Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen?

Diskutiere Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Beim letzten biblischen Regen liefen die Lichtschächte zu Hälfte voll. Bei nicht wasserdichten Kellerfenstern war das dann...

  1. #1 DigiLot, 08.08.2008
    DigiLot

    DigiLot

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Unna
    Hallo zusammen!

    Beim letzten biblischen Regen liefen die Lichtschächte zu Hälfte voll. Bei nicht wasserdichten Kellerfenstern war das dann nicht so lustig.
    Das Wasser staute sich an der Kellerwand (leichte Hanglage) und drückte sich über die Entwässerungsöffnungen in die Lichtschächte.
    Daher die Frage: Besteht die Möglichkeit die Lichtschächte mit Rückstauklappen nachträglich abzudichten?

    Gruß

    DigiLot
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "hmmm"

    was ist gemeint ... etwa die Öffnung unten bei PVC Schächten ???,
    wo lief das Wasser rein ... über´s Gelände ??? ... kann ja auch
    ned sein sonst würden Sie nicht nach ner Rückstauklappe anfragen,
    ergo müsste es sich um aufstauendes Sickerwasser drehn ??? ...
    aber was hilft da die Rückstauöffnung ... der Rest dieses Lichtschachtes
    ist doch nicht druckwasserdicht an´s Bauwerk angeschlossen ???

    also abisserle mehr Info´s zu den Schächten wären schon
    interesant ansonsten wird´s ein Fall für die Glaskugel (!)
     
  3. #3 DigiLot, 09.08.2008
    DigiLot

    DigiLot

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Unna
    In der Tat, es handelt sich um aufstauendes Sickerwasser.
    Das Wasser kam definitiv durch die Öffnung am Lichtschachtboden (PVC). Aus dieser Öffnung schaut ein kleines Stück Drainagerohr raus. Das Rohr ist nirgendwo angeschlossen (Vermutung! Denn ich kann es mit Wasser aus dem Gartenschlauch auffüllen. Läuft aber relativ zügig wieder ab)
    Ob der Lichtschacht an der Kellerwand druckwasserdicht angeschlossen ist, weiß ich nicht. Aber als der Schacht sich füllte, kam das Wasser nur aus der Öffnung; seitlich ist da nichts rein gelaufen.
    Auch, wenn die Rückstauklappe das Eindringen des Wassers nur verzögern würde, würde es mir helfen. Also gibt es solche Klappen oder nicht?

    Gruß

    DigiLot
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn es ein offene Lichtschacht ist und die Wandungen nicht Druckwasserdicht angeschlossen sind kann dieser nicht Druckwasserdicht sein. Das gelbe Sickerrohr wird auch nicht ausreichend sein um Wasser abzuführen wenn es nicht bis in entsprechend versickerungsfähiges Erdreich oder den frei eingespiegelten Grundwasserspiegel zu führen.

    Die Ausführung ist einfach falsch...
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Beruf: Bauingenieur

    aber nicht für solche Bauten oder :e_smiley_brille02:
     
Thema: Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rückstauverschluss lichtschacht nachträglich einbauen

    ,
  2. lichtschacht rückstauverschluss nachrüsten

    ,
  3. rückstauklappe lichtschacht

    ,
  4. rückstauklappe für lichtschacht,
  5. rückstauventil einbauen kosten,
  6. rückstauklappe bei lichtschacht,
  7. lichtschacht rückstauventil nachträglich,
  8. offene lichtschaechte nachruesren,
  9. lichtschacht rückstausicherung nachträglich,
  10. lichtschacht mit rückstauverschluss,
  11. lichtschacht vollsickerrohr,
  12. rückschlagklappe lichtschacht
Die Seite wird geladen...

Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen? - Ähnliche Themen

  1. Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen

    Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen: Hallo, nachdem ich jetzt schon zu oft den Keller nach einem Starkregen ausleeren musste hab ich mich endlich aufgerafft eine Rückstausicherung...
  2. Mischsystem und Rückstauklappe

    Mischsystem und Rückstauklappe: Jetzt hat es uns auch erwischt und wir hatten "etwas" Wasser im Keller. Unser Versicherungsmakler möchte jetzt, dass wir einen Rückstauklappe...
  3. Rückstauklappe elektrisch oder manuell

    Rückstauklappe elektrisch oder manuell: Hallo, unser Rohbauer hat uns angesprochen bzgl. der Rückstauklappe. Unser Architekt hat eine elektr. ausgschrieben. Der Rohbauer meinte jedoch...
  4. Rückstauklappe nachträglich einbauen

    Rückstauklappe nachträglich einbauen: Hallo. Ich möchte eine Rückstaudoppelklappe in eine vorhandene HT Rohr Abwasserleitung einbauen. Kann mir jemand sagen, wie ich dann wieder alles...
  5. Rückstauklappe nachrüsten

    Rückstauklappe nachrüsten: Hallo, vielleicht ist hier ein Fachmann, der uns weiterhelfen kann. Sobald bei uns in der Strasse die Abwässerkanäle gereinigt werden (1 mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden