiten, Architektenkammer
     
  5. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Jo, oder eigene Erfahrung als Bauleiter :D Solche Punkte anhand des Vertragstextes entweder dem AN absprechen (dann kann der ggf. erst einmal zum Anwalt rennen wenn es im nicht passt) oder dem AG nahebringen weil berechtigt und unvermeidlich, ist eine Teilaufgabe des Bauüberwachers. Das kan im Forum pauschal niemand beantworten. Beispiel Strom - wurde exakt benannt wo Strom bezogen werden kann, (weil sauber geplant wurde) würde ich für den AN wenig Chancen sehen. Wurde zum Strombezugspunkt nichts gesagt, und ist dieser unüblichw eit weg, kann das anders aussehen. So geht es Punkt für Punkt weiter.
     
  6. #5 Gast036816, 24. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das liest sich alles so, als ob TE selbst die bauleitung macht.

    z. b. - wenn die baugrube nicht mit 60° geböscht wurde, wie dann? ist die noch offen, so dass der hergestellte zustand noch gemessen werden kann? ist die baugrube wieder verfüllt, wird es dir schwer fallen, was anderes nachzuweisen - stichwort: gemeinsames aufmaß bevor das werk verdeckt wird.
     
  7. #6 Thomas B, 24. Mai 2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich gebe mal meinen Senf dazu:

    1. Nun kam der erste Nachtrag für ein 150m Stromkabel, trotz Baustelleneinrichtung samt Strom für 4 Monate laut Ausschreibung.
    Wenn Baustelleneinrichtung ausgeschrieben war, die Örtlichkeit zudem bekannt war (BU kann und muß sich auch informieren, angucken), dann würde ich sagen: Kein Extra - Geld.

    2. Den Aushub für die Zisterne will er pauschal mit 700Euro berechnet haben, anstatt die m³ Aushub mal Preis/m³ laut LV , wobei von der Zisterne im LV nichts stand.
    Mehr Aushub = Mehr geld...das dürfte klar sein. Pauschal kann man machen, da würd eich aber gucken wieviele m3 es denn sein müßten und dann sieht man auch schnell ob es passen kann....oder eben nicht. Ansonsten: Abrechnung nach m3 - Preis des Aushubs.

    3. Mauerfolie auf der ersten Schicht will er extra bezahlt haben?!
    Wurde sie eingebaut aber nicht ausgeschrieben, ist sie ihm mE auch zu bezahlen. Warum sollte er diese umsonst mit einbauen?????

    4. Maueranschlussschienen in den Kellerwänden (Doppelwandelemente) extra berechnet
    Wie Nr. 3


    5. Falz entfernen bei der lastabtragenden Perimeterdämmung berechnet er extra, nach LV in fix und fertiger Weise.
    Hat er's gemacht, dann sollte er dafdür entlohnt werden, oder etwas nicht?

    6. Bei 1m breiten kellerfenstern brauche ich angeblich 1,25m breite Lichtschächte, ohne mir Preise dafür zu nennen, zudem musste ich dadurch 12 anstatt 6 Lichtschachtaufsätze nehmen, ohne vorweg Preise zu nennen.
    Ja, die LS sind schon etwas breiter als die fenster...das stimmt schon.
    Was mich wundert: Ihr hattet LV aber darin keine Lichtschächte, keine Lichtschachthaufsätze (keine Mauerfolie)....Preis ist natürlich vorab anzuzeigen und nicht nach dem Einbau. Wenn keine Einigung, dann ortsübliche Vergütung...


    7. Schornstein wurden die ersten 5 Blöcke falsch vermauert(ohne Fremdluftansaugung) nachdem ich den Fehler gesehen hatte wurden die richtigen weiter vermauert, voller Preis gerechtfertigt?
    Warum wurden die falsch gemauertzen nicht wieder rückgebaut?

    8. Eine Zulage wurde in Rechnung gestellt für das Anlegen von 6 Öffnungen in der Kellerwanddämmung für die rein/rausgehenden Wasserrohre
    Hat er's gemacht? War's im LV?....

    9. Der Garagenrähm konnte urplötzlich nicht vor Ort auf dem Mauerwerk geschalt werden, die Schalung wurde auf dem Garagenboden vor Ort hergestellt und dann auf das Mauerwerk gehoben.
    Es werden Extrakosten im Nachinein in rechnung gestellt für diese Verfahrensweise ohne etwas vorher davon zu sagen.
    Nachtrag nach der Ausführung ist immer ungünstig....

    10. 6,5m³ Hanschachtung werden für die Garagenfundamente berechnet + 6,5m³ Bodenklasse 5 obwohl der Bagger die Erde auscgeschachtet hat, nach sie mit dem Bagger in dem Arbeitsraum eingebracht hatte.
    Wenn Bagger dies gemacht hat, dann nach der Position Fundamentaushub abrechnen (So ein Fundament kann ja nicht genauso abgerechnet werden wie der normale Baugrubenaushub, weil filigraner gearbeitet werden muß)

    11. Den Baugrubenaushub will er nach Din mit 60° Böschungswinkel usw berechen obwohl tatsächlich so nicht ausgehoben wurde...
    Wie steil war denn die Böschung.....90°?????

    12. die Dachgeschossdecke ragt ca. 3cm aus dem Aussenmauerwerk heraus und wird nicht nachgearbeitet.
    Das würde ich so nicht abnehmen!!!!!!

    Zu guter letzt habe ich einen 40cm Riss in der inneren Kellerwand des Doppelwandelements, der Rissbreiten hat von unter 0,15mm und über 0,15mm, was seiner Meinung nach völlig normal wäre.

    Was ist schon normal.....

    Man wird sich fragen müssen, wer das LV erstellt hat. Es fehlten offensichtlich diverse Positionen (alleine das Ding mit den Anschlußschienen zw. Mw und Beton geht ja nun gar nicht). Was erwartest Du? Es fehlten Positionen, diese mußten aber dennoch erbrachht werden. Soll der BU dies nun für lau machen????????? Dann vergesse ich in Zukunft einfach mal ganze Betondecken. Die muß der BU dann eben ohne Bezahlung trotzdem mitliefern...?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rohbauer erstellt Nachträge am laufenden Band / Riss in Kellerwand

Die Seite wird geladen...

Rohbauer erstellt Nachträge am laufenden Band / Riss in Kellerwand - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. Rahmen nachträglich besser abdichten

    Rahmen nachträglich besser abdichten: Hallo Forum, wir haben unser Rundbogenfenster im Obergeschoss tauschen lassen. Ursprünglich sollte es nur abgeschliffen werden (Holzfenster noch...
  3. Nasse Kellerwand

    Nasse Kellerwand: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns vor 3 Jahren ein Reihenhaus Baujahr 1990 gekauft, welches voll Unterkellert ist. Leider Bestand von...
  4. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  5. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...