Schacht mit Absturz - innenliegend möglich?

Diskutiere Schacht mit Absturz - innenliegend möglich? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Ich habe gerade den Fall, dass ich das Niederschlagswasser von befestigten Flächen über einen vorh. Übergabeschacht in ein Mischwassersiel...

  1. #1 puschel1st, 23.01.2008
    puschel1st

    puschel1st

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsarchitekt
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe gerade den Fall, dass ich das Niederschlagswasser von befestigten Flächen über einen vorh. Übergabeschacht in ein Mischwassersiel einleiten muss/darf/kann. Nun liegt die Abflußleitung ins Siel im Schacht gute 5 Meter unter der Geländeoberfläche. (Zu planende Leitung ist die einzige Zufuhr in den Schacht, Zu-/Abfluss jeweils DN 150, Schacht DN 1000)

    Im Prinzip müsste ich jetzt einen außenliegenden Absturz für die ankommende Leitung bauen. Da dies etliches an Erdbewegungen im Wurzelbereich vorh. Bäume bedeutet, frage ich mich, ob man den Absturz nicht auch innen im Schacht bauen könnte - finde aber nirgendwo einen Hinweis, ob dies zulässig ist oder nicht?

    Kann lemand helfen?
     
  2. #2 wasweissich, 23.01.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ob es hilft weiss ich nicht, aber bei uns hatte die gemeinde (bauamt) einen mehrfachverfall in mehreren schächten vorgeschrieben . (war ne sch...ss fummelei........)

    j.p.
     
  3. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Technisch ist das zulässig ! ABER die Hamburger Stadtentwässerung (HSE) wird Dir vorschreiben wie mit Ihrem Eigentum umzugehen ist.

    Die einzig richtige Empfehlung: HSE anfragen
     
  4. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Ergänzung: Es gibt eine Regelzeichnung im DWA Arbeitsblatt A 157 für innenliegende Abstürze, die inzwischen übrigens Stand der Technik sind. Nachträgliche Anschlüsse sind aber nicht "geregelt".
     
  5. #5 Manfred Abt, 24.01.2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ganz grundsätzlich: völlig ausschließen kann man eine solche Lösung nicht.

    Der von Robert Thoma zitierte Schacht aus dem Arbeitsblatt A157 ist aber eigentlich was anderes. Da geht es primär um Absturzbauwerke innerhalb der öffentlichen Kanalisation. Sieht auch anders aus als was der Fragesteller hier plant. Grundsätzlich sind Schächte mit innenliegendem Untersturz nämlich im Gegensatz zu Schächten mit außenliegendem Untersturz ziemlich große Bauwerke. Und zwar aus einem Grund, der ggf. auch hier greifen wird. Kriterium ist die im begehbaren Schachtbereich erforderliche lichte Weite. Und da kommt die Unfallverhütungsvorschrift ins Spiel. Die besagt, dass Schächte so zu gestalten sind, dass sie sicher und ohne Gefahr begangen werden können. Dies ist dann erfüllt, wenn der lichte Schachtdurchmesser mindestens 1000 mm beträgt.

    Führt man jetzt innerhalb des vorhandenen Schacht DN 1000 ein Rohr nach unten, dann wird der Schacht zumindest in eine Richtung deutlich kleiner.
    Die Kanalnetzbetreiber werten das aber alle sehr unterschiedlich, deshalb ist Roberts erster Hinweis (Netzbetreiber fragen) der einzige gangbare Weg.

    Ggf. wird entscheidend sein, ob der Schacht Bestandteil der öffentlichen Anlage oder der privaten Anlage ist.
     
  6. #6 puschel1st, 25.01.2008
    puschel1st

    puschel1st

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsarchitekt
    Ort:
    Hamburg
    Wird als zulässig angesehen

    Erst einmal meinen Dank an Manfred Abt - genau auf den Punkt gebracht!
    Übergabeschacht und die ersten Meter der Ableitung ins öffentliche Siel bis zur Grundstücksgrenze sind rechtlich Privateigentum. Gem. BGV C5 - Abwassertechnische Anlagen ist durch die Berufsgenossenschaft vorgegeben, dass zur sichernen Besteigung von Schächten eine lichte Weite von 1000 mm einzuhalten ist. Eigentlich ein Ausschlußkriterium. Die Hamburger Stadtentwässerung (HSE) sieht dies auch bei innenliegendem Absturz gegeben und somit als zulässig an, da dieser erst 100-150 cm unter Schachtoberkante beginnt, somit den Einstieg nicht behindert ist und im weiteren Schachtverlauf der Querschnitt nur einseitig verändert wird.

    Vielen Dank für die Hinweise!

    Hans Olaf Klingenberg
     
Thema: Schacht mit Absturz - innenliegend möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schacht mit absturz

    ,
  2. innenliegender untersturz im kanalbau

    ,
  3. schächte mit innenliegendem absturz

    ,
  4. innenliegender absturz,
  5. dn 400 schacht mit absturtz,
  6. absturz schächte,
  7. schacht außenliegender absturz dxf,
  8. hamburger stadtentwässerung schacht mit rutsche ,
  9. absturz im übergabeschacht,
  10. Schacht mit innenliegenden Absturz,
  11. innenliegender absturz im schacht ,
  12. innenliegender absturz poloplats,
  13. innenliegender absturz nachträglich
Die Seite wird geladen...

Schacht mit Absturz - innenliegend möglich? - Ähnliche Themen

  1. Schächte Füllen und Vorbauwand fachgerecht ausführen

    Schächte Füllen und Vorbauwand fachgerecht ausführen: Liebes Bauexpertenforum, wir möchten nun unsere untere Etage in angriff nehmen und ich habe ein paar Fragen, ich hoffe ihr könnt mir...
  2. Schächte vor Hauseingang - alle notwendig? Überpflastern?

    Schächte vor Hauseingang - alle notwendig? Überpflastern?: Hallo zusammen, wir wollen unseren Eingang neu pflastern und haben 3 Schächte vor dem Haus, die wahnsinnig hässlich sind. Zur Info: Wir haben...
  3. Parkett über 15cm Schacht (Solarleitung)

    Parkett über 15cm Schacht (Solarleitung): Hallo allerseits... Ich bau gerade den Dachboden fertig, letzter Raum mit Click-Parkett. Bauchweh hab ich an einer Stelle wo in den 8cm Estrich...
  4. Probleme mit Abwasserschacht am Haus

    Probleme mit Abwasserschacht am Haus: Hallo zusammen. Ich habe im April 2016 ein Haus (Bj. 1965) gekauft, dieses auch mit mehreren Personen komplett besichtigt und über den Markler...
  5. Innenliegender Absturz Schmutzwasser

    Innenliegender Absturz Schmutzwasser: Hallo liebe Forumsgemeinde, wir haben aktuell folgendes Thema. Unser Abwasser (Schmutzwasser) kommt in unserem Kontrollschacht im Garten auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden