Sand auf Balkon

Diskutiere Sand auf Balkon im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, meinen Balkon ein wenig einzurichten. Dazu möchte ich ihn zuerst mit ein wenig Sand aufschütten. Dabei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    zürich
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken, meinen Balkon ein wenig einzurichten. Dazu
    möchte ich ihn zuerst mit ein wenig Sand aufschütten. Dabei stellt sich
    natürlich die Frage des Gewichts. Ich habe eine Fläche von 3.3m x 3.1m, wobei die Länge von 3.1m einseitig mit der Hauswand verbunden ist und die Länge 3.3 2 mal je zur Hälfte mit der Hauswand verbunden ist. Beim Sand bekomme ich auf eine max. Flächenlast von 75kg/m², was eigentlich kein Problem sein sollte, vor allem da mir aus Deutschland bekannt ist, das es
    Balkone die DIN 1055 gibt, die aussagt, dass 5 kN/m2 Lotrechte Verkehrslast in die Bemessung eingeflossen werden müssen. Gilt dies auch für die Schweiz, bzw. gibt es ähnliche Vorschriften. Zudem hat der Balkon hat eine Dicke von
    gut 30cm.


    Besten Dank

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Also das mit dem Sand scheint mir nicht so ganz ausgegoren zu sein.
    Es sei denn, man möchte Beachvolleyball spielen.

    Da gehört der Aufbau ordentlich geplant, damit der Sand nicht langsam herausrieselt oder herausgespült wird. Sand scheint mir sowieso ein falsches Mittel für irgeneinen Aufbau zu sein.

    Das mit den 5 kN/m² kann ich nicht bestätigen. Ich finde nur 4 kN/m² in Tafel 3.14 des vorletzten Schneider.

    Auch wenn ich schweizer Normen nicht kenne, es gibt bestimmt ähnliche Werke wie die DIN 1055. Evtl nimmt man auch einfach die 1055. Es kann sowieso nicht viel anderes drinnstehen. Aber es mag andere Schneelasten in der Schweiz geben.

    Letztlich muß der Planer ja irgendwelche Vorgaben haben und kann nicht jedesmal den Sand und den Schnee wiegen.

    Die Dicke des Balkons sagt noch nicht viel. Man muß zumindest wissen in welcher Höhe die Bewehrungseisen liegen und welche Betonfestigkeit vorliegt.
    Das alles sollte in der bei uns beim Bauamt vorliegenden Statik drinnstehen. Irgendwas dazu wird es auch in der Schweiz geben. Das wissen die entsprechenden Fachleute ganz bestimmt.


    pauline
     
  4. PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    zürich
    Sali,
    'tschuldigung das ich mich erst melde, aber ich musste meinen freien tage geniessen :).
    Also ich will max. 5cm Sand aufschütten,sind so 70kg, der Balkon ist windgeschützt und zur hälfte überdacht und hat natürlich seinen wasserablauf, zudem hat er nen 4 cm hohen steg am rand, von daher wäre das nötigste gewährleistet.
    Aber ich habe da ne weitere idee. Es gibt im Baumarkt/Gartenabteilung so Bodenplatten aus Holz die richtig super aussehen. Diese werde ich nur am Rand verlegen und in der Mitte eine Art "Sandbecken" anlegen, für die beach-liegestühle. So bleibt die Wohnung halbwegs sauber und ich habe meinen "strand".

    stefan
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Dann spiel mal woanders weiter, aber nicht hier.

    Ich schließe den Thread !
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sand auf Balkon

Die Seite wird geladen...

Sand auf Balkon - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  4. Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?

    Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?: Hallo Wir haben einen relativ großen Balkon mit einem glatten Betonboden (s. Foto). [ATTACH] Es handelt sich um eine Neubau-Eigentumswohnung....
  5. Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach

    Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach: Hallo, ich muss meinen Balkon abdichten. Der Balkon ist 10m lang und 2m breit. Es soll wieder eine Holzterasse drauf. Eingeschränkte Aufbauhöhe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.