Schallschutz: Revisionsklappe oder Dachfenster

Diskutiere Schallschutz: Revisionsklappe oder Dachfenster im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo. Ich habe eine kurze Frage zum Schallschutz im Dachbodenbereich. Wir bauen in einem Fluglärmgebiet und haben unser Gebäude mit diversen...

  1. Flymac

    Flymac

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hamburg
    Hallo.

    Ich habe eine kurze Frage zum Schallschutz im Dachbodenbereich.
    Wir bauen in einem Fluglärmgebiet und haben unser Gebäude mit diversen Schallschutzvorrichtungen versehen. Da gerade die Dachdecker da sind und der Schornsteinfeger eine Begehung gemacht hat und dabei ein Dachfenster zur halbjährlichen Schornsteinreinigung gefordert hat, ist ein neues Problem aufgetreten, welches ich vorher nicht bedacht habe.

    Nach Rücksprache ist ihm egal ob es eine Revisionsklappe auf dem Dachboden oder ein Dachfenster auf dem Dachboden gibt.
    Welche Lösung haltet ihr für weniger Anfällig in Bezug auf den eintretenden Schall? Das Dachfenster wäre laut BLB ein Braas Luminex, zur Revisionsklappe gibt es keine Angaben.

    Falls noch Informationen benötigt werden, reiche ich diese gerne nach.
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich hätte die Befüchtung, dass das Dachfenster den Schallschutz der Dachfläche zunichte macht. Es gibt keine Informationen hinsichtlich Schallschutz dieses Fensters.
    in diesem Fall würde ich der Revisionsöffnung den Vorzug geben. Deren Schallschutz ist zwar auch eher mäßig, aber durch den Schornstein/LAS kommt aufgrund der Größe sowieso weniger Schall als durch die Dachöffnung für das Fenster.

    Je nach Wärmeerzeuger wird der Schorni den Schornsteinkopf sowieso so gut wie nie begutachten.

    Wie hoch ist das Gebäude? Evtl. für den Notfall eine Aufstiegsmöglichkeit von außen vorsehen, Trittstufen zum Schornstein, und alles wird gut.
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nimm die innenliegende Revisionsöffnung.
     
  4. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Kann der Kaminkehrer nicht von außen aufs Dach?
    Wäre meine bevorzugte Lösung
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    je nach Wärmeerzeuger wird der Schornstein sowieso von unten gekehrt. Eine oberere Revisionsöffnung kann, abhängig von der Länge des Schornsteins, erforderlich werden.

    Ein Zugang von außen wäre für mich, wie oben schon geschrieben, eine Notlösung. Das dürfte teurer werden als eine Revisionsöffnung. Man muss immer daran denken, dass man dem Schorni einen sicheren Weg auf´s Dach und bis zum Schornstein "bauen" muss. Dazu ist man als Betreiber der Anlage verpflichtet.
     
  6. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    ich mag halt den Kaminkehrer nicht im Haus haben- daher soll er lieber von draußen hoch...
     
  7. Flymac

    Flymac

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hamburg
    danke für die antworten.
    da es sich um ein pultdach handelt, welches erst in 6m höhe anfäng, muss der weg so oder so über den dachboden führen. ich denke daher, die revisionsklappe ist dann vielleicht die beste (schall-)lösung
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Er muss aber auch an den Wärmeerzeuger ran, und der steht normalerweise "im" Haus.

    Bei 6m Höhe darfst Du dem Schorni auch noch einen Treppenturm bauen. :D
    Ich glaube 5m ist die magische Grenze. Für Anlegeleitern gibt es auch noch eine Menge anderer Vorschriften die Unfälle vermeiden sollen.
     
  9. #9 lastdrop, 01.07.2015
    lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Ich weiß, blöde Frage, aber zur Sicherheit: Einen Schornstein hast Du?
     
  10. Flymac

    Flymac

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hamburg
    ja, schornstein für kamin ist vorhanden... der für die gasheizung ist ohnehin auf einem viel niedrigeren dach auf dem externen technikraum
     
Thema: Schallschutz: Revisionsklappe oder Dachfenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schallschutzrevision

Die Seite wird geladen...

Schallschutz: Revisionsklappe oder Dachfenster - Ähnliche Themen

  1. Besserer Schallschutz durch Sonicboard oder Hartgipsplatte

    Besserer Schallschutz durch Sonicboard oder Hartgipsplatte: ist es nur ein Werbeversprechen oder bringt es spürbar etwas? Überlege ist im Schlafzimmer diese Platten einzusetzen
  2. Hebeanlage extrem laut 63 DB/ baulicher Schallschutz

    Hebeanlage extrem laut 63 DB/ baulicher Schallschutz: Liebe Experten, in meinem Haus wurde im Jahr 2014 im Keller eine Hebeanlage mit einem Geräuschpegel von 63DB lt. CE Leistungserklärung verbaut....
  3. Trennwand Schallschutz (Haus Rekonstruktion)

    Trennwand Schallschutz (Haus Rekonstruktion): Gruss! Ein Wohnungstrenenwand wird geabut von Porotherm 8 Profi (8cm) + Rockwool Wärmeschutzplatten (4cm) + Porotherm 8 Profi (8cm). Eine...
  4. Trockenbau Wanddurchführung Schallschutz

    Trockenbau Wanddurchführung Schallschutz: Hallo Zusammen, in unserem DG werden alle Lüftungsleitungen im Drempel verlegt. Nun habe ich dort oben zwei Räume, in einem befindet sich die...
  5. Dämmung? Putz? Schallschutz? Abdichtung?

    Dämmung? Putz? Schallschutz? Abdichtung?: Hallo zusammen, wir möchte unser Haus in 2020 komplett renovieren und sanieren. Aktuell befinden wir uns in der Planungsphase. Ich habe mich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden