Rohre zu Heizkörper

Diskutiere Rohre zu Heizkörper im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ich mag ja vielleicht kleinlich sein, aber in meiner jetzigen Mietwohnung ( mit recht hochwertiger Ausstattung ) sind die Heizkörper an der...

  1. maikie

    maikie

    Dabei seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Gronau
    Hallo ich mag ja vielleicht kleinlich sein, aber in meiner jetzigen Mietwohnung ( mit recht hochwertiger Ausstattung ) sind die Heizkörper an der Wand wie auch sonst ;-) aber die Rohre kommen aus der Wand und nicht wie bei allen Neubauten die ich gesehen habe aus dem Boden, daher meine Frage

    ISt das eine Sonderausstattung ?

    Ist das viel teurer?
    zumindest benötigt man ja ein Kurvenstück mehr

    oder gibt es noch mehrere Gründe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. leser2

    leser2 Gast

    nein, da hat nur jemand mitgedacht!

    du benötigst zwar ein wenig mehr material, und mußt etwas stemmen, aber deine Frau, oder du selbst kannst besser den boden saubermachen...der fliesenleger dankt es einen auch
     
  4. #3 Ingo Nielson, 3. August 2006
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ...

    man bekommt das, was man bestellt hat.
    "sonderausstattungen" oder "standardausstattungen" (wahlweise auch mit T ;-)) gibt es im bauwesen nicht - es sei denn, es handelt sich um vordefinierte produktgruppen.
    wir planen unsere häuser immer mit wandanschlüssen für die heizkörper, es sei denn, es geht konstruktiv nicht (z.B. bei wu-keller).
    die kosten sind nicht höher.
     
  5. MBuerki

    MBuerki Gast

    Bei uns werden im EG die Heizungsrohre ebenfalls in der Wand verlegt. Das ist aber weil sie direkt aus dem Keller kommen. Im DG werden die Heizungsrohre dan leider über einen Versorgungsschacht nach oben geführt und im Ring verlegt. Aufgrund der Außenwanddicke wollte ich nicht, dass die Heizungsrohre für das DG ebenfalls in der Wand nach oben geführt werden.

    Gruß
     
  6. maikie

    maikie

    Dabei seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Gronau
    aha das ist ja interessant... dann werde ich das mal klären... in der baubeschreibung ist das nicht extra erwähnt oder beschrieben dann werde ich mal darauf bestehen .. freundlichst natürlich...
     
  7. #6 Achim Kaiser, 4. August 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Veto....

    es sind doch so einige Dinge zu beachten und nachträglich wirds ohne Mehrkosten ganz sicher nicht abgehen.

    Mir fällt so aus dem Stand ein....

    1. Die Aussparung für die Leitungen sind zu mauern. Nachträgliches Stemmen ist unzulässig.

    2. Je nach Mauerwerk ist das herstellen einer entsprechend tiefen Aussparung nicht möglich, da entsprechende Steinformate nicht geliefert werden.

    3. Exakte, vermaßte Vorgaben sind notwendig

    4. Sofern die Aussparung die Wärmedämmfähigkeit der Wandscheibe beieinflusst ist eine geeignete Maßnahme zum Ausgleich zu ergreifen

    5. Mehrkosten fallen *immer* an, es ist nur die Frage ob sie sichtbar werden, oder ob sie im Anlagenpreis einfach enthalten sind.
    Dass diese Lösung einfacher und preiswerter herzustellen ist als der Wandanschluss dürfte klar sein.

    Wenn Ingo dies vor Anfang an einplant, so fallen lediglich die Montageblocke *mehr* an, bzw. sind auf Grund seiner Vorgabe im Anlagenpreis enthalten.

    Wenn das *im Nachhinein* gefordert wird, dann gibts erst mal Stress, wer die Ausparungen herstellt, wie der Wandaufbau aussieht und wer die 100 Teuro pro Heizkörperanschluß aus der Wand nun berappt.....

    Es ist schon ein Unterschied, wann einem solche Späßchen einfallen und in welchem Preissegment das BV abgewickelt wird.

    Machen kann man viel wenn der Tag lang ist und die Maßnahmen bezahlt werden.
    Wenns einem während der Bauausführung einfällt, kanns einfach bizzli teurer werden *und* mit einigen Problemchen mehr behaftet sein, dies bei Planung der Ausführung *von Anfang an* nicht gegeben hätte.

    Also .... vorsicht beim *draufstehen* wollen, könnte pro Heizkörper schon nen Hunni kosten *plus* ne ne Rückfrage beim Archi/Statiker/Tragwerksplaner ob das Aussenmauerwerk den Eingriff verträgt oder obs da gleich Asche ist.

    Immer schon den Ball flach halten....und *umsonst* ist meistens der Tod und der kostet meistens das Leben.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo maikie,

    ich habe damals einfach mit meinem Installateur gesprochen. Der sagte mir, das wäre bei ihm Standard.

    Ok, das mit der Wand aufstemmen usw. wegen
    und so ist bestimmt richtig, finde ich allerdings sehr übertrieben.

    OK, ich will hier keine Grundsatzdiskusion.

    Aber eines noch: Später beim Verlegen des Fußbodenbelages spart man auch Geld, und beim Wischen oder Saugen ärgern einen die blöden Rohre nicht.

    Gruß
    tino
     
  10. maikie

    maikie

    Dabei seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Gronau
    Hi Tino, sehe ich genauso wie du... Danke für deine Info .....
     
Thema:

Rohre zu Heizkörper

Die Seite wird geladen...

Rohre zu Heizkörper - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  3. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  4. Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91

    Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91: Wegen Fehlbestellung (Konvektor war zu groß) biete ich, neu und original verpackt: Unterflurkonvektor Bodenkanalheizung eco Ascotherm eco KRP 91...
  5. seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand

    seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand: Hallo zusammen, ich wollte einmal fragen, was ihr als Mindest- bzw. komfortablen seitlichen Abstand eines Heizkörpers (Seite mit...