Sanitärlüfterpfanne total vereist

Diskutiere Sanitärlüfterpfanne total vereist im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, im letzten Frühjahr haben wir unser Dach komplett erneuern und dämmen lassen. Bei den jetzt doch sehr tiefen Temperaturen ist...

  1. #1 martinj, 07.02.2012
    martinj

    martinj

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    im letzten Frühjahr haben wir unser Dach komplett erneuern und dämmen lassen.
    Bei den jetzt doch sehr tiefen Temperaturen ist mir aufgefallen, dass die beiden Sanitärlüfterpfannen total vereis sind. Also da hängen keine Zapfen mehr runter, sondern das sind schon echte Eisklumpen.

    Als Laie weiß ich nicht, wie ich das deuten soll. Einerseits denke ich kann das ein gutes Zeichen sein, weil durch das gedämmte Dach kaum Wärme abgegeben wird (sonst wäre das Eis geschmolzen). Aber geht durch so einen Lüfter echt so viel Feuchtigkeit weg, dass sich das oben auf dem Dach niederschlägt??
    Auf den anderen Häusern rundherum sehe ich solche Eisklumpen nicht an den Entlüfterpfannen. :confused:

    Grüße
     
  2. #2 robinson, 07.02.2012
    robinson

    robinson

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent für Steuerrecht
    Ort:
    Marburg
    bei mir auch der Fall. Eiszapfen an der Dachentlüftung. Bei allen meinen Nachbarn aber auch. Da Entlüftung aber nach Süden (=tagsüber Sonne) tauen die tags wieder teilweise weg um sich dann nachts neu zu bilden...

    Gruß
    Jochen
     
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jo, ist normal...

    Je nachdem was unten dran hängt...

    Deswegen find ich diese sehr flachen Lüfter die es bei gewissen Tonziegeln gibt auch suboptimal, da besteht die Gefahr das die Lüfter zufrieren
     
  4. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Normgerecht sind meines Wissens für den Sanitärinstallateur nur die Standrohre, viele Dachdecker verbauen aber lieber die schöneren (und etwas kostengünstigeren) flachen Entlüfter.

    juwido
     
  5. #5 Achim Kaiser, 07.02.2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Für Mündungen von Lüftungsleitungen des Entwässerungssystems ist *ohne Hut* oder Mündungsabdeckung die richtige Wahl.

    Warum lässt sich an den Kondensateiszapfen der Hütchenziegel nun sehen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema: Sanitärlüfterpfanne total vereist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toilettenlüftung auf dem dach vereist

    ,
  2. Eis an dachentlüftung

    ,
  3. dachentkpftung dämmen

    ,
  4. dachentlüftung vereist,
  5. eis von dachlentlüfter
Die Seite wird geladen...

Sanitärlüfterpfanne total vereist - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau mit total unebenen Sparren

    Dachbodenausbau mit total unebenen Sparren: Hallo liebe Bauexperten, Ich will meinen Dachboden ausbauen. Der Raum ist sehr lange, ca. 15 m. Wenn ich mir die Sparren anschaue, auf die die...
  2. Thema Baukosten - haben wir total unrealistische Vorstellungen?

    Thema Baukosten - haben wir total unrealistische Vorstellungen?: Hallo zusammen, wir haben aktuell ein großes Thema auf dem Tisch - den Neubau zweier Häuser. Ich hole mal etwas weiter aus: Wir leben aktuell in...
  3. Fassade total veralgt beim Neubau

    Fassade total veralgt beim Neubau: Hallo zusammen. nach ca. 3,5 Jahren wohnen im Neubau hat sich eine Fassadenwand ganz schlimm verändert. Dabei handelt es sich um eine Süd-West...
  4. Total Katastrophal !!!!!

    Total Katastrophal !!!!!: Hallo Liebe Leute, ich brauche dringend euren rat , wir sind mit unserem Architekten kurz vor der Endphase und wollen nächste Woche den...