Rückseite des Hauses wärmedämmen blanker Ziegel

Diskutiere Rückseite des Hauses wärmedämmen blanker Ziegel im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wollte mal fragen wie eine fachgerechte Ausführung einer Wärmedämmung ist wenn das Mauerwerk noch blank ist? 4 Familienhaus,...

  1. #1 Paulklein, 27. März 2011
    Paulklein

    Paulklein

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker Techniker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo zusammen,

    wollte mal fragen wie eine fachgerechte Ausführung einer Wärmedämmung ist wenn das Mauerwerk noch blank ist?

    4 Familienhaus, Bj 1948, Rückseite blankes Mauerwerk (rote Steine).
    Wollte mir nun Angebote einholen und würde vorab gerne wissen wie fachgerecht ausgeführt wird?

    Entsalzung des Mauerwerks, Spritzbewurf, und dann Wärmedämmung, oder wie oder was?


    Danke im voraus für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paulklein, 2. April 2011
    Paulklein

    Paulklein

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker Techniker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    kann mir niemand sagen wie die Pfuschfreie beplankung eines Ziegelmauerwerks von 1948 läuft??????
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Ich habe auch keine Ahnung, will aber meine Heizung (1995, Gas) austauschen. Was muss ich Ausschreiben?

    Öhm, wie wäre es mit einem Fachplaner?
     
  5. #4 Paulklein, 3. April 2011
    Paulklein

    Paulklein

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker Techniker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Es geht doch hier nicht um Ahnung oder nicht.
    Es ging mir darum ob mir einer eine FACHGERECHTE Ausführung erklären kann.

    Was bitte soll ich da mit einem Fachplaner?
    Wenn ich weiß wie eine fachgerechte Ausführung ohne Pfusch ausschaut kann ich mir Angebote einholen und sehe wer zumindest fachgerecht ausführen will.
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Warum sollte dir hier jemand eine fachgerechte Planung für umme machen? Findest du das Ansinnen nicht ein bischen unverschämt? Fachleute (Planer) leben davon, ohne Bazahlung geht das schlecht.
    Und eine fachgerechte Planung ohne deinen Wandaufbau und einiges anderes zu kennen, ist entweder geraten oder Hellseherei.

    Und jemand mal so eben die fachgerechte Ausführung zu erklären, der noch dazu keine Ahnung vom Thema hat, sowas nennt man Ausbildung, dauert im Handwerk 3 bis 3,5 Jahre.
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    :mega_lol:
     
  8. #7 Paulklein, 5. April 2011
    Paulklein

    Paulklein

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker Techniker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Wir reden hier aneinander vorbei denke ich ...

    Aber davon mal ab, die Ahnung wird größer sein wie dein Horizont!

    Du redest hier die ganze Zeit einen Schwachsinn von Planer usw ..... und hast meine Frage noch immer nicht richtig verstanden!

    Eine Antwort wie .... erst entsalzen, dann Spritzbewurf, einlagiger Putz, abtrockung, Dämmlage, etc ... würde mir vollkommen reichen .....


    Hier wird nicht geholfen, hier will rumgeritten werden ....... unter aller Sau
     
  9. Wieland

    Wieland Gast

    Hallo Paulklein,
    Sie sollten in der Tat nicht emotional überreagieren, es kennt doch niemand
    die Randbedingungen.
    Sie sprechen von entsalzen des Mauerwerk, was darauf schließen lässt,
    daß das Mauerwerk feucht vielleicht sogar durchnässt ist.
    In diesem falle müsste man das Mauerwerk mit geeigneten Maßnahmen
    trocken legen.
    Wenn Sie von roten Ziegeln sprechen, handelt es sich vielleicht um zweischaliges
    Mauerwerk.
    Weshalb niemand sagen kann was in diesem unkonkreten Fall das richtige wäre.
    Ein Fachmann vor Ort könnte da schon mehr sagen !

    Grüße
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Dir kann man nicht helfen, da du nicht verstehen willst.
    Die Antwort passt dir nicht, deshalb wirst du ausfallend.

    Hol dir doch im Baumarkt ein Faltblättchen mit Anleitung. Da steht alles drin, kostet auch nix. Passt zwar nicht für deinen Fall, aber was solls.
     
  11. #10 schwarzmeier, 5. April 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Du weißt sicher mehr als wir ----na mach mal !:hammer:
     
  12. #11 Paulklein, 5. April 2011
    Paulklein

    Paulklein

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker Techniker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Wenn mir jemand nicht helfen kann dann DU!
    Ansonsten nehme ich gerne jede Hilfe an ... davon ab, deine Hilfe hast du mir ja gar nicht angeboten, sondern nur hier rumgehakt.

    Wenn du dir mal ein Forum anschauen magst wo gerne und kompetent versucht wird den anderen zu helfen und zu unterstützen .... schau mal ins Techniker Forum ....


    Zum Thema ausfallend ... wer hier angefangen hat persönlich zu werden kann erlesen werden im Beitrag.
    Und beim Lesen wird dir bestimmt auch auffallen das ich hier nicht einen Moment lang eine fachgerechte PLANUNG haben wollte ... sondern nur einen fachgerechten Aufbau einer Wärmedämmung an einem blanken Mauerwerk.

    Also erst lesen, dann denken, dann antworten ... ansonsten einfach mal den Ball flach halten, vor allem wenn man gar nicht die absicht hat zu helfen sondern nur dumm rumzuquatschen ....
     
  13. #12 schwarzmeier, 5. April 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wer solch rotzige Statements von sich gibt , dem wird geholfen wie er es sich verdient hat .
     
  14. #13 firefox_i, 5. April 2011
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
    Ich grätsch mal rein....

    aha...keine Planung möchtest Du.


    DAS nennt sich aber im Allgemeinen PLANUNG.

    Oder was denkst Du wie eine Planung aussieht ?

    In der Technik ist es doch auch so :
    Man legt Randbedingungen fest (blankes Mauerwerk), sagt die Anforderung (Wärmedämmung) und das was dafür zu tun ist (die fachgerechte Ausführung) wird geplant.

    Für Dich als Techniker dürfte es doch ein leichtes sein das verstehen zu können, oder ?

    S. (auch einer aus der Technik..)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hundertwasser, 5. April 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Richtige Ausführung regeln die bauaufsichtliche Zulassung der Hersteller, die Normen 18 299,18 345, 55 699 sowie das BFS Merkblatt Nr. 21. Ach ja, die Landesbauordnung deines Bundeslandes sollte auch noch berücksichtigt werden. U-Wert Berechnung ist auch erforderlich, eine bauphysikalische Berechnung zumindest sinnvoll

    Wenn ich Salz höre dann bekomme ich spitze Ohren. Vielleicht ist auch noch aufsteigende Feuchtigkeit im Spiel. Spätestens dann sollte ein Fachmann vor Ort sich die Sache anschauen. Der erklärt dir dann auch was es mit den Normen und Vorschriften so auf sich hat.
     
  17. #15 schwarzmeier, 5. April 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wolfgang , Du bist einfach so ein Gutmensch !
    Wäre ich eine Frau , ich würde Dich vom Fleck weg heiraten .:bierchen:
     
Thema:

Rückseite des Hauses wärmedämmen blanker Ziegel

Die Seite wird geladen...

Rückseite des Hauses wärmedämmen blanker Ziegel - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...