Sanierungskosten und Honorarberechnung des Architekten bei separatem Energieberater

Diskutiere Sanierungskosten und Honorarberechnung des Architekten bei separatem Energieberater im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Liebe Forumsteilnehmer, unser Projekt ist die Renovierung und Erweiterung eines EFH, für die wir einen Architekten beauftragt haben. Zusätzlich...

  1. #1 mrsfuture, 30. März 2008
    mrsfuture

    mrsfuture

    Dabei seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    München
    Liebe Forumsteilnehmer,

    unser Projekt ist die Renovierung und Erweiterung eines EFH, für die wir einen Architekten beauftragt haben. Zusätzlich haben wir einen Energieberater beauftragt, der ein Sanierungskonzept ausgearbeitet hat (u.a. Fassadendämmung, neue Fenster, neuer Wärmeerzeuger, Gesamtkosten für Sanierung ca. 85.000 Euro). Derzeit befinden wir uns in der Entwurfsplanung. Meine Frage: Darf der Architekt die Sanierungskosten im Rahmen der Leistungsphasen 1 bis 4 zu den Kosten für Renovierung und Erweiterung als Grundlage für die Ermittlung seines Honorars addieren, wenn er selbst den Sanierungsplan nicht angefertigt hat?

    Ich frage deshalb, weil der Architekt mit der Sanierungsplanung ja nicht beauftragt war, sondern der Energieberater. Für mich als Laien scheint es aber dennoch plausibel, dass der Architekt möglicherweise zumindest einen Teil der Sanierungskosten als Honorargrundlage während der Planung verwenden darf. Denn der Architekt muss vermutlich die Stärke der Fassaden- und Dachdämmung insofern in seiner Entwurfs- und Genehmigungsplanung berücksichtigen, als dass zulässige Höchst- und Abstandsmaße nicht überschritten werden.

    Andererseits fände ich es unlogisch, wenn er Kosten für technische Anlagen (Solar, Pelletheizung, Lüftungsanlage etc.) berücksichtigen dürfte. Auch habe ich mal gehört, dass die Verstärkung der Fassaden und die Erhöhung des Dachfirstes nur wegen Außendämmung (einer ansonsten völlig unveränderten Immobilie) angeblich nicht genehmigungspflichtig sei. Dies könnte nach meiner Laienauffassung bedeuten, dass der Architekt Dämmkosten für die Ermittlung des Honorars der Leistungsphasen 1 bis 4 nicht berücksichtigen dürfte. Oder habe ich einen Denkfehler? Bitte klärt mich auf, welche Sanierungskosten der Architekt für seinen Honoraranspruch aus den Leistungsphasen 1 bis 4 berücksichtigen darf.


    Herzlichen Dank und schönen Sonntag

    mrs future
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sanierungskosten und Honorarberechnung des Architekten bei separatem Energieberater

Die Seite wird geladen...

Sanierungskosten und Honorarberechnung des Architekten bei separatem Energieberater - Ähnliche Themen

  1. Energieberater Vertrauenswürdig? Konzept für Komplettsanierung

    Energieberater Vertrauenswürdig? Konzept für Komplettsanierung: Hallo Forummitglieder, ich habe für einen sehr guten Kurs ein Haus gekauft. Es ist etwas abgelegener hier im Osten und da man die Besitzerin...
  2. Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht

    Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht: Hallo, wir, eine junge Familie aus dem Vogtland, suchen auf diesem Weg einen Architekt oder Ingenieur oder ein Büro mit : - Erfahrungen im Bau...
  3. Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer

    Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer: Hallo zusammen, wir bauen gerade unser EFH und sind derzeit bei den Innenwänden im Keller. Nun hat sich folgendes Problem aufgetan. Unser...
  4. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  5. Angebot Architekt LPH 1-4

    Angebot Architekt LPH 1-4: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema wissen :) Unser Bauvorhaben soll ein EFH mit ca. 150qm Wohnfläche, Keller,...