schallschutz Altbau

Diskutiere schallschutz Altbau im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Cuerpo del mensajeIch wohne mit meiner Familie (meinem man und 2 Kinder, die 6 und 3 Jahre alt sind). Es handelt sich um einen Altbau, 3...

  1. llobell

    llobell

    Dabei seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektin
    Ort:
    Hannover
    Cuerpo del mensajeIch wohne mit meiner Familie (meinem man und 2 Kinder, die 6 und 3 Jahre alt sind).
    Es handelt sich um einen Altbau, 3 Obergeschoss, über uns gibt es noch einen Dachboden, der nicht wohnbar ist.

    Wir haben immer ärger mit unserer Nachbarin, die unten wohnt, dass alles so laut ist.
    Sie denkt es wäre alles besser, wenn wir Teppichboden hätten, was wir zum Teil auch haben (Kinderzimmer), aber für uns komm so was nicht infrage allein auf gestalterischen Gründen, da wir eine offene Küche Wohnbereich haben, und ich denke dass bringt auch nicht viel, denn unter unsere Parkett sind Dielen, die über Holzträger liegen, also Holz auf Holz.
    Unsere Nachbarin hat auch im Flur eine abgehängte Holzdecke, und wir vermuten, dass das eine Art Trommel Effekt hat.
    Meine Frage ist :

    Würde es eher was bringen, wenn sie diese abgehängte Decke abnehmt und dafür sich Akustikplatten direkt auf die Decke einbringt? Bring dass was?.
    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nicht viel.
    Besser wäre, wenn man die abgehängte Decke im Flur nicht an der Decke, sondern nur an den Wänden befestigen würde.
     
  4. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Ohne aufwendige Eingriffe in die tragende Deckenkonstruktion selbst wird es wohl keine zufriedenstellende Sanierungsmöglichkeit geben, da sich der Trittschall über die Deckenscheibe sowie die aufgehenden Wände überträgt.

    Störend bleiben die tieffrequenten Störpegel unter 100 Hz, die sich kaum durch schalltechnische Entkopplung allein, sondern überwiegend nur mit der Einbringung zusätzlicher Masse spürbar reduzieren lassen.
     
  5. moumou

    moumou

    Dabei seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauträger_Lach!
    Ort:
    berlin
    Wir hatten im Altbau das gleiche Problem.
    Die Leute neben uns hatten Probleme mit den Leuten darüber, die Kinder hatten. Es war schrecklich laut.
    Wir waren zu laut für unsere Nachbarn darunter...

    Lösungen, die gefunden wurden:
    Unser Nachbar ist tatsächlich wegen der Kinder darüber ausgezogen (!) und hat seine Wohnung verkauft. -> schlimmste Lösung.

    Unsere Nachbarin von unten hat sich an der Decke 20cm Isolierung anbringen lassen, den Stuck abschlagen lassen und unter der neuen Decke wieder anbringen lassen.
    Sie hat die Maßnahme alleine bezahlt - und nun eine niedrigere Decke.
    Wir haben uns an den kosten nicht beteiligt, wir fühlten uns durch uns ja auch nicht gestört :bierchen:

    Sollte Dir doch ähnlich gehen :sleeping

    In diesem Sinne, kannst Ihr ja mal vorschlagen. Das ist so das ziemlich einzige, was man im Altbau machen kann.

    Wenn sie erfährt, wie teuer das ist, wird sie schön ruhig sein.

    Ein Kinderzimmer wo die Kinder springen im Altbau auf dem Parkett - das ist aber auch - unter uns - extrem unfair den Nachbarn gegenüber.

    Ansonsten: ab 8 Jahren bei den Kids hat sich das Problem eh erledigt, dann wird nicht mehr getobt. Kannst Du Ihr doch auch sagen: das Problem ist nicht für immer, Kinder bleiben keine Kinder. - Bis dahin kauf Dir nen schönen teppich. -> Stilwerk o.ä. hat auch sehr sehr edle Seidenteppiche, die gut auf Parkett aussehen können.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

schallschutz Altbau

Die Seite wird geladen...

schallschutz Altbau - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  3. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  4. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  5. 1965 Altbau ohne Estrich

    1965 Altbau ohne Estrich: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...