Rohre dämmen: Steinwolle oder Kautschuk

Diskutiere Rohre dämmen: Steinwolle oder Kautschuk im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, unser Heizungsbauer ist nun bald mit unseren neuen Kupferverrohrung fertig. Im Angebot ist die Dämmung mit Kautschuk nach...

  1. mike30

    mike30

    Dabei seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist-Netzwerke
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Hallo, unser Heizungsbauer ist nun bald mit unseren neuen Kupferverrohrung fertig. Im Angebot ist die Dämmung mit Kautschuk nach Energiesparverordnung enthalten. Bevor der gute Mann mit der Dämmung anfängt, frage ich mich allerdings wo die Vor- und Nachteile bei einer Rohrdämmung aus Kautschuk oder alukaschierter Steinwolle liegen.

    Wenn eine Steinwolldämmung Vorteile bietet, würden wir noch umschwenken.

    Gruß
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wüsste jetzt kein Argument, was in Deinem Fall (Innenbereich, Heizung) gegen Kautschuk bzw. für MiWo sprechen würde.

    Gruß
    Ralf
     
  4. mike30

    mike30

    Dabei seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist-Netzwerke
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Was ich bisher durch Google gefunden habe, war die Aussage, dass Kautschuk für 10 Jahre ausgelegt ist und dann erneuert werden muss ? Da ich die Steigestränge nie wieder aufmachen möchte, wäre ich gerne bereit auch einen höheren Materialpreis zu zahlen. Nur was ist von dieser Aussage zu halten ?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da echter Kautschuk ein recht teures Naturprodukt ist, kann ich mir nicht vorstellen, daß eine Kautschukdämmung (von der ich im übrigen noch nicht gehört habe - aber das muß nichts heißen) billiger sein soll als MiWo!
    Ist nicht vielleicht doch üblicher schlichter Kunststoffschaum gemeint?
     
  6. mike30

    mike30

    Dabei seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist-Netzwerke
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Ich habe mal nachgeschaut was bei uns im Angebot steht.

    "flexibler Schaumstoff aus synthetischem Kautschuk"

    Es ist also kein Naturprodukt, handelt sich aber schon um die flexiblen Dämmrohre und nicht diese PE-Rohre aus dem Baumarkt.
     
Thema:

Rohre dämmen: Steinwolle oder Kautschuk

Die Seite wird geladen...

Rohre dämmen: Steinwolle oder Kautschuk - Ähnliche Themen

  1. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....