Sand für Sandkasten...

Diskutiere Sand für Sandkasten... im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Habe für meine Kinder einen Sandkasten gekauft. Er ist ca. 1m x 1m und 0.40 m tief. Wollte das Loch nun mit Fliess auslegen und mit Sand...

  1. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Habe für meine Kinder einen Sandkasten gekauft. Er ist ca. 1m x 1m und 0.40 m tief. Wollte das Loch nun mit Fliess auslegen und mit Sand verfüllen.

    Nur welchen Sand nimmt mann da? Habe ein wenig Gegoogle´d, Rheinsand sollte mann ja ausschliessen da er zu "grobkörnig" ist.

    Dachte da an Silbersand. Ist das OK?! Hatte während der Bauphase auch mal Haddorfer Sand geliefert bekommen. Der sah auch ganz OK aus für einen Sandkasten. Würde das dann einmal durchsieben bevor er in den Sandkasten kommt.

    Oder sollte man lieber speziellen abgepackten Spielsand im Baumarkt kaufen?! Benötige ca. 300 ltr.

    Gruss Stefan

    :bau_1:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nachttrac, 20. März 2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Fahr halt zur nächsten Kiesgrube und such Dir einen aus, mit dem man gut bauen und Formen kann. Vergiss den Baumarkt, die verkaufen auch 15kg Holzpellets für 5 Euro:irre
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Schon erstaunlich, wofür die Leute heute alles eine Anfrage an die Welt richten.

    Ich würde darauf achten dass es von Greenpeace, Amnesty International oder wenigstens der Stiftung Warentest für schadstoffarm befundener Sand mit ungleichmäßigen nicht zu scharfkantigen Seitenlängen der Einzelpartikel aus lokalen Abbaustätten, CO2-neutral gefördert und mit Pferdefuhrwerken zum Verbraucher transportiert, ist.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Glaub´ mir, Deinen Kindern ist es völlig egal was für Sand Du reinschüttest, Hauptsache es ist Sand. Denen geht´s um´s Spiel und nicht um die Sandqualität.
    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass sich meine Kinder jemals über die Sandqualität beschwert hätten, weder zuhause, noch im Kindergarten, noch sonst irgendwo.

    Stelle denen lieber noch einen kleinen Eimer mit Wasser dazu, das macht mehr Spaß.

    Wir Erwachsene sehen das alles viel zu technisch. Kinder sind da viel problemloser.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Carden. Mark, 20. März 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    pappen muss der
    <hautsache pappen
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deswegen das Wasser, damit kriegen Kinder alles gebacken. Und danach geht´s ab unter die Dusche.

    Meine haben mal den Sandkasten geflutet. Dummerweise war das Teil nicht dicht, und ich kann bis heute noch nicht sagen, wieviele m3 Wasser die damals versenkt haben. Aber es hat Spaß gemacht. :D

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Dachschaden, 20. März 2010
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Flußsand muß es sein, sonst nix...
    und von NRW ist es zur Maas nicht ganz so weit, oder?

    http://www.abendblatt.de/region/nor...d-4000-Tonnen-auf-die-Deponie-Schoenberg.html

    SandWorld - 4000 Tonnen auf die Deponie Schönberg
    8. September 2005, 00:00 Uhr
    LÜBECK. Das Märchenland wird geschleift: Zwei Monate lockte die SandWorld mit dem Titel "Fabelhaft & Märchenreich" insgesamt 297 000 Besucher auf den Priwall von Travemünde. Jetzt werden die Helden entzaubert, von Baggerschaufeln eingerissen und haufenweise abtransportiert.

    Der Froschkönig hat seine Krone verloren, die Zelte werden abgebaut, Kabel wieder ausgegraben. In 14 Tagen soll alles so aussehen, als habe es keine SandWorld gegeben. Mit einer Mischung aus Zufriedenheit, Erleichterung und Wehmut begleiten SandWorld-Mitarbeiter die Demontage auf dem 10 000 Quadratmeter großen Areal. Wenn der Abriß mit Respekt geschehe, mache er den Skulpteuren, Carver genannt, nichts aus, heißt es. Aber welchen Respekt können Bagger schon zollen! Carver sind ohnehin nicht mehr da.

    Einfach am Strand liegenbleiben darf der Skulpturensand nicht. Sand ist nicht gleich Sand. Das wissen nicht nur die Skulpteure, von denen 75 an der Zahl die 45 Motive aus Märchen der Brüder Grimm und von Wilhelm Hauff, Geschichten aus 1001 Nacht, Erzählungen von Hans Christian Andersen, aus Sagen und Fabeln im Frühsommer aufgebaut haben. Das weiß auch die untere Naturschutzbehörde, nach deren Weisung die 4000 Tonnen Skulpturensand wieder abtransportiert werden müssen. Denn dieser Sand ist hier nicht heimisch. Der Flußsand aus der Maas wurde im Juni eigens für die SandWorld herangeschafft, weil er im Gegensatz zum rundgeschliffenen Ostseesand eine eckige und deshalb besser verbaubare Struktur hat. Während der Bauphase wurde dieser Sand zudem mit reichlich Ostseewasser besprüht, ist nun mit Salz kontaminiert und darf nicht unkontrolliert gelagert werden. Deshalb wird er von Männern der Deponie Schönberg als Bausand abgeholt.

    Die 5000 Tonnen Basissand aus einer Kiesgrube bei Grevesmühlen dagegen dürfen eingeebnet am Priwallstrand bleiben. Bis sie zur SandWorld 2006 wieder gebraucht werden. Unter welchem Motto die steht, soll im März bekanntgegeben werden.kim




    Gute Fahrt!
    Jörg
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Also gut, dann stell den Kindern noch einen Eimer Zement dazu.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 wasweissich, 20. März 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der beste sandkastensand ist der silbersand aus haltern .

    habe schonmal welchen bis nach oberbayern transportiert , damit meine kinder mit ihren cousins und cousinen (meinen neffen und nichten) vernünftig spielen konnten ........
     
  11. langsky

    langsky

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polier, Landschaftsgärtner
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
    zertifizierter Spielsand
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    blödsinn, würde ich nie mehr kaufen, weder im
    baumarkt noch bei toys ach ich auch.

    meine kleinen (ich auch) haben große augen bekommen,
    weil sich damit nicht spielen lässt.

    siehe mark, der pappt nicht.
     
  13. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    ... nachdem meine erste Füllung Baumarkt-Tüten-Sand vermooste und das Katzenklo nach einigen Jahren auch mal erneuert werden musste lieh ich mir nen kleinen Hänger, rein in die Kiesgrube, Radlader machte einmal "Wusch", der Hänger ging in die Knie, ich zahlte 18 Euro, hatte den ganzen Nachmittag zu schipppen aber letztlich nen Untergrund fürn Stayup-Pool und die Kids ne Riesensandkiste mit extrem spielbaren leicht grobkörnigen Spielsand.
    Fazit: Nie mehr Baumarktsand... der ist mMn ausserdem überzogen teuer
     
  14. langsky

    langsky

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polier, Landschaftsgärtner
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
    Kann man also sagen das es im Baumarkt keinen richtigen Spielsand gibt.
    Das kann ja sein, dass weiß ich nicht.

    Würde im Baumarkt ja auch kein Sand kaufen.
    Ich kann aber sagen, dass ich schon ein paar m³ eingebaut haben und das dieser pappt wie verrückt. Nehmen wir auch für Beachvollyball Plätze und künstliche Strände
     
  15. #14 wasweissich, 20. März 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    weisst du , der berliner spiel/beach/wwi sand ist für nrw eher uninteressant ,vor allem wo es hier sandgruben gibt , die richtig guten sand hergeben , auch ohne zertifikat.........
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    der fragesteller vermutlich schon....;)
     
  17. langsky

    langsky

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polier, Landschaftsgärtner
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
    Das kann wohl sein. :bierchen:
     
  18. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Noch ein Hinweis

    Wichtiger als der Sand ist eine vernünftige Abdeckung für den Sand, damit er nicht zum Katzenklo wird.
     
  19. #18 Ingo Nielson, 21. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ich hab´mir für den kleinen einfach einen dreiachser füllkies kommen lassen...
    hauptsache, der lehmanteil stimmt . . .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carden. Mark, 21. März 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    sach ich doch......pappen muss der.

    (nix Silbersand)
     
  22. #20 wasweissich, 21. März 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    meinst du den gleichen silbersand wie ich ?
     
Thema:

Sand für Sandkasten...

Die Seite wird geladen...

Sand für Sandkasten... - Ähnliche Themen

  1. Sand in Fensterrahmen

    Sand in Fensterrahmen: Hallo zusammen, habe da mal wieder ein Fensterproblem. IM (!!!) Rahmen eines Fenster sammelt sich in regelmäßigen Abständen in einer Ecke des...
  2. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  3. Keller vertiefen. Sand rausnehmen..

    Keller vertiefen. Sand rausnehmen..: Es geht um einen Wohnblock in Nambia. Der Wohnblock BJ1963 steht auf steinigem Untergrund und hat 3 Stockwerke.. Darunter ist ein grosser Keller...
  4. KG Rohr verlegen - Muttererde statt Sand

    KG Rohr verlegen - Muttererde statt Sand: Hallo, ich möchte für meine Regenwasser KG Rohre die durch den Garten in Richtung Rigole laufen die Sohle und die Rohre mit Muttererde füllen....
  5. Fliesenfugen sanden, färben ab, lösen sich (Mängelbeseitigung?)

    Fliesenfugen sanden, färben ab, lösen sich (Mängelbeseitigung?): Hallo zusammen, bei mir sind im Altbau im Rahmen eines Umbaus 80m² Bodenfliesen verlegt worden. (30x60 Feinsteinzeug,...