Rolladen - Alu oder Kunststoff - Preisunterschied

Diskutiere Rolladen - Alu oder Kunststoff - Preisunterschied im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kurze Frage. Wir stehen vor der Entscheidung, welche Rollläden wir bei unserem Neubau einbauen lassen. Standard lt. GU sind...

  1. #1 Koenigsufer, 6. Oktober 2015
    Koenigsufer

    Koenigsufer

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    kurze Frage. Wir stehen vor der Entscheidung, welche Rollläden wir bei unserem Neubau einbauen lassen. Standard lt. GU sind "wärmegedämmte Aufsatzrollladenkästen mit Führungsschienen aus Kunststoff .......der Kunststoff Rollladenpanzer (Lamelle) Farbe: weiß, hat Licht- und Luftschlitze."

    Unser Bauleiter fragt mich, warum wir keine Alu-Rollläden einbauen lasse. Gute Frage. Alu hat (wie ich hier nachlesen konnte) doch recht viele Vorteile; wie z.B.

    • Witterungsbeständiger als Kunststoff, länger farbecht
    • bessere Einbruchshemmung
    • bessere Stabilität (Windlasten und Ausbeulung durch Eigengewicht)
    • läuft vor allem in Verbindung mit Motorbedienung ruhiger (K-Rolladen "quietschen" gerne bei Motorbedienung)
    • langlebiger (Kunststoff wird im Laufe der Jahre u.U. spröde und die Lamellen "reißen" ab - sprich der Panzer reißt durch sein Eigengewicht auseinander)
    Das einzige Argument, was gegen Alu-Rollläden aus meiner Sicht spricht ist der Preis. Ich gehe mal davon aus, dass der Preisunterschied bei der Mengen an Fenstern ordentlich ins Geld geht.

    Kann mir jemand sagen, wie hoch die Mehrkosten pro Rollladen in ungefähr sind.
    Im Voraus vielen Dank.

    Grüße und einen schönen Tag
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    • :mega_lol: :mega_lol:

      Einbruchsschutz bieten weder Plaste- noch Alu-Lamellen. Hinterhaken, einmal reissen und frei ist die Bahn!

      Wer Einbruchsschutz durch Rollläden realisieren will, nimmt Holzpanzer (sofern es die neu überhaupt noch zu kaufen gibt), dann allerdings auch wesentlich grössere Kästen und Motoren mit erheblich mehr Leistung und deutlich stabilerer Mechanik!!!
     
  4. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Unsere PVC Rolläden sind 35 Jahre alt und laufen einwandfrei, sie sind nur mittlerweile etwas verblichen, was sich aber aufpolieren ließe.
    Darunter ist sogar ein Rolladen mit über 4m Breite, läuft und läuft und läuft. ;)

    PS: Einbruchhemmend ist VSG oder gleich ein Fenstergitter, zumindest im EG ratsam.
     
  5. #4 Romeo Toscani, 7. Oktober 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Vorsicht!
    1.) Der 4 Meter breite Panzer (vlg. "Garagentor" :Brille ) von Bauking hat ganz andere Lamellen als der Aufsatz-Rolladen mit den Mini-Lamellen, den Koenigsufer angeboten bekommen hat. (Im Neubau will dir heute kein Mensch ernsthaft einen 4 Meter breiten Rollladen mit diesen Riesenlamellen verkaufen, weil er "billiger" wäre, was er ja dann gar nicht ist.... vor 35 Jahren gabs kaum Alternativen)
    2a.) Einbruchschutz ist sowieso das falsche Wort, nennen wir es besser Einbruchhemmung.
    Ich habe sehr viel mit Versicherungsschäden (auch durch Einbruch) zu tun, aber dass jemand den Panzer aufschneidet, ist noch nicht vorgekommen.
    Hab selbst mal einen Alu-Panzer auf der Baustelle schneiden müssen, weil ich mich vermessen habe ... das macht so einen dermaßen Krach, dass sich das sicher kein Einbrecher antut.
    2b.) Hochrollen kannst ihn von außen soweit bis sich die Aufhängefeder auf der Welle verklemmt (30 cm?), wenn du Gurtbedienung hast. Bei Motor (und starrer Wellenverbindung anstatt Aufhängefeder) bekommst du die Lichtschlitze geschlossen (5 cm), und das wars.
    Selbst wenn (bei Billigprodukt): Das ist eine ordentliche "Tschepperei", so bricht man nicht ins Haus ein. Der Einbrecher geht dann zur Kellertür, Nebeneinsgangstür, etc. und dort hast du eh keinen Rolladen.

    3.) mit Führungsschienen aus Kunststoff .......der Kunststoff Rollladenpanzer (Lamelle) Farbe: weiß, hat Licht- und Luftschlitze.

    Ja, das ist sein gutes Recht, dir die billigste Ausführung anzubieten. Erwarte dir eben nicht zu viel davon.
    Weiße Lamellen würde ich übrigens nicht kaufen (weder in PVC, noch in Alu).

    4.) läuft vor allem in Verbindung mit Motorbedienung ruhiger (K-Rolladen "quietschen" gerne bei Motorbedienung)

    Alu-Lamellen haben dafür ein höhere Abrollgeräusch (Metall auf Metall).
    Den Motor hörst du sowieso.
    Das eine wie das andere verursacht ein Geräusch. Wenn du es besonders leise haben willst, müsstest du was mit Stoff nehmen (Screen, Fenstermarkise, etc.)

    5.) Ich persönlich mache ein sehr gutes Zusatzgeschäft mit dem Austausch von PVC-Panzer auf Alu-Panzer.
    Einerseits altersbedingt (die werden in der Regel weit vor dem Fenster kaputt, zb nach 20 Jahren, da zahlt es sich noch aus, den Panzer zu tauschen).
    Spröde werden meistens die obersten Lamellen, da dort am meisten Gewicht hängt.
    Anderseits durch Versicherungsschäden (Sturm, Hagel, usw.)

    Das bringt mich auch gleich zu Punkt
    6.) Da spreche ich jetzt für Österreich, mag sein dass das in Deutschland anders ist (aber ich glaubs nicht).
    Der Hagel zerschlagt den PVC-Panzer, dann zahlts die Versicherung, weil kaputt.
    Den Alu-Panzer zerschlagt der Hagel nicht, der bekommt nur kleine Dellen. Das zahlt die Versicherung nicht, weil es die technische Eigenschaft des Rollladens nicht beinträchtig (er funktioniert nachwievor), sondern bloß eine optische Geschichte ist. Das mag mit einem guten Versicherungsvetreter vielleicht einmal durchgehen, aber dann kanns gut sein, dass man die Prämie ein bisschen erhöht und so ein Zusatz-Paket bei der Versicherung abschließen muss, damit das zukünftig auch abgedeckt ist. (Genau das ist meinem Vater passiert: 25 Jahre alte PVC-Lamellen gegen Alu-Lamellen getauscht, 1 Jahr später Hagelschaden. Versicherung hats kulanterweise bezahlt, aber die Prämie etwas erhöht.)
     
  6. Stoneway

    Stoneway

    Dabei seit:
    13. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauschlosser
    Ort:
    Weinheim
    Hallo, die Aluminium Panzer kosten pro qm. ungefähr doppelt so viel wie PVC....bei uns wird ab einer Breite von 1.5m immer Alu genommen.
     
  7. #6 Romeo Toscani, 8. Oktober 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Ja, aber nur der Panzer als Ersatzteil.

    Das komplette Element besteht ja aus Kasten, Welle, Schienen, Antrieb, Panzer, usw.
    Aufs gesamte Produkt wird der Preisunterschied zwischen PVC- und Alu-Ausführung vielleicht 15, 20, 25% ausmachen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. borner

    borner

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektierer
    Ort:
    Brandenburg
    Zur Preisfrage: eine Baufirma meinte zu uns ganz Salopp: Alu: 30% teurer.
     
  10. phihe

    phihe

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Wir mussten bei einem GÜ 48€ pro m² Rolladen Aufpreis bezahlen...
     
Thema: Rolladen - Alu oder Kunststoff - Preisunterschied
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rolladen lamellen alu oder kunststoff

    ,
  2. alu oder kunststoff rolladen

    ,
  3. Alurollläden oder Kunststoff

    ,
  4. alu kunststoff rolläden vorteile,
  5. alu rolladen dellen hagelschaden,
  6. preise alurolläden plastikrolläden,
  7. aluminium oder plastik rolladen,
  8. preisvergleich rolladenpanzer alu und kunststoff,
  9. unterschied kosten rollo aluminium kunststoff,
  10. Kunststoff oder Alu rolade,
  11. kann man einen c10 Automaten als Versicherung nehmen für eine 2 5qm aluleitung und dann mit b16 weiter gehen,
  12. kosten rolladeneinbau panzer,
  13. preisunterschied rolladen kunststoff aluminium
Die Seite wird geladen...

Rolladen - Alu oder Kunststoff - Preisunterschied - Ähnliche Themen

  1. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  2. biete Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas

    Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas: Verkaufe ein Kunststoff -Terassenfenster in weiß von Schüco. Es ist Dreh-Drehkippfenster ohne Mittelsteg, d.h. bei geöffneten Türen ist es...
  3. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  4. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  5. Preisunterschied normales KG Rohr zu KG2000

    Preisunterschied normales KG Rohr zu KG2000: Hallo, könnt ihr mir sagen, wie viel ungefähr KG2000, bzw. die gleichen Rohre anderer Herstellers ungefähr teurer sind als KG Rohr? Vielen...