Sandplatte selber erstellen

Diskutiere Sandplatte selber erstellen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten Wir möchten die Sandplatte selber herstellen, geplant war jetzt nur füllsand rein jede 20 cm verdichten auf einer höche von...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Black1980, 15.06.2013
    Black1980

    Black1980 Gast

    Hallo Experten

    Wir möchten die Sandplatte selber herstellen, geplant war jetzt nur füllsand rein jede 20 cm verdichten auf einer höche von 60cm,
    jetzt stehen wir vor ein Problem und zwar hat der Erschließung Träger die ganze Straße Hoher gemacht als geplant war jetzt haben wir eine höhen unterschied von 1,4m

    wie sollen wir jetzt vorgehen reicht nur der füllsand von einer Höhe 1,4m aufzufüllen und jede 20cm verdichten mit eine 250kg Rüttler?

    oder ist das zu viel Sand?

    zweite Möglichkeit hat man mir vorgeschlagen das man zuerst ca.50 cm recyceltes Mineral gemischt einbringt verdichtet und dann den Sand oben drauf



    Danke
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du willst also das Fundament deines Hauses, das, wo alles drauf steht, selber machen und dich da aus jeglicher Gewährleistung rauskicken?

    Und dann noch mit einem kleinem Schnitzelklopfer verdichten?

    Ich pack es nicht...

    Mach sinnvolle Dinge aber doch nix wo du keine Ahnung hast und was NIE WIEDER!!! zu reparieren ist!

    Du reitest dich da bei einem Fehler maßlos in den Ruin rein, das ist völliger Mist das selber zu machen!


    Keine Planung + keine Ahnung= fürchterliches Chaos und Katastrophe vorprogrammiert!
     
  3. #3 wasweissich, 15.06.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    tja , holger , aber 482€ gespart , ist doch was . :bounce:

    als rohbauer kann dir doch nichts besseres passieren , als dass der BH das bettungspolster selbs macht . da kann die bude hinterher zusammenbrechen und keiner kann dir was .:shades
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau, ich halte ja schon die Grundwasserabdichtung selber zu machen für völligen Schwachsinn. Aber diese Idee hier toppt echt alles! Besser kann man sich nicht aus jeglicher Gewährleistung rauskicken... Völliger Schwachsinn dieses Ansinnen wenn man keine Firma mit guter Haftpflicht hat die dafür die Gewährleistung übernimmt
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Selbst 10.000 Euro gespart wäre da von viel viel zu wenig... So ab 50.000 euro könnte es langsam interessant werden... Bei 100.000 wird es dann richtig spannend, dann kann man nämlich die Bauschäden vom Ersparten beheben...
     
  6. #6 Black1980, 15.06.2013
    Black1980

    Black1980 Gast

    Danke erstmal für die Antworten

    Aber ich wollte von euch wissen was die bessere variante ist oder altarnativen und nicht was kann oder nicht kann oder ergend eine Gewährleistung den das thema heisst schlißlich selber bauen und nicht ergend wie anders
    als bitte nur noch antworten zu theman

    danke
     
  7. #7 Inkognito, 15.06.2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Wie wollen Sie als Laie die geforderte Proctordichte gewährleisten? Im Ernst, lassen Sie das bleiben.
     
  8. #8 Black1980, 15.06.2013
    Black1980

    Black1980 Gast

    das erforderliche equipment ist alles vorhanden
    macht euch da keine sorgen

    und das ist nicht die erste platte die wir mache nur auf einer hohe von 1.40m wurde noch nie von uns gemacht
     
  9. #9 Black1980, 15.06.2013
    Black1980

    Black1980 Gast

    ich möchte nur wissen wie ich auf 1.40m die platte machen soll nur mit füllsand oder hälfte Mineral Gemisch
     
  10. #10 Bauigel85, 15.06.2013
    Bauigel85

    Bauigel85

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Balingen
    Wer um Himmelswillen kommt denn auf so eine Idee?
    Da braucht's keine Bauexperten, ein Blick in die Bibel genügt schon: Matthäus 7, 24-27
    Da steht fast alles drin, was man zum Bauen wissen muss.

    Aber mal im Ernst: wenn auf diese Sandplatte noch was drauf gebaut werden soll, dann würde ich mal mindestens bis 1,2m mit Mineralgemisch aufbauen und höchstens noch die letzten 20 cm mit Sand ausgleichen - wenns denn unbedingt Sand sein muss - aber wozu eigentlich?
     
  11. #11 Gast036816, 15.06.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    irgendwie scheint den diy-lern die sonne zu heftig in den kopf.
     
  12. #12 ars vivendi, 15.06.2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Es ist doch logisch warum die mit Sand gemacht werden soll, überlegt wieviel Sand nach dem Hochwasser von den ganzen Sandsäcken über ist. Da wird die Ersparniss noch viel höher, der Ersteller nimmt die Sondermüll Entsorgungskosten von den Opfern für den Sand und verbaut ihn dann bei sich.
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das thema heisst sicher nicht "selber bauen" - hättest du die
    von dir akzeptierten nutzungsbedingungen gelesen, wäre das
    klar.
    klar ist das jetzt auch. bitte.
     
  14. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Irgendwie merkwürdig.

    Die Anfragen von Bastlern häufen sich.

    Wollen die das Bauexpertenforum zum Bastelforum umfunktionieren? " Feindliche Übernahme " oder so ähnlich?
     
Thema: Sandplatte selber erstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandplatte

    ,
  2. sandplatte herstellen

    ,
  3. sandplatte erstellen

    ,
  4. sandplatte verdichten,
  5. füllsand verdichten,
  6. woraus besteht die sandplatte,
  7. wie erstelle och sandplatte eichtig verdichten,
  8. sandplatten,
  9. Sandplatte für Neubau erstellen,
  10. sandplatte erstellen haus dauer,
  11. füllsand ferdichten,
  12. erdarbeiten füllsand selber machen,
  13. sand sandplatte,
  14. sandplatte erstellen ablauf
Die Seite wird geladen...

Sandplatte selber erstellen - Ähnliche Themen

  1. Filigrandecke unsauber - selber spachteln?

    Filigrandecke unsauber - selber spachteln?: Guten Tag, ich baue an sich schlüsselfertig, habe aber gesagt, dass ich selbst Spachtel- und Malerarbeiten übernehme. Ich ging davon aus, dass...
  2. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  3. Sandplatte Verdichtungsnachweis

    Sandplatte Verdichtungsnachweis: Hallo, es geht um einen Neubau. Wer erstellt einen Verdichtungsnachweis? Und wie überprüft man ob die Sandplatte genug verdichtet wurde und...
  4. Sandplatte im Regen -> Aufweichen???

    Sandplatte im Regen -> Aufweichen???: Kurze Frage an Euch Experten: Unsere Sandplatte wurde letzte Woche Freitag hergestellt und verdichtet (Höhe ca. 80cm). Seitdem sind die Tage...
  5. Sandplatte

    Sandplatte: Hallo, ich wende mich erneut an das Forum. Ist es wirklich unbedingt erforderlich, dass man bei einer Fundamentplatte / Bodenplatte eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden