Rohbaupreis DHH?

Diskutiere Rohbaupreis DHH? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich möchte in nächster Zeit einen Rohbau einer DHH mit Dachstuhl und Eindeckung erstellen lassen. Kann mir vielleicht jemand sagen was...

  1. #1 Jetztbauich, 11. März 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Hallo,

    ich möchte in nächster Zeit einen Rohbau einer DHH mit Dachstuhl und Eindeckung erstellen lassen.
    Kann mir vielleicht jemand sagen was soetwas in ca. bei folgenden Materialien kosten dürfte?

    Breite DHH 5,20m x 12,0m
    Keller plus 2 Vollgeschosse und Dachgeschoss.

    Keller:
    Bodenplatte 15cm
    Wände 24cm WU Beton


    Decken:
    Filigrandecken

    EG OG DG:
    in 36,5cm Ytong / Kennt jemand Kreisel Steine?

    Und ein paar Zwischenwände :-)

    Ich möchte hier nicht gleich mit meiner ersten Frage negativ auftreten, daher wie gesagt nur ein ca. Preis.
    Ist mit 50000 oder eher 70000 Euro zu rechnen.
    Was mich interessiert wie hoch ca. die Materialkosten wären.

    Danke Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Niederbayer, 11. März 2008
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    Wieso willst Du das nur ungefähr wissen? Ich habs mal schnell durchgerechnet.Der Rohbau kommt genau auf 64.355,72 Euro. Davon enthalten sind 19.280,55 Euro an Lohnkosten. :deal
     
  4. #3 Niederbayer, 11. März 2008
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    Ach Ja, Kreisel Steine kenne ich nicht.
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Glaskugel:......ON!

    ...nun denn....

    sagen wir mal so ....keine Ahnung!

    Wer hat's denn geplant (da müßte es dann so was wie eine Kostenschätzung geben). Denn irgendwer wird's ja wohl planen/geplant haben. Und der dann wiederum mit wohl irgendwelchen Vorgaben (budgettechnisch!).

    ...da werden sich sicher gleich ein paar unserer Betonexperten drüber amüsieren....warten wir also einfach ein bischen....

    Nochmal: So ein Rohbau hängt von vielen....nein: sehr vielen...Größen ab: 1. Baugrund: Sand/Lehm/Sandstein/Granit. Materialien: o.k....Porenbeton wurde erwähnt. Und sonst???? Innenwände? Können 70 - 100 EUR /m² kosten. Fensteranteil => Stürze evtl Unter- oder/und Überzüge => Baustahl.....Schalung. Ich könnte stundenlang so weiter tippen.

    Zu guter Letzt: Wo wird gebaut. BaWü ist teurer als Meck-Pomm! Viel teurer. 10 % sind da nix. 20 % auch nicht wirklich.

    Fazit: Irgendeiner muß es ja bauvorlagereif machen. Den dann bitte in die Pflicht nehmen und die Kosten kalkulieren.

    Gruß

    Thomas
    (aus Franken...auch preiswerter als Ba-Wü....)
     
  6. Rüganer

    Rüganer Gast

    Nicht unbedingt.....
     
  7. #6 Der Bauberater, 11. März 2008
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    so geht das,

    hallole
    wenn man nur 12 minuten braucht um ein Angebot zu rechnen. Mensch Niederbayer, du hast da einen Zahlendreher drinnen :wow Da muss 64.553.71 Euro stehen (Auch noch ein Rundungsfehler) :biggthumpup:

    :offtopic: Man darf ja gar nicht lustig sein, sonst weinen manche Fragesteller :fleen Aber bei einigen Fragen gehts eben nicht anders :cool: :offtopic:
     
  8. #7 Der Bauberater, 11. März 2008
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Aberrr nurrr

    fürrr die, die das rrrrrrrr rrrichtig aussprrrechen können in Frrrrangn :biggthumpup: die prrreißn zahlen das gleiche :smoke
    Gruß
    Peter
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...das wundert mich....ehrlich!

    habe vor einigen Jahren auch des öfteren Ba-Wü zu tun gehabt (Raum Stuttgart und Umgebung...) und dort lagen die Preise im Schnitt 20 - 30 % über den Baupreisen in Franken.

    Mag sein das Meck.-Pomm. auch teuer ist...(ehrlich: keinen Plan!)- dann ziehe ich eben dieses Beispiel als beispiellos daneben zurück und ersetze es durch Ba-Wü vs. Franken.

    Und ist dem Fragesteller nun gedient??????

    Thomas
     
  10. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ihr Spaßvögel.....Mann oh Mann. Brutto oder Netto???? Gaaaaanz wichtig! das sind 19 % Unterschied. Bitte um Aufklärung.....Mann oh Mann.....

    Thomas
     
  11. #10 Christian St, 11. März 2008
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    ca.

    34 x 2,5 x2,65 = 225 x 100 = 22500,-
    5,2 x 12 x 4,5 x 100 = 28080,-
    22 x 2,4 x 180 = 9504,-
    4 x 1500 = 6000
    6000,-
    9000,-
    8000,-
    4000,-
    3000,-
    2000,-
    = 98000,- + Mwst.
    Gruss Christian
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich komme auf 104.285,- €+MwSt.
    Dafür sind bei mir die glasierten Ziegel, Dachrinne und Fallrohre schon mit drin. :biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  13. #12 Niederbayer, 11. März 2008
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    brutto ist natürlich. Für den Tippfeher von oben entschuldige ich mich natürlich :lock
     
  14. #13 Niederbayer, 11. März 2008
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    Ist = durchgestrichen
     
  15. #14 Jetztbauich, 16. März 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Super genau damit habe ich gerechnet :-)
    Mich hätten die Materialkosten mal in ca. interessiert, hier wäre doch aber auch egal in was für einem Bundesland!?

    Dazu habe ich die Tage die Statik bekommen, also Bodenplatte ist 20cm C20/25 und nicht wie angegeben 15cm
    Unter dieser Platte wird ein Fundamentrahmen gegossen.

    Meines wissen fängt WU ab 20cm Wandstärke an.

    Gruß
    Peter
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    ich würde vorschlagen die Eingangsfrage nochmal genauer zu lesen (!)

    was denn "nun" nur Rohbau oder doch inkl. Dach ???
     
  17. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    äusserst sinnig ... ich mag keine Einzelheiten mehr drüber wissen :eek:

    "ahja" zum Abschluss noch was konstruktives von mir:

    Kreisel ist ein Porenbetonhersteller, mit Preisen etwas günstiger wie
    die Markenhersteller von Porenbeton (!)
     
  18. #17 Jetztbauich, 17. März 2008
    Jetztbauich

    Jetztbauich

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    PLZ 6
    Hat sich erledigt.......

    Laut anderen Beiträgen kommt man hier eh nicht weiter!
    Möchte damit keinen persönlich angreifen, aber hier wird man sowieso nicht ernst genommen.

    Hätte ich Ahnung von dem ganzen, müsste ich nicht fragen!!!
    Doch die die Ahnung haben meinen nicht helfen zu müssen, ach ne....
     
  19. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Bingo!
    Da ist es wieder, das erwartete Schmollen.
    Mensch. Was erwartest Du denn? In Deiner Frage sind soooo viele Unbekannte drin, dass sie nicht seriös beantwortet werden kann. (Außer Dir hilft eine Antwort wie "60.000,- +- 30.000,-" weiter, aber auch dass sollte man nicht schreiben, weil der Fragesteller dann gerne die "+- 30.000" ignoriert oder so auslegt, wie es ihm passt).
    Und hier wird auf vernünftige Fragen entsprechend geantwortet. Andere werden gerne mal etwas auf die Schippe genommen.
    Das hättest Du alles gewusst, wenn Du zuerst einmal etwas im Forum gesucht und gelesen hättest, wie es üblich sein sollte.

    Alles andere sind Hinweise auf eine offensichtlich fehlende Planung, die Dir Deine Frage übrigens eh' beantwortet hätte. Und sowas wird hier auch nicht gerne unterstützt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    die Fragestellung...(und in diesem Fall auch der Name)...
    -
    eigentlich war es klar wo es hinläuft.
    -
    Spannend bleibt da allenfalls: Wie lange dauert es?

    gruss
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    hmmm...ich vermute mal, wir haben seinen Wunschpreis doch nicht getroffen. :fleen

    War aber auch ein verdammt schweres Rätsel.

    "Was kostet ein Haus"?

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Rohbaupreis DHH?

Die Seite wird geladen...

Rohbaupreis DHH? - Ähnliche Themen

  1. DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude

    DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude: Hallo zusammen, wir wollen an eine bestehende Doppelhaushälfte anbauen. Sind jetzt kurz vor Unterschrift Kreditvertrag und Notartermin. Wie...
  2. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  3. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  4. 67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?

    67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?: Hallo, ich bräuchte mal eure fachkundigen Ratschläge. Auf unserer Haussuche sind wir nun wieder auf etwas, für uns ganz interessantes,...
  5. bestehende Doppelhaushälfte DHH, Schallschutz, Bässe vom Nachbarn

    bestehende Doppelhaushälfte DHH, Schallschutz, Bässe vom Nachbarn: Hallo Forum-Teilnehmer. Vor ca 2 1/2 Jahren habe ich mit meiner Frau eine Doppelhaushälfte in ruhiger Lage gekauft. Nun müssen wir leider...