Sanitär und Heizung

Diskutiere Sanitär und Heizung im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an alle wissenden, wir sind gerade dabei uns Angebote für den Bereich Sanitär und Heizung einzuholen. In welcher Höhe bewegen sich die...

  1. ANBE

    ANBE

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo an alle wissenden,
    wir sind gerade dabei uns Angebote für den Bereich Sanitär und Heizung einzuholen. In welcher Höhe bewegen sich die Arbeitskosten bzw. Arbeitsstunden für ein EFH in BW mit 130 qm mit folgender Ausstattung:
    Luftwärmepumpe mit kontrollierter Be-/Entlüftung, Solarkollektor für Warmwasser und die gesamte Sanitärinstallation (2 WC, 2 Duschen, 1 Badewanne, 2 Waschbecken und Küchenanschlüsse, sowie inkl. 2Stück)Fußbodenheizung in EG und OG Bad, Heizkörper in OG (3 Stück) und Keller.
    Für die Antworten besten Dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Na, auf die Antworten bin ich jetzt schon gespannt. Ich könnte da keine Hausnummer nennen :shades

    Gruß

    Bruno
     
  4. #3 Jürgen V., 23. Mai 2008
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wie Bruno schon sagt die Frage ist nicht zu beantworten.

    Regionale Unterschiede sind entscheidend, aber auch der Aufwand der betrieben werden muss um alles einzubringen.
    Wie Hoch ist der Lohnanteil für ein Schnitzel in der Ölschmiede,
    wie hoch in einem 3 Sterne und wie Hoch in einem 5 Sterne Restourant.

    Stellt sich mir die Frage warum ist das Entscheidend, wichtiger ist doch
    was bekomme ich für mein Geld, Preis /Leistung muss stimmen.

    Meine standard Antwort 16750 Euro :offtopic:


    Die Frage allein lässt mir bei deiner Berufsbezeichnung schon ne Gänsehaut bekommen
     
  5. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    vieeeel zu billig unter 25370€ steh ich morgens erst gar nicht auf
     
  6. ANBE

    ANBE

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo an alle Heizungs- uns Sanitärinstallateure,
    die Frage war nicht bösartig gemeint. Wir wollten uns einfach einen Überblick verschaffen, mit welchen Kosten man allein für die Arbeitszeit rechnen sollte.
    Wir wissen, dass es regionale Unterschiede bei den Gewerken gibt, deswegen haben wir auch BW hinzu geschrieben.
    Wir haben bei dem Installateur die Montage des Solarkollektors auf dem Dach ( Material stellen wir ihn zur Verfügung), den Anschlußm der Wärmepumpe (Material bekommte er auch von uns) und den Anschluß der besagten Heizungen und der sanitären Einrichtungen (prinzipiell 2 Badezimmen) angefragt. Mit den von unserem Heizungsbauer ausgerechneten Materialkostgen sind wir fast wir fast einverstanden. Die Arbeitskosten, die sich auf über 16000 € belaufen erscheinen und allerdings etwas zu hoch. Dies wären 4 Wochen mit 2 Mann. Deswegen wollten wir eine orientierungsgröße für die Arbeitszeit erhalten. Ist die Frage jetzt etwas deutlicher formuliet? Danke für vernünftige Antworten
    Grüße ANBE
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Tja, da liegt der Hase begraben. Bei beigestelltem Material werden auch die Arbeitskosten höher sein, damit die Kalkulation wieder stimmt. Und wer sagt, dass er nur mit 2 Leuten kommt? :shades

    Gruß

    Bruno
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht ist das ein bewußtes Abschreckungsangebot?
    Wäre verständlich, denn bauseits gestelltes Material macht oft übermäßig Ärger...
     
  9. ANBE

    ANBE

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Bruno,

    diese Arbeitskosten für die bereitgestellten Materialien berechnet unser Handwerker extra, das sind ca. 5000 € (Wärmepumpeneinbau und Solarthermieanschluß). Wie ich finde sind die Kosten natürlich sehr hoch aber es heißt ja leben und leben lassen. Er hat es uns selbst gesagt, dass er mit 2 Mann anrückt und ca. 2 Wochen benötigt.

    Das es sich um ein Abschreckungsangebot handelt, glaube ich nicht. Deses Material bekommte er direkt vom Hersteller (Stiebel).

    Wenn man davon absieht, dass die Kosten für den Einbau der Wäremepumpe und Solarthermie so hoch sind, und nur die Heizung und Sanitäreanlagen betrachtet, welche Kosten können in etwa entstehen?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Achim Kaiser, 24. Mai 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was ist daran hoch ?

    Für Sanitär geht was drauf ?
    Für die KWL brauchts wie lange ?
    Für die Solaranlage brauchts wie lange ?
    Für die Heizungsanlage mit WP und FBH, 2 Gruppen, Heizkörper und Gepfriemel ?

    Welche ep-Zahl muss denn die Anlage im Endstadium erreichen und wer hält dafür dann den Kopf hin ?

    Wer hat die Anlage geplant ?
    Gibts ein Ausführungskonzept oder ist wilder Westen und schießen aus der Hüfte angesagt ?
    Wer macht Schlitze und Durchbrüche ?
    Ist das geplant oder hörte die Arbeitsvorbereitung nach dem Schnäpchen machen und der Gerätebereitstellung schon auf ?
    Wer macht die Nachweise für die Anlage ?

    400 Stunden reichen da wenn überhaupt nur knapp.
    Alleine für die Nachweise brauchts wie lange ?
    ...und was ist wenn die erforderlichen Werte nicht erreicht werden ?

    Genau das ist der Grund warum ich bei solchen Aktionen die Beine untern Arm nehm und renne was ich kann, damit mich der Auftrag hoffentlich nie einholt.

    Bauen heute ist zu aller erst mal Bürokratismus und den Zeitaufwand will keiner wahr haben....vor allem wenn *günstige* Kredite in Anspruch genommen wurden, die an bestimmte Bedingungen geknüft sind...da gehts los, bevor der erste Nagel in die Wand gehauen wird.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die 16T€ ausschießlich den Arbeitslohn betreffen, dann wäre mir das auch zu hoch, denn meine Glaskugel sagst, 15T€ reichen auch.:biggthumpup:
    Und da wir gerade so schön spekulieren, könnte ich auch eine Wettervorhersage liefern. Wäre genau so zuverlässig.
    Der Aufwand lässt sich eben aus der Ferne nicht kalkulieren. Also,

    WAS SOLL DAS?

    Wenn sich kein Heizer findet der die Arbeiten zu Euren Wunsch-Preisvorstellungen durchführt, dann hilft nur "selbst ist der Mann", oder jemanden suchen der Eure Preisvorstellungen akzeptiert, oder eben einen kompletten Auftrag (inkl. Material) vergeben.
    Hier über mögliche Stundensätze zu spekulieren wird Euch keinen Zentimeter weiter bringen.

    Ach ja, in einem richtigen Angebot ist der Arbeitsaufwand aufgeschlüsselt. Daraus müsste man ja erkennen was, wo, wie an Aufwand kalkuliert wurde.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Sanitär und Heizung

Die Seite wird geladen...

Sanitär und Heizung - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  5. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...