Rolladenzeitschaltuhren mit DCF ???

Diskutiere Rolladenzeitschaltuhren mit DCF ??? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, habe zurzeit im Keller vier Rolläden die alle elektrisch mit Standart Rolladenzeitschaltuhren gesteuert werden.(Mogens 7 Uhr auf ,Abend 21...

  1. #1 Nestor0180, 25. August 2010
    Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Hi,
    habe zurzeit im Keller vier Rolläden die alle elektrisch mit Standart Rolladenzeitschaltuhren gesteuert werden.(Mogens 7 Uhr auf ,Abend 21 Uhr runter)
    Es ist schon schwierig bis unmöglich bei allen vier die Uhrzeit exakt gleich einzustellen.
    Nach einigen Wochen laufen dann alle Timer unterschiedlich.
    Die Zeitspanne indem der erste und letzte hoch bzw. runter fahren beträgt 2 Minuten.

    Die UP-Zeitschaltuhren sind alle in die jeweilige Elektroinstallation vom Raum mit eingeschleift also keine extra Zuleitung vom Sicherungskasten!

    Was gibts es für Möglichkeiten das alle vier Rolläden gleichzeitig fahren ?

    Von Somfy habe ich welche gesehen die DCF gesteuert sind, aber 130 Euro pro Stück ist mir aufjedenfall zu teuer.

    DANKE

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    Fassen wir zusammen: (a) Es stört Dich, dass die vier Rolladen im Keller (!) nicht absolut zeitgleich (!!) herauf- bzw. herunterfahren; (b) Dir war, als Du Dich für die bei Dir installierte Lösung mit vier unterschiedlichen Zeitschaltuhren entschieden hast, nicht klar, dass dieses "Problem" zwangsläufig entstehen würde und (c) Du hast bereits eine Lösung, bist aber nicht bereit, dafür 520 Euro auszugeben:respekt.

    Dazu fällt mir jetzt echt nichts mehr ein ...

    Edit: Doch, mir fällt eine Funksteuerung ein, ich glaub' aber nicht, dass die billiger kommen wird.
     
  4. #3 Nestor0180, 25. August 2010
    Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    .... :irre
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Leitungen legen oder zentrale Uhr mit Funkempfängern.

    DCF einzeluhren wirst du nicht günstiger finden, glaube ich.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    Ich lag, wie so oft mit meinen Beiträgen in diesem Forum;), falsch - google' mal nach ELV FS20. Empfänger und "Mini-Zentralsteuerung" FS20 ZE jeweils 40 Euro, evtl. nochmal ca. 30 Euro für einen Repeater - macht immer noch unter 200 Euro. Nachteil: Vor-Ort-Bedienung der Rolläden nicht mehr möglich, wenn die Funkempfänger in die UP-Dose gesetzt werden, in der jetzt die Taster sind - aber vielleicht kannst Du die Funkempfänger ja auch da einsetzen, wo jetzt die Timer eingeschliffen sind.

    Zur "Belohnung" würd' ich jetzt aber - ernsthaft - schon gern wissen, was Dich daran so stört, dass die vier Rolladen nicht synchron hoch- und runtergehen.
     
  7. #6 Nestor0180, 26. August 2010
    Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Eher ein akustisches Problem.
    Wenn die Rolläden hoch oder runter fahren ist es im ganzen Haus zu hören.

    Deshalb lieber alle gleichzeitig anstatt alle 30 Sekunden ein einzelner.
    (Klingt kleinlich stört mich aber schon ein bißchen)

    Danke
     
  8. #7 Nestor0180, 27. August 2010
    Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Hi,

    @ Karlheinz

    Danke für den Tip (ELV FS20 Funksteurung)

    Habe mir alles bestellt.
    4x FS20-Unterputz-Funk-Rollladenschalter FS20 RSU
    1x Funk Timer

    Kosten 198 Euro

    Die aktuellen Rolladenschalter bzw. Timer müßen noch gegen Taster getauscht werden, denn die können mit angeschloßen werden. :28:

    Danke und Gruß
     
  9. Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    Hallo Nestor0180,

    prima, dass Du gefunden hast, was Du suchst. Nichts für ungut für meinen ersten Beitrag zu diesem Thread - Deine Antwort hat mich jedenfalls sehr beeindruckt!

    Freu' Dich nicht zu früh, was die Kombination von Funkempfänger und Taster in EINER UP-Dose angeht - die Dinger sehen zwar niedlich aus, passen aber zusammen mit Tastern in der Regel NICHT in eine tiefe UP-Dose. Aber wenn Du jetzt schon separat Taster und Zeitschaltuhren hast, kannst Du die Taster ja da lassen, wo sie sind, und die Zeitschaltuhren durch die Funkempfänger ersetzen - mit geeignetem "Deckel".

    Sollte die Zentraleinheit nicht alle vier Funkempfänger erreichen - ELV bietet, wie bereits angedeutet, auch einen Repeater an, den ich bei mir auch im Einsatz habe und der die Reichweite der ELV-Sender signifikant erhöht.

    Schönes Wochenende,
    Karlheinz
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Einzelne DCF-Uhren wären übrigens keine Lösung. Denn die laufen auch auseinander - wenn auch nicht so weit wie rein quarzgesteuerte.
    In Betracht kämen hingegen netzsyncrone Einzeluhren, allerdings wird man sowas (war früher mal gehobener Standard) heute kaum mehr finden.
    Insofern dürfte die Funklösung das Beste sein. Aber auch da kannst Du nicht erwarten, daß alle Antriebe sekundengleich angesteuert werden!
     
  11. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Warum ? Alle Empfänger erhalten doch exakt zur gleichen Zeit von einem Sender das Signal.
    Würde also bedeuten das die Empfänger unterschiedlich schnell bzw. langsam reagieren ?

    Naja, wenn keine 3 Minuten dazwischen liegen solls mir recht sein .


    Gruß
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Uhren werten meist nicht ständig das Signal aus, sondern synchronisieren zu einem Zeitpunkt x, manche nur einmal täglich.

    Gruß
    Ralf
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    Verstehe ich nicht.
    Kann das sein das wir aneinander vorbei schreiben ? :think
    Meinst du vielleicht die Uhren mit DCF Signal ?


    Ich meinte jedenfalls das Signal das vom Funksender FS20 ZE an die Empfänger FS 20 RSU gesendet wird.

    Gruß
     
  15. Nestor0180

    Nestor0180

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wetteraukreis
    So,
    gestern habe ich die 4x FS20 RSU eingebaut (Wie schon erwähnt mussten selbst die tiefen U-Putz Dosen nach hinten erweitert werden)
    Der Sender programmiert und alles funktioniert wie gewollt. :bounce:

    Danke nochmal für den Tip.

    Gruß
     
Thema:

Rolladenzeitschaltuhren mit DCF ???

Die Seite wird geladen...

Rolladenzeitschaltuhren mit DCF ??? - Ähnliche Themen

  1. Aussenfühler Vaillant VRC-DCF, Kabelführung

    Aussenfühler Vaillant VRC-DCF, Kabelführung: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Heizkessel von Vaillant mit Heizungsregelung VRC calormatic UBW und einem Aussenfühler an der Fassade...