Rohr für Dunstabzug passt nicht durch Bohrung

Diskutiere Rohr für Dunstabzug passt nicht durch Bohrung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo und vielen Dank, dass ich hier sein darf. Wir haben gebaut und fast alles hat gut geklappt. Wir wohnen seit gut 2 Monaten in unserem...

  1. Klausi

    Klausi

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Dortmund
    Hallo und vielen Dank, dass ich hier sein darf.

    Wir haben gebaut und fast alles hat gut geklappt. Wir wohnen seit gut 2 Monaten in unserem neuen Heim.

    Unsere Küche haben wir vom Händler umplanen, ab- und wieder aufbauen lassen. Auch alles wunderbar.. bis auf eines:

    Laut Plan sollte ich für den Dunstabzug eine Kernbohrung von 125mm machen. Habe ich auch getan. Nun stelle ich fest, dass alle Rohre, die ich bisher im Baumarkt gefunden habe, einen Innendurchmesser von 125 mm haben, insgesamt also dicker sind und so nicht in mein 125er Loch passen. Was nun?

    Ich müsste so langsam mal voran kommen, denn bei den Aussentemperaturen zieht es doch kräftig durch das Loch. Da schliesst sich dann schon meine zweite Frage an. Reicht es wirklich, wenn am Aussengitter sich diese Klappen schließen? Ich meine, gerade im Winter wird dass die Kälte und Zugluft doch nicht abhalten sich durch Rohr und Haube nach Innen in die Küche zu gelangen...?:confused:

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Klaus,
    man hat dir falsche infos gegeben. Mit DN 125 ist die innendurchmesser gemeint, egal.
    Lösung; auf ein 100 er rohr wechseln oder die Bohrung erweitern.
    Mfg.
     
  4. Klausi

    Klausi

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Dortmund
    OK.. hatte ich mir fast so gedacht. 125 ist ja nach allem, was ich hier so gelesen habe schon wenig, wenn man möglichst geräuscharm bleiben möchte. Also wird ein 100er Rohr dann im Betrieb wirklich laut werden.

    Bohrung erweitern.. ich glaube, da reisst mir meine Frau den Kopf ab, wenn hier wieder rumgedreckt wird, zumal unser zweiter Nachwuchs gerade mal 5 Wochen alt ist und wir genügend damit zu tun haben.

    Auf Dauer ohne Rohr zu arbeiten, ist sicherlich auch nicht ratsam. Ich vermute, dann ziehe ich mir Feuchtigkeit ins Mauerwerk,oder?

    Gibts nicht irgendwas aus flexiblem Material, dass ich da reinbekomme?
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Es hat mir bisher keiner (auch küchenbauer) was sagen können warum 100 zu wenig oder 150 besser sein soll. Wie lange wird am tag überhaupt gekocht?. Was schall angeht spielen die 1,2 cm wirklich keine rolle.
    Mfg.
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    DN125 Abwasserrohre (HT oder KG) haben einen Aussendurchmesser von 125. Es gibt Übergangsstücke von Lüftungsrohr auf HT/KG. Am Gitter aussen wird es trotzdem eine Bastelei.

    Zur Dichtheit: Besser wäre eine zusätzliche Klappe im Rohr.

    Es gibt Teleskop-Mauerkästen, bei denen das innere Rohr (mit der Klappe) einen Aussendurchmesser von 125 hat und der äussere Teil einen Inendurchmesser von 125. Wenn man eine Dämmung an der Fassade hat oder einen Abstand akzeptiert, kann man damit mit wörtlichen wie im übertragenen Sinne durchkommen.
     
  7. Klausi

    Klausi

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Dortmund
    Danke Bauwahn!

    So etwas scheint mein Hersteller (AEG) anzubieten. Werde nochmal genau recherchieren, ob das dann wirklich mit Aussendurchmesser 125mm ist.

    Was ich nicht verstehe: Wenn man eine Dämmung an der Fassade hat oder einen Abstand akzeptiert...

    Was meinst Du damit? Die betroffene Aussenwand ist normaler Kalksandstein (?) ohne Klinker oder Dämmung.

    Gruß
    Klaus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das Problem ist, dass das Auslassstück für die Fassade aussen meist einen Rohrstutzen mit 125 mm Innendurchmesser hat. Bei einer Dämmung kann man das Loch dann aussen etwas vergrößern, beim Mauerwerk geht es evtl auch, sonst muss man das Innenrohr eben etwas überstehen lassen, damit man den Auslass drüberschieben kann und dann steht aber auch der Auslass von der Wand ab.
     
  10. Klausi

    Klausi

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die fundierte Antwort. Sie hat mir sehr geholfen!
    Klaus
     
Thema: Rohr für Dunstabzug passt nicht durch Bohrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunstabzug rohr estrich

    ,
  2. dunstabzug rohr durchmesser außen

    ,
  3. Loch für Dunstabzugshaube erweitern

Die Seite wird geladen...

Rohr für Dunstabzug passt nicht durch Bohrung - Ähnliche Themen

  1. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  2. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  3. Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?

    Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?: Guten Morgen an Alle Finde im Netz keine Antwort. Ich bin gerade dabei meine Klärgrube kurzzuschliessen. D.h.am öffentlichen Kanal ist sie schon....
  4. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  5. KG Rohre als Fundamentschalung für Zaunpfosten?

    KG Rohre als Fundamentschalung für Zaunpfosten?: Moin, ich würde gerne 6 Alu-Zaunpfosten setzen. Ich habe einen 1 meter tiefen Graben in 8 meter Länge und 30 cm breite schon vorliegen. Das...