Sanierungsputz

Diskutiere Sanierungsputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Meine Garage ist in einer Hanglage, d.h., zwei Außenwände liegen im Erdreich. An einer dieser Wände zeigen sich von innen starke...

  1. #1 Carolus Magnus, 29. Juni 2011
    Carolus Magnus

    Carolus Magnus

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    NRW
    Meine Garage ist in einer Hanglage, d.h., zwei Außenwände liegen im Erdreich. An einer dieser Wände zeigen sich von innen starke Feuchtigkeitserscheinungen. Die Außenisolierung hat offensichtlich irgendwo nachgegeben. Ich will jetzt den restlichen Putz abschlagen und mit einem Sanierungsputz gegen Feuchtigkeit von außen neu verputzen.

    Hat jemand einschlägige Erfahrungen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein bischen konfus. Willst Du innen den Putz entfernen und neu verputzen? Wozu soll das gut sein?
    Oder ist aufgegraben und es wird von außen saniert?

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 gunther1948, 29. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    sanierputz zur abdichtung von aussen ist wie beten zur schwangerschaftsverhütung. nämlich nix und eine luftnummer.

    gruss aus de pfalz
     
  5. Wieland

    Wieland Gast

    Sofern Sie das Wasser in Richtung Hang durch geeignete Maßnahmen / Drainage
    von der Garage fern halten bzw, wegleiten können, dürfte Ihrer Idee mit einem geeigneten Putz die Austrocknung des Mauerwerks zu bewirken nichts im Wege stehen.

    :hammer:
     
  6. Baukram

    Baukram Gast

    ich lese aus dem Text #1 das er innen den beschädigten Putz abschlagen möchte
    und mit Sanierputz neu verputzen möchte.
    ist nicht so das wahre da die Feuchte an anderen Stellen sich zeigen wird.
    wenn möglich halt außen aufschachten und die Isolierung erneuern.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 evilthommy, 29. Juni 2011
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    eine lösung dafür alles aussenrum ausgraben und dann mit einem schwarzanstrich
    ( bitumen ) streichen damit keine feutigkeit mehr in die wand eindringen kann, dann innen neu putzen.
     
  9. #7 schwarzmeier, 30. Juni 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Dulebst wohl fachlich in der Nachkriegszeit, wenn Du mit einem Schwarzbitumenanstrich die Aussenwand gegen drückende Wasser sinnvoll und nachhaltig absperrst . Dickbeschichtung, Schweißbahn, mit vorgestelltem Kammersteinen, EPS-Platten, Noppenbahn o.anderen Perforierungsschutz wird heutzutage verwendet . Mehr dazu will und kann ich als Laie nicht anmerken. Solltest Du aber auch mal prüfen, wovon Du Ahnung hast und Tips gibst .
     
Thema:

Sanierungsputz

Die Seite wird geladen...

Sanierungsputz - Ähnliche Themen

  1. Unter dem Sanierungsputz noch eine Schicht Zementmörtel zur Stabilisierung?

    Unter dem Sanierungsputz noch eine Schicht Zementmörtel zur Stabilisierung?: Hallo und guten Tag, ich habe ein Reihenhaus, BJ. 1930, mit Keller, Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss. Da der Keller feucht ist,...