Sanierung schwarze Wanne-Wie vorgehen?!

Diskutiere Sanierung schwarze Wanne-Wie vorgehen?! im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Guten Tag, wir möchten unseren Keller+Souterrainwohnung neu wärmeisolieren und gegen Feuchtigkeit schützen. Wie geht man da vor? An wen...

  1. Trafo85

    Trafo85

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaustudent
    Ort:
    Raum Kassel/Göttingen
    Guten Tag,

    wir möchten unseren Keller+Souterrainwohnung neu wärmeisolieren und gegen Feuchtigkeit schützen.

    Wie geht man da vor?
    An wen muss man sich zwecks Planung und Kostenschätzung wenden?

    MfG Trafo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ist es eine schwarze Wanne? Also umseitig schwarz abgedichtet auch unter der Bodenplatte? Ist etwas Undicht? was ist der Stand zum Zeitpunkt? Wie sieht der Bestand aus? Was soll erreicht werden?
     
  4. Trafo85

    Trafo85

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaustudent
    Ort:
    Raum Kassel/Göttingen
    also....ist halt nen älterer "Arbeitersiedlung's" Bau aus den 60ern.
    Soweit ich weiss ist seit dem auch nix mehr an der Abdichtung getan.
    An die Bodenplatte kommt man natürlich nicht mehr dran aber rings herum
    müsst halt gearbeitet werden.
    Und da stelle ich mit (bis jetzt) vor...Bitumendickbeschichtung und Isolierung sowie Drenage/Etwässerung.
    Drückendes Wasser hatten wir bisher nur bei Wasserrohrbrüchen an der Straße und Grundwasser ist auch tiefer.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine Dränung ist zu planen, Genehmigungspflichtig und wenn diese dauerhaft funktionieren soll ist das nicht blosses verbuddeln von gelauchten Wickelrohren mit Kokosflies.

    Ohne Bestandsaufnahme vor Ort ist da nichts zu zu sagen.
     
  6. Trafo85

    Trafo85

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaustudent
    Ort:
    Raum Kassel/Göttingen
    nein nein. das wollt ich auch garnicht.

    ich würde als erstes gerne wissen, an welchen fachmann sich wenden muss/sollte.
    das liebe geld ist ja auch immer so eine sache. daher würd ich gern erstmal wissen was auf uns zukommt.
    daher bestandsaufnahme und kostenschätzung durch einen profi.
    aber welchen?
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine objektive unabhängige Beratung kann natürlich nicht von einem erfolgen der der wirtschaftliche Gegner ist, also um so mehr verdient desto mehr er verkauft.

    Ein FAchmann für Abdichtungsfragen kann das klären, kostet zwar aber spart eventuell durch vermeidung unnötiger MAßnahmen. Adressen gibt es Beispielsweise bei der Handwerkskammer oder IHK. Darauf achten das es ein Fachmann für Abdichtungsfragen ist!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Trafo85

    Trafo85

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaustudent
    Ort:
    Raum Kassel/Göttingen
    das sind doch schonmal hilfreiche infos ;-)

    wer plant und/oder überwacht denn sowas bei einem neubau?
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Planen ein "anständiger" Planer.. so er den Abdichtungsfachmann ist
     
Thema:

Sanierung schwarze Wanne-Wie vorgehen?!

Die Seite wird geladen...

Sanierung schwarze Wanne-Wie vorgehen?! - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  4. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  5. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...