Sanierung der Elektrik - ohne öffnen der Holzdecke möglich?

Diskutiere Sanierung der Elektrik - ohne öffnen der Holzdecke möglich? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir planen eine Sanierung der Elektrik und stellen uns die Frage, wie man in den Bereichen der Zimmerdecken vor geht. Es sind...

  1. #1 Jim Pansen, 28. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Hallo zusammen,

    wir planen eine Sanierung der Elektrik und stellen uns die Frage, wie man in den Bereichen der Zimmerdecken vor geht. Es sind Teils hochwertige abgehängte Holzdecken vorhanden, die ich ungern wegen der Verlegung eines Kabels abreißen möchte.

    Kann man hier bis zu einer zukünftigen Deckensanierung die alte Leitung an die neue Elektrik anbinden?
    Welche Vorschriften gilt es zu beachten und wie geht man dabei vor?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 28. März 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Das sollte dein Elektriker aber wissen...
     
  4. #3 Jim Pansen, 28. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Meine Hoffnung ist, dass es hier jemand gibt, der Elektrikerwissen besitzt. Den Fachmann direkt zu befragen würde leider den Nutzen und Vorteil eines Forums stark schmälern, finde ich.

    Denke das es öfter mal vorkommen kann, das man über eine Teilsanierung nachdenkt um Decken, Fliesen oder bestimmte Räume zu schützen bzw. im Urzustand zu belassen.
     
  5. #4 Gast943916, 28. März 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Dann hast du denn Sinn des Forums nicht verstanden, solltest mal die NUB's lesen
     
  6. #5 Jim Pansen, 28. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Zitat aus den NUB:

    ...Das Bauexpertenforum kann Baulaien Hilfestellung in schwierigen Bausituationen geben und ihnen Wissen vermitteln, um Probleme zu vermeiden...

    Ich denke meine Frage ist durchaus NUB-konform.
     
  7. #6 Gast943916, 28. März 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    du solltest nicht nur das lesen was dir genehm ist

    gerade Elektrik ist ein Thema an dem man sich mal schnell die Finger oder mehr verbrennt.....
     
  8. #7 Jim Pansen, 28. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Kann mich in deinem Zitat nicht wiederfinden.
    Ich richte mal die Frage an die Anderen im Forum hier, danke soweit Gipser!
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch mit Elektrikerwissen läßt sich die Frage sowieso nur salomonisch beantworten:

    Im Prinzip ist es möglich, aber ob das auch im Einzelfall zutrifft, ist konkret vor Ort zu prüfen!

    Hängt vor allem davon ab, was für Leitungen bisher für die Deckenauslässe vorhanden sind.
     
  10. #9 Jim Pansen, 28. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Habe leider noch keinen Zugriff auf die Immobilie, schätze aber das ca. 3 Möglichkeiten wahrscheinlich sind:
    1. dreiadriges Kabel
    2. zweiadriges Kabel
    3. Stegleitung

    Meine persönliche Recherche ergab:
    1. technisch kein Problem
    2. nur mit Lampen die keinen Schutzleiter beötigen
    3. nicht zulässig

    Um die Frage etwas zu konkretisieren, unter welchen Voraussetzungen können die alten Leitungen verbleiben?
     
  11. Dino15

    Dino15

    Dabei seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    73650
    1. korrekt
    2. keine Ahnung ob das zulässig ist, ich würde es nicht haben wollen
    3. falsch
     
  12. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Die Leitung könnte auch in einem Rohr eingezogen sein.
     
  13. #12 Nordpassat, 29. März 2016
    Nordpassat

    Nordpassat

    Dabei seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Cuxhaven
    Zu 2.: der Schutzleiter muss mitgeführt werden, auch wenn die Leuchte die angeschlossen wird, schutzisoliert ist!
    In welcher Norm das genau steht, kann ich aus dem Stegreif nicht sagen.
    Es kann ja auch mal die Leuchte getauscht werden.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Generell:
    Die Leitung kann dann belassen werden, wenn sie sich in intaktem Zustand befindet und alle Anforderungen an eine Neuanlage erfüllt.

    Im Falle von 2) könnte man evtl. auf Leuchte der Schutzklasse III (Schutzkleinspannung) ausweichen.

    Etwas komplex ist die Fragestellung zu 3). Denn man hat gerne mal aus Platzgründen Stegleitung auch dort verlegt, wo sie nie zulässig war und ist (z.B. im Putz von Fachwerkwänden, im Putz von Holzbalkendecken, offen auf holzverkleideten Massivdecken, im Bereich von Baustahl etc.).
    Dann darf sie nicht weiterbetrieben werden.
     
  16. #14 Jim Pansen, 30. März 2016
    Jim Pansen

    Jim Pansen

    Dabei seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Breitscheid
    Super, danke für die hilfreichen Antworten!
     
Thema:

Sanierung der Elektrik - ohne öffnen der Holzdecke möglich?

Die Seite wird geladen...

Sanierung der Elektrik - ohne öffnen der Holzdecke möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  3. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  4. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  5. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...