Sanitärrechnung, eure Meinung dazu

Diskutiere Sanitärrechnung, eure Meinung dazu im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich möchte mal eure Meinung zu einer Rechnung von unserem Klempter hören. Vorab eine kurze Beschreibung was er gemacht hat: 1....

  1. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Hallo,

    ich möchte mal eure Meinung zu einer Rechnung von unserem Klempter hören. Vorab eine kurze Beschreibung was er gemacht hat:

    1. Anfertigen eines Wasseranschluss (warm und kalt). Dazu sind jeweils ca. 4m Kunststoffrohr verlegt worden und halt die Armatuerenanschlusshalter unter Putz gesetzt worden mit den Plastikstopfen.

    2. Fußbodenheizung den Verteiler von 5 Heizkreisen ersetzt durch einen mit 6 Heizkreisen (der mit 5 wahr schon vorher bezahlt). Hier gilt also nur die Preisdifferenz zwischen den Verteilern. Dann wieder Kunststoffrohr für den zusätzlichen Heizkreis 2 Stück a 4 Meter und und Kupferanschlüsse an dem Rohr befestigt, da dann ca. 20 cm über dem Fußboden aus der Wand schauen. Dort dran soll mal später ein Handtuchhalter angeschlossen werden. Der ist jetzt aber noch nicht dabei.

    Für den ersten Punkt wird uns Pauschal 200€ berechnet und für den zweiten 250€ (ohne Steuer). Jeweils nur Pauschalpreis ohne Aufschlüsselung für Material und Arbeitszeit. Daher meine Frage, ist so eine Pauschalrechnung korrekt und der Preis (mit Steuer 535 Euro) gerechtfertigt. Ich kann die Arbeitszeit schlecht abschätzen, aber nach so viel hört sich das nicht an.

    Gruß,
    Narf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 15. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    vorher klären nicht hinterher weinen.

    gruss aus de pfalz
     
  4. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Eigentlich hatte ich nach sinnvollen Meinungen dazu gefagt und nicht nach sinnfreien Frühlingsrollensprüchen. Den Kontext hinter dem ganzen Problemen an unserem Bauvorhaben hatte ich aus Zeitgründen weggelassen.
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Sag mal, meinste nicht, daß es die falsche Adresse für Deine Streßbewältigung ist?

    Augenscheinlich haste auch aus Zeit- oder sonstigen Gründen eine vernünftige Beauftragung weggelassen.

    Gruß Lukas
     
  6. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Das hat jetzt nichts mit Stressbewältigung zu tun. Ich wollte nur eine Meinung dazu, ob der Preis hinkommen kann oder nicht. Da ich kein Sanitärinstallateur bin (und auch kein Handwerker), kann ich das nicht abschätzen. Solche Aussagen sind dann halt nicht hilfreich und wecken den Anschein:"Wenn ich schon nichts sagen kann, kann ich ihm noch einen reindrücken". Würde ich immer den korrekten Weg kennen und würde ich mich im Bereich des Hausbaus auskennen, bräuchte ich ja auch nicht nach Meinungen fragen.

    Die vernünftige Beauftragung konnte daher nicht stattfinden, da uns der Installateur angeboten hat das neben unserem Bauträger (der überhöhte Preise verlangte für Sondersachen verlangt) direkt herzustellen (mündliche Absprache auf der Baustelle). So, nun kam es zum Stress mit dem Bauträger und der hat die Bauleistungen eingestellt. Dann hat mich der Installateur kontaktiert, dass er nun für diese Extrasachen Geld haben will. Wäre ja jetzt auch soweit in Ordnung, nur der Preis erscheint mir nun etwas hoch und es ist auch komisch, dass nur Pauschalpreise angegeben sind. Ich kenne es von anderen Gewerken her, dass ich auch eine Rechnung mit einer übersichtlichen Aufschlüsselung der einzelnen Posten erhalte. Daher vermute ich, dass der Bauträger ihn nicht komplett bezahlt hat und er nun das Geld über uns versucht zu bekommen. Das war jetzt die Kurzfassung.

    Damit wäre jetzt wohl geklärt, dass ich den Fehler gemacht habe keiner korrekte Beauftragung durchzuführen und "weine" jetzt über die hohe Rechnung. Damit wäre der Weg hin zu dem Problemfall klar ;-). Könnte vielleicht noch jemand was dazu sagen, ob der Preis hinkommt und ob es legitim ist einfach einen Pauschalpreis zu erheben oder ob wir Anspruch auf eine Aufschlüsselung haben?
     
  7. #6 gunther1948, 16. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kenn ich die baustelle oder sonst einer hier will dir ja nicht noch mehr auf die socken treten aber vielleicht brauchte der sanilöter eine hochgebirgsausrüstung um über deine schuttberge an der baustelle an den ort der tat zu gelangen. oder anfahrts-abfahrtskosten oder wasweisich

    aber das versteht er auch wieder falsch weil das nicht in seinem sinne ist.

    also ganz einfach du wirst hier keinen fachmann finden der wegen den euronen ohne baustellenkenntnis und den ach so berühmten mündlichen vereinbarungen :bef1021:die rechnung im nachhinein aufpröselt.
    siehe mein thread oben.:think
    das lied kenn ich doch, wird hier laufend, nur einmal in dur und dann wieder in moll, gesungen.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Diesmal hat die Antwort ja auch einen Inhalt, von daher nicht falsch. Klar war das ein Fehler, dass wir uns vorher nicht alles schriftlich geben lassen haben. Wir hatten damals ja auch noch nicht viel mit den Handwerkern zu tun, sondern halt alles über den Bauträger. Hinterher ist man dann immer schlauer und wir hätten auch keinen Bauträger mehr genommen. Das lässt sich allerdings alles nicht mehr ändern.
    Das Installateur hätte eine Anfahrt von 20 Minuten gehabt. Allerdings war er in der Zeit ja vom Bauträger her beauftragt immer vor Ort. Er berechnet uns ja nur Pauschal die Herstellung des Wasseranschlusses und die Herstellung des Heizungsanschlusses ohne was von Fahrtkosten. Könnte man eine Aufschlüsselung verlangen oder wäre wird diese auch nur auf freiwilliger Basis des Handwerkers gemacht?
     
  9. #8 gunther1948, 16. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    alles drinn alles dran da gibts nix mit aufschlüsselung mat. lohn, nebenkosten

    gruss aus de pfalz
     
  10. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Dann werden wir wohl die Rechnung zahlen müssen. Es war ja nur eine Frage, ob wir eine detaillierte Rechnung fordern könnten, da man ja Handwerkerrechnung auch beim Finanzamt einreichen kann und dann Lohn- und Materialkosten getrennt sein müssen. Mit der Frage bin ich dann wahrscheinlich hier im falschen Forum.

    Abgesehen von den Fahrtkosten, wäre es halt einfach interessant zu wissen, ob der Preis für die Leistung hoch ist oder noch im angemessen Rahmen.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Ralf Dühlmeyer, 17. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jain.
    Die Lohnkosten müssen ausgewiesen sein. Das geht auch bei Pauschalaufträgen, in dem der BU drunterschreibt:
    In der Summe sind XYZA,BC € Lohnleistung enthalten.
    Davon ist immer noch nicht klar, ob diese Im Büro, im Auto oder auf derf Baustelle angefallen sind.

    Hast Du denn den Sanilöter mal gefragt, wie sich die Beträge zusammensetzen??? Ich mein, der sollte ja wissen, ob er gewürfelt oder gerechnet hat.
     
  13. Narf

    Narf

    Dabei seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    EFH in NRW
    Benutzertitelzusatz:
    N.A.
    Ich will heute Mittag mit ihm darüber reden, wenn er telefonisch erreichbar ist. Bisher hatte ich nur die Sekretärin am Apparat und die konnte nicht viel sagen. Die Lohnkosten sind nicht auf der Rechnung ausgewiesen sondern nur diese beiden Pauschalbeträge. Ich hoffe, dass ich mit den Sanilöter-Chef noch darüber reden kann. Ich befürchte nur, dass er den Kontakt zu mir meiden will, da der GÜ (bezeichnet sich als Bauträger) alle seine Handwerker unter Druck gesetzt hat, nichts mehr für oder bei uns zu machen.
     
Thema:

Sanitärrechnung, eure Meinung dazu

Die Seite wird geladen...

Sanitärrechnung, eure Meinung dazu - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  3. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  4. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  5. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...