Schäden an Garagenestrich, welcher Neuaufbau?

Diskutiere Schäden an Garagenestrich, welcher Neuaufbau? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich weiß, dass das Thema Garage und Estrich schon zigfach behandelt wurde, ich glaube aber, dass mein Problem etwas anders...

  1. Zock11

    Zock11

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bankbetriebswirt
    Ort:
    Kalkar
    Hallo zusammen,

    ich weiß, dass das Thema Garage und Estrich schon zigfach behandelt wurde, ich glaube aber, dass mein Problem etwas anders gelagert ist als üblicherweise.

    In unserer Garage mehren sich die Schäden am Estrich. Zunächst drückte regelmäßig Regenwasser unter unser Sektionaltor durch, weshalb der Estrich lange Zeit sehr nass war. Dieses Problem behob ich mit einer aufgeklebten Leiste. Durch schmelzenden Schnee, nasses Auto etc. wird der Estrich aber regelmäßig wieder feucht. Ich vermute, dass dieses der Grund für diverse Risse, inzwischen sogar Erhebungen des Estrichs sind (Info: Zementestrich auf Trennlage, rundherum 1cm Randdämmstreifen wie im Haus, keine Beschichtung o. ä.).

    Problematisch ist sicher auch, dass das auf die Betonplatte geschraubte Winkeleisen im Außenbereich vor dem Garagentor ist (siehe Foto, direkt hinter dem Pflaster) und somit herablaufendes Wasser den Estrich einnässt.

    Ich plane nun eine Sanierung des Estrichs, will aber Fehler vermeiden.

    Zunächst plane ich:
    - alten Estrich raus
    - Winkeleisen um 1 cm erhöhen, um unter das Garagentor drückendes Wasser zu verhindern
    - neuen Estrich in der Garage, diesen anschließend vernünftig beschichten, um künftige Durchfeuchtungen zu vermeiden
    im dem Bereich vor dem Garagentor ebenfalls Estrich mit leichtem Gefälle einbauen.

    Nun wichtige Fragen:
    - um Risse zu vermeiden, ist eine Bewehrung des Estrichs sinnvoll (welche Bewehrung?)
    - ist der zwangsläufig nass werdende Estrich vor dem Garagentor anderweitig herzustellen (Estrichzusätze o. ä., damit dieser nicht nass wird)
    - gibt es sonstige Tipps?

    Ich plane das Projekt im Frühjahr anzugehen.


    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Lebski

    Lebski Gast

    Lebski, Sie haben keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Folgende Gründe könnten z.B. dafür verantwortlich sein:

    Sie versuchen, den Beitrag eines anderen Benutzers zu ändern oder auf administrative Funktionen zuzugreifen. Überprüfen Sie bitte in den Forenregeln, ob Sie diese Aktion ausführen dürfen.
    Wenn Sie versucht haben, einen Beitrag zu schreiben, kann es sein, dass Ihr Benutzerkonto deaktiviert wurde oder noch aktiviert werden muss.

    Leider kann ich mir die Bilder nicht grösser ansehen.

    Zementestrich ist es egal, wenn er mal nass wird. Eine Bewehrung schadet mehr, als sie nützt. Und Risse im Estrich sind nicht immer vermeidbar. So richtig verstehe ich nicht, warum der Estrich erneuert werden soll.
     
Thema:

Schäden an Garagenestrich, welcher Neuaufbau?

Die Seite wird geladen...

Schäden an Garagenestrich, welcher Neuaufbau? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannter Schaden (Mäuse im Dach?)

    Unbekannter Schaden (Mäuse im Dach?): Hallo Forum! Wir haben seit kurzem ein paar kleine Wasserflecken an der Innenwand entdeckt. Genau unter der Dachschräge. Wir haben also ein...
  2. Versicherung Schaden Nachbar

    Versicherung Schaden Nachbar: Guten Abend, ich habe vermutlich heute zu viel nachgelesen und bin deswegen verunsichert. Wir haben einen Generalunternehmer für die Sanierung...
  3. Fertiggarage Schäden

    Fertiggarage Schäden: In meiner Garage sind an einer Seite Veränderungen sichtbar, wie auf dem Photo erkennbar. Was kann man dagegen tun?[ATTACH]
  4. Schäden an neue Türen "nachbessern"

    Schäden an neue Türen "nachbessern": Hallo, ich benötige einmal euren Rat. Ich habe mir durch eine Tischlerei neue funierte Türen einbauen lassen. An 3 Türen sind unten Ecken...
  5. Offen liegende Isolation bei Schaden am Verputz

    Offen liegende Isolation bei Schaden am Verputz: Liebe Bauexperten Ich wende mich mit folgender Frage an Euch: An unserer Aussenfassade an der Decke zwischen Fenster und Storenkasten besteht ein...