Schalbetonwand spachteln

Diskutiere Schalbetonwand spachteln im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen! Hätte eine Frage zu Schalbetonwänden: möchte meinen keller spachteln (mit Ardex A828). Es funktioniert ganz gut, jedoch entstehen...

  1. #1 kraweuschuasta, 16. März 2007
    kraweuschuasta

    kraweuschuasta

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Heini
    Ort:
    Ösi
    Guten Morgen!
    Hätte eine Frage zu Schalbetonwänden: möchte meinen keller spachteln (mit Ardex A828). Es funktioniert ganz gut, jedoch entstehen auf der gesamten Spachteloberfläche winzige Luftbläschen (ich glaube dort, wo der Schalbeton lufteinschlüsse hatte....).
    was mache ich falsch? was kann ich besser machen?

    Danke, Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    habe ca. 60 m2 gespachelt, ging einwandfrei,

    1. Wand ördentlich satt vornässen, mehrmals mit Schwamm durchgeführt.
    2, material mit Spachtel richtig in die Löcher drücken.
    3. mit Schwammbrett abfilzen.

    Bei den Abdrücken der Abstandsbolzen und der Schalungsstösse habe ich vorher die Überstände sorgfältig mit kleinem Meisel bearbeitet bzw. abgeschlagen und verspachtelt. Auch die Eckübergänge Wand zur Decke sauber bearbeitet.

    Ergebnis lässt sich sehen, aber nicht die Arbeit und Mühe, die dahinter steckt.
    Trotzdem würde ich es wieder machen.
    Es sieht einfach bescheiden aus, wenn man nach dem Streichen sämtliche Lufteinschlüsse und das durchgelaufene Betonwasser vom Deckenbetonieren sieht.
    mfg
    Helmut
     
  4. #3 kraweuschuasta, 16. März 2007
    kraweuschuasta

    kraweuschuasta

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Heini
    Ort:
    Ösi
    Zu 1)

    Hallo Helmut, danke für die Info, wollte nurmal nachhaken:
    habe vorher grundiert, muß ich da trotzdem nochmals vornässen?

    lg, Wolfgang
     
  5. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    habe auch alle Fugen der Filigrandecken mit diesem Betonspachtel, ohne vorher grundiert zu haben, gefüllt, natürlich in mehreren Arbeitsgängen.
    Teilweise mit Zwischenschlief bei den letzten 2 Feinlagen.
    Bisher trat bei allen Fugen noch kein Riss auf.Das hätte ich nicht gedacht.Jetzt sind ca. 3 Jahre vorbei.
    Ich glaube, das der Betonspachte ohne Grundierung besser verbindet.
    Vielleicht hat ein Fachmann dazu noch Argumente für mit oder ohne Grundierung.
    mfg helmut
     
  6. #5 kraweuschuasta, 16. März 2007
    kraweuschuasta

    kraweuschuasta

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Heini
    Ort:
    Ösi
    spachteln

    Sollte noch erwähnen, daß ich:

    * vorher an den Wänden im Probezimmer mit der spachtel alle Beton- Rinnspuren abgekratzt habe, somit sollte kein Schalöl mehr da sein.

    * bis jetzt nur 1x gespachtelt hab (ca. 60x60 cm) zum Probieren.

    * nicht unbedingt sehr viel schleifen möchte, grade das Notwendigste, da es kein Wohnkeller ist, sonder Werkstatt, heizraum, Modelleisenbahnzimmer und Vorratsraum.

    lg & schönes WE!

    Wolfgang
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    also die Kellerwände habe ich auch nicht geschliffen, aber alle Klunkern entfernt.

    mfg Helmut
    und auch schönes Wochenende
     
  9. #7 kraweuschuasta, 21. März 2007
    kraweuschuasta

    kraweuschuasta

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Heini
    Ort:
    Ösi
    2.tes Mal spachteln

    Mahlzeit!

    hab jetzt ein 2test mal drübergespachtelt - keine sichtliche Verbesserung...
    es sind immer noch kleine Bläschen über die ganze fläche verteilt, und buckelig ist es nich dazu, da ich versucht habe, etwas mehr masse zu verwenden....

    Hilfe.......


    Danke, Wolfgang
     
Thema:

Schalbetonwand spachteln

Die Seite wird geladen...

Schalbetonwand spachteln - Ähnliche Themen

  1. Fugen Gipskarton spachteln

    Fugen Gipskarton spachteln: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Verspachteln der Fugen von Gipskartonplatten. Zum Verspachteln habe ich Knauf leicht angerührt 900 ml...
  2. Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material

    Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material: Hallo zusammen, Ich habe mein Bad neu gebaut und habe mit Imprägnierten Platten und Imprägniertem Spachtel (Uniflott grün) auf Q2 gespachtelt....
  3. Gipsplatten spachteln, verputzen UND malen?

    Gipsplatten spachteln, verputzen UND malen?: Hallo! Bei uns (Neubau) ist der Innenausbau soweit fertig, auch der Estrich ist mittlerweile da (Zementestrich, ca. 3 Wochen alt). Nun wurden...
  4. Porenbeton Wand spachteln

    Porenbeton Wand spachteln: Hallo nachdem ich die Wandfliesen entfernt habe, habe ich Unebenheiten bis zu 3 cm tief. Habt Ihr Erfahrungen, welchen Füll-/Glattspachtel ich...
  5. Keller Weiße Wanne verputzen/spachteln?

    Keller Weiße Wanne verputzen/spachteln?: Guten Morgen. Mein Haus hat einen Keller bestehend aus einer Weissen Wanne und gemauerten Wänden aus Ytong Steinen. Ich möchte in naher Zukunft...