Rolladenmotoren selber einbauen??!!!!

Diskutiere Rolladenmotoren selber einbauen??!!!! im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wollte mal nachhören, ob es wirklich so schwierig ist´,die Rohrmotoren für elektrische Rolläden einzubauen??? Haben uns bei unserem...

  1. #1 keinenschimmer, 2. Februar 2007
    keinenschimmer

    keinenschimmer

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Bochum
    Hallo,
    wollte mal nachhören, ob es wirklich so schwierig ist´,die Rohrmotoren für elektrische Rolläden einzubauen???
    Haben uns bei unserem Fensterbauer erkundigt, der meint vergessen sie es viel zu schwierig. Das klappt nicht.
    Aber warum bieten die meisten dann sowas zum kauf an????
    Wenn jemand halbwegs Fingergeschick hat, dann kommt er doch auch in die kleinen Friemelecken rein um den Motor in die Welle zu setzen.

    Klar weiß ich mit Gewährleistung...., Justierung..., Einstellen..., bescheid.
    Aber ist es auch tatsächlich der Fall????


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WolfgangS

    WolfgangS

    Dabei seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QS - Techniker
    Ort:
    Ostalbkreis
    Probleme ?!
    Beispiele:
    Lageraufnahme der Welle in der Höhe/Tiefe im Rollladenkasten genau montieren.
    Rollladenwelle genau ausmessen und auf Länge sägen.
    E-Leitung / Abzweigdose vorbereiten usw.
    Laß die Finger davon. Billiger, unterm Strich wird es, wenn`s ein Fachbetrieb macht.
     
  4. Mickey

    Mickey

    Dabei seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Stockstadt
    "Laß die Finger davon. Billiger, unterm Strich wird es, wenn`s ein Fachbetrieb macht."

    genau, lass alles vom Fachmann machen *Kopfschüttel*

    Habe von meinem Fensterhersteller eine kurze Einweisung bekommen, wie man die Motoren einbaut. Ist (nach seiner Aussage) kein Problem und das glaube ich ihm, dann im Gegensatz zu der obigen Aussage, hätte er ja mit dem Einbau Geld verdienen können und mir von der Eigenleistung abraten können. Hat er aber nicht (JA!!!! es gibt auch solche Fachleute!!!).
    Zum auf Längen sägen: das muss nicht auf den mm stimmen, unsere Motoren (Somfy) haben hier ein paar cm Ausgleichsmöglichkeit.
    Lager sind bei mir schon montiert, also kein Thema.
    E-Leitung, Dose vorbereiten - wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat geht das - wenn man hier nicht so technisch bewandert ist, alles 3mal prüfen ggf. Bekannte fragen, ob sie das mal anschauen würden.
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ist relativ einfach, wenn man weiß, wies geht.
    Weil sie damit einfach und schnell Kohle machen.
    Das Gefummel kann ein kleines Problem sein. Es gibt genügend andere Fehlerquellen.

    Ich denke nicht, daß die Montage durch den Fachbetrieb so teuer ist, als daß sich das Selbermachen lohnt.
    Was hat man gespart, wenns hinterher den Panzer zerfetzt?
    Der E-Anschluß ist das nächste Thema.

    Gruß Lukas
     
  6. #5 keinenschimmer, 2. Februar 2007
    keinenschimmer

    keinenschimmer

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Bochum
    Hm, hatte ich nicht erwähnt.....

    Upss, hatte ich nicht erwähnt, dass mein Mann ebenfalls die Elektrik selbst macht.
    Er ist Elektriker und sein Kollege nimmt das ganze dann ab.
    Die Leerrohre für die Zuleitung ist schon vorhanden, ebenso für die Zeitschaltuhren.
    Die Fenster sowie die Rolladenkästen werden fertig geliefert. Also sitzt der Kasten schon fest.
    Die Fensterbauer meinten es wäre nicht möglich nachträglich von uns elektrische Rolladenmotoren einzubringen.
    Es wäre eine Fummelarbeit......
    Klar, zum einen haben wir auch schon die Motoren (nicht von denen bezogen) zum einen wollen wir sie ebenfallls nicht von denen einbauen lassen (sondern in Eigenleistung) selber versuchen.
    Was ich mich jetzt frage ist, ist es nun Tatsache das es so schwer ist, oder wollen die einfach nur Kohle machen und es schwer reden....
    Denn was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe, warum vertreibt Somfy, Rademacher, Motor Lift usw.... die Motoren an Otto Normal Verbraucher, wenn es nicht möglich wäre die Dinger selber einzubauen???
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ha!

    Kann es sein, daß Ihr Aufsatzelemente habt?
    Dann hat der Fensterbauer Recht.
    Ich ging vom Fertigkasten aus.

    Gruß Lukas
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    entscheidens ist was Lukas fragt: Welche Kästen habt ihr? Sind die Panzer und Schinen schon montiert?

    Wenn alles passt, also ein "vernünftiger" Kasten und die Panzer und Schinen noch nciht dran sind, dann ist das kein großes Kunststück. Wir haben es allerdings trotzdem machen lassen, weil der Mehrpreis dafür auch sehr gering war und während de Bauzeit genügend Arbeiten anfalen, die zu erledigen sind.
     
Thema:

Rolladenmotoren selber einbauen??!!!!

Die Seite wird geladen...

Rolladenmotoren selber einbauen??!!!! - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  3. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  4. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...
  5. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...