Rondostat Thermostat

Diskutiere Rondostat Thermostat im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, aus eher "Spaßgründen" hab ich mir vor einiger Zeit für unsere Mietwohnung zwei Rondostat Automaten für die Heizkörper gekauft...

  1. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Hi,

    aus eher "Spaßgründen" hab ich mir vor einiger Zeit für unsere Mietwohnung zwei Rondostat Automaten für die Heizkörper gekauft ("Fenster-Auf" Erkennung, je 2 programmierbare "kalt"/"warm" Zeiten pro Wochentag.

    Für unseren Neubau könnte ich die beiden natürlich mitnehmen. "Lohnt" es sich darüber hinaus, evtl auch noch andere einzubauen? "Standard"-Heizung mit BW und Radiatoren in Haus nach EnEV 2002 (wer FBH vorschlagen möchte, überweise bitte den nötigen Geldbetrag auf ein noch zu benennendes Konto ...).
    Wie hoch ist der tatsächliche Nutzwert, wie hoch der "Gimmick"-Faktor? Preis von den Teilen liegt bei ungefähr 35-42 Euro (Co**ad + Versand - 10% Ho**bach-Rabatt).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    sry: meine natürlich EnEV 2004
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    solange die Nutzung der einzelnen Räume zeitlich gleich verläuft, macht so ein programmierbarer Thermostat pro Raum wenig Sinn. Die Heizkurve und Nachtabsenkung / -abschaltung erledigt der Heizkessel sowieso.

    Es wäre also nur dann sinnvoll, wenn man einzelne Räume programmgesteuert herunterfahren möchte während andere noch beheizt werden. Aber auch das ist bei modernen Gebäuden und der geringen Auskühlung nicht so hoch zu bewerten. (meine Meinung)

    Möchte man das Ganze in eine Haussteuerung mit einbeziehen, dann würde ich mal das System von ELV anschauen (www.elv.de).

    Und zur FBH sag´ ich doch was :biggthumpup:

    Eine FBH ist nicht wesentlich teurer als Heizkörper.:bounce:
    Sie wird nur teurer gemacht.

    Gruß
    Ralf
     
  5. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Gefällt mir grundsätzlich nicht so toll, da zuviele versch Komponenten benötigt werden (zB theoretisch für JEDES Fenter ein Öffnungsmelder) was das ganze dann recht teuer macht.
    Schade, dass es für den Rondostat kein "Funkupgrade" gibt. Sollte eigentlich grundsätzlich möglich sein, da die Ansteuerung auch über extern (Stiftleiste ist nach außen geführt) möglich ist.

    Eigentlich sollen verschiedene Räume schon "etwas" verschiedene Heizzeiten haben: Wohn/Esszimmer soll länger warm bleiben als Schlafzimmer. Aber ob das den (Kosten)Aufwand lohnt?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jetzt mache ich mir keine Freunde, aber bei vernünftigem Lüften wird es sich kaum bemerkbar machen, ob während der paar Minuten das Thermostatventil am Heizkörper auf oder zu ist.

    Ich weiß nicht welche Signale am Rondostat nach außen geführt werden, evtl. kann da nur ein ext. Fühler angeschlossen werden. Das reicht nicht für eine Funkstrecke. Ansonsten könnte man etwas basteln, lohnt aber nicht.

    Schau mal bei ELV, da kosten die Funkdinger (Stellantriebe), inkl. ordentlichem Raumthermostat, kaum mehr als der Rondostat. Das Set von ECG ist noch etwas günstiger als die die unter dem ELV label verakfut werden. Und man kann mehrere miteinander vernetzen.

    Kosten ca. 60,- € pro Raum (Rondostat im 3er Pack ca. 47,-€, sonst ca. 50,- €).

    Ob es sich lohnt? Ich möchte behaupten, an der Gasrechnung wird man das kaum feststellen, da die grundlegenden features schon vom Heizkessel bereitgestellt werden.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Rondostat Thermostat

Die Seite wird geladen...

Rondostat Thermostat - Ähnliche Themen

  1. Thermostat Armatur für Waschtisch

    Thermostat Armatur für Waschtisch: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Waschtisch Armatur mit eingebautem Thermostat. Leider bin ich bis auf ein Produkt bei eBay...
  2. Rossweiner Meibec Startec 2 Thermostat: wie demontieren?

    Rossweiner Meibec Startec 2 Thermostat: wie demontieren?: Hallo, habe drei Rossweiner / Meibec Startec 2 Thermostate an meinen Heizungen. Ich möchte sie tauschen gegen SmartHome Thermostaten, bekomme sie...
  3. Brause Thermostat STEINBERG: seltsames Regelverhalten

    Brause Thermostat STEINBERG: seltsames Regelverhalten: Hallo Gemeinde, meine Frau beschwert sich darüber, daß das Wasser in der Dusche zu kalt sei. Die Installation ist wie folgt: -...
  4. Elektroheizkörper im Badezimmer neben Thermostat

    Elektroheizkörper im Badezimmer neben Thermostat: Hallo zusammen, wir sind momentan bei unserer Badezimmerplanung. Den Elektroheizkörper hatten wir an einer Stelle vorgesehen, wo nun auch...
  5. Zugluft durch Thermostat der Fussbodenheizung und WC-Spültaste. Obergeschoss.

    Zugluft durch Thermostat der Fussbodenheizung und WC-Spültaste. Obergeschoss.: Bevor ich den Teufel an die Wand male. In wie weit wäre "ein leichtes Windchen" durch diese "Öffnungen" in den Innenraum noch in Ordnung, oder...