RV-Schacht

Diskutiere RV-Schacht im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Forumsteilnehmer, habe gestern unseren amtlichen Lageplan erhalten. Der Vermesser hat nun auf unserem Grundstück an der Einfahrt...

  1. #1 ctscheuschner, 26. Juli 2007
    ctscheuschner

    ctscheuschner

    Dabei seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirtin
    Ort:
    Bornheim
    Hallo liebe Forumsteilnehmer,

    habe gestern unseren amtlichen Lageplan erhalten. Der Vermesser hat nun auf unserem Grundstück an der Einfahrt einen "RV-Schacht" eingezeichnet. Kann mir jemand erklären, :confused:

    1. was das genau ist (meine Kenntnis ist nur das es etwas
    mit dem Kanal zu tun hat)
    2. wofür man den braucht?
    3. muss der auf unserem Grundstück liegen?
    4. wie und wo dann das Rückstauventil eingebaut wird?

    Vielen Dank
    CT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 26. Juli 2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Abkürzungen sind immer problematisch, aber es dürfte sich dann um den Revisionsschacht handeln. Dieser Schacht ermöglicht die Zugänglichkeit des im öffentlichen Straßenland liegenden Teils des Anschlusskanals an den öffentlichen Abwasserkanal, z.B. für Reinigungs- und Inspektionszwecke. Und natürlich auch die Zugänglichkeit für den Teil innerhalb des Grundstückes bis ins Haus.

    Rückstauventil hat darin nicht zu suchen. Wobei ein Rückstauventil beim Neubau nicht wirklich der richtige Weg ist. Besser ist, eine Sammelleitung im Haus unter der Kellerdecke zu verlegen und das wenige im Keller anfallende Wasser in einer sogenannten Rückstauschleife über die Rückstauebene zu pumpen.
     
  4. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Komme gerade von einem Ortstermin - und dort ist wiedereinmal ein Keller abgesoffen. Ein Schwimmbad im Keller ;-). Eine mechanische manuell zu betreibende Rückstauklappe war zwar eingebaut aber eben - wie zuvor erwähnt - an der absolut falschen Stelle im RV-Schacht. Nun gut --- dieses Ding hätte eh nicht funktioniert.
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ohne jegliche automatische Funktion? *kopfschüttel*

    siehe Beitrag #2: Eine solche Lösung macht einen RV-Schacht möglicherweise unnötig und dann ist die Hebeanlagen Version möglicherweise nicht teurer als die Version Schacht/Absperrklappe
    gruss
     
  6. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Naja, in älteren Gebäuden --- so 20 -30 jahren - findet man sehr oft noch mechanische Rückstau"einrichtungen" die dafür ausgelegt sind, dass im sich ankündigenden bedarfsregenfall jemand in den keller saust, die schwere überfliesste Schachtabdeckung anhebt und die schwergängige Kurbel in die Richtung dreht ;-) ... natürlich auch nachts und in der urlaubszeit

    Aber das oben von Manfred angesprochene Problem, dass die Rückstaueinrichtung an der richtigen Stelle sitzen muss, hat mich veranlasst hier noch meinen Senf abzugeben ! Über diese "Stelle" dürfen eben nur die unter der Rückstauebene anfallenden Schmutzwässer geleitet werden.

    Kein Niederschlagswasser
    Kein Abwasser aus den Obergeschossen

    Und diese normative Vorgabe macht sogar richtig praktisch Sinn.

    Im übrigen bin ich ganz Deiner Meinung und empfehle RückstauKLAPPKLAPPKLAPPEN nur dann, wenn mir im konkreten Fall nichts besseres einfällt --- will heissen: Ich favorisiere in der Regel Hebeanlagen. ... und das begründet
     
Thema:

RV-Schacht

Die Seite wird geladen...

RV-Schacht - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Abwasserschacht am Haus

    Probleme mit Abwasserschacht am Haus: Hallo zusammen. Ich habe im April 2016 ein Haus (Bj. 1965) gekauft, dieses auch mit mehreren Personen komplett besichtigt und über den Markler...
  2. Innenliegender Absturz Schmutzwasser

    Innenliegender Absturz Schmutzwasser: Hallo liebe Forumsgemeinde, wir haben aktuell folgendes Thema. Unser Abwasser (Schmutzwasser) kommt in unserem Kontrollschacht im Garten auf...
  3. Anschluss KG an Übergabeschacht (Beton) anstatt Steinzeug

    Anschluss KG an Übergabeschacht (Beton) anstatt Steinzeug: Moin, aktuell ist ein (altes) Steinzeugrohr vorhanden, das in den Schacht führt. Der Betonschacht bildet die Muffe für das Sz-Rohr, die...
  4. Belüfteter, wasserdichter Schacht für Pumpe in Garten

    Belüfteter, wasserdichter Schacht für Pumpe in Garten: Guten Morgen! Wie schon der Titel sagt, möchte ich einen Schacht im Garten bauen (nicht gross, 100cm x 50cm x 50cm (lbh) ca.), in dem eine...
  5. Leitungen einbetonieren oder Schacht belassen

    Leitungen einbetonieren oder Schacht belassen: Hallo, wir haben in unserem Neubau drei Durchbrüche in der Betondecke durch welche der Sanitär/Heizungsmonteur seine Leitungen gezogen hat....