Schallschutz Styropur

Diskutiere Schallschutz Styropur im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Guten Tag, bin neu hier und wollte eine Frage stellen. Mein Sohn hat sein Zimmer direkt neben unserem Schlafzimmer. Getrennt nur von einer...

  1. sonnse

    sonnse

    Dabei seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    avservicetechniker
    Ort:
    hürth
    Guten Tag,
    bin neu hier und wollte eine Frage stellen.
    Mein Sohn hat sein Zimmer direkt neben unserem Schlafzimmer.
    Getrennt nur von einer 11,5cm Porotonsteinwand .(natürlich verputzt)
    Der Schallschutz ist da ziemlich gering.
    Ich wollte jetzt bei uns ca. 2cm dicke Styropurplatten in Steinoptik kleben .
    Kann mir einer sagen ob das vom Schallschutz irgendwas bringt?
    Habe gelesen am besten ne trockenwand davor, aber da sind die Türen und habe keinen Platz.
    Für Antworten bin ich sehr Dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Styropor hat hier keinerlei Wirkung, die Arbeit kannst Du Dir sparen.
     
  4. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, kann ich, bringt nichts. Eine relativ schwere und frei davor gestellte Trockenbauwand hingegen bringt's schon!
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 20. Januar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wand weghacken und entweder in KS neu mauern oder als zweischalige Trockenbaukonstruktion mit versetzem Ständerwerk und doppelter Beplankung neu bauen!
     
  6. #5 Gast943916, 20. Januar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wen möchtest du denn vor Schall schützen, deinen Sohn vor euch oder umgekehrt?
     
  7. #6 Gast036816, 20. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    den sohn natürlich, die eltern schnarchen beide und er kann dann in der nacht nicht am schlagzeug üben.
     
  8. #7 Gast943916, 20. Januar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wer weiß warum er nachts am Schlagzeug übt......
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wo sitzen denn dier Türen?
    Nicht daß die Trennwand das geringste Problem darstellt...
     
  10. sonnse

    sonnse

    Dabei seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    avservicetechniker
    Ort:
    hürth
    Ja natürlich ist beides richtig, wir wollen nicht das er was von uns hört aber hauptsächtlich geht es darum das er zockt mit Kopfhörer und das einfach dann zu laut ist, er spricht dann sehr laut.
    Wir können keine neue Wand einziehen oder eine Trockenwand einziehen. Weil da einfach nicht genügend Platz ist. Der Türrahmen ist ca 4cm von der Wand auf beiden Seiten.
    Vorher hatte unsere Tochter das Zimmer , hatte aber da dann einen Kleiderschrank stehen und da war eigentlich alles ok.
    Es muß nicht Schalldicht sein , aber wenn ich wüßte das es nur ein wenig bringt, wäre mir schon geholfen.Will halt nur nicht mehr hören wenn er da zockt.
    Wäre es anders wenn es Styrodur wäre, oder was gibt es für eine kostengünstige Lösung?
     
  11. bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Bei 4cm Platz und kostengünstig => Ohrenstöpsel für die Eltern. Der Schallschutz wird sich nicht herbeizubauern lassen, wenn es platztechnisch nicht geht oder keine größeren Umbaumaßnahmen stattfinden sollen.

    Gruß
    Hannes
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    ja und zwar noch schlechter

    wurde schon mehrfach geschrieben: freistehende Trockenbau-Vorsatzschale oder Ohrstöpsel
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 21. Januar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich schrieb nicht Trockenbauwand neben der Wand, sondern statt der vorhandenen Wand!!!

    Ach ja - das mit dem PC läßt sich ganz einfach lösen. Das Kind zur Rücksicht erziehen! Wär die schnellste und kostengüntigste Lösung!
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hilft mein 3 Stufenplan.

    1. Ermahnung, bitte ruhiger zu sein
    2. Ermahnung mit Androhung von Konsequenzen
    3. Überraschend den LS raus nehmen. Da löst sich der High-Score plötzlich in Luft auf

    Bei 3 könnte man natürlich auch am Router eingreifen, aber das wirkt bei weitem nicht so wie eine plötzlich dunkle Bude. ;)
     
  15. #14 SteveMartok, 22. Januar 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Ja, da würde ich doch mal in die Runde werfen, einen vernünftigen Kopfhörer in offener oder halboffener Bauweise zu kaufen, der die Frequenzanteile der eigenen Stimme durchlässt.
    So was gibt es für 100 - 250 € in sehr guter Qualität! Wenn man noch die Möglichkeit hat, die Stimme auf dem Kopfhörer selbst abzuhören, reduziert sich die Lautstärke derselben sehr drastisch!
    Ist wohl im Endeffekt am günstigsten!
     
  16. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Kannst du mit vielleicht ein Suchbegriff geben oder eine pm schicken, welche Kopfhörer gemeint ist?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Also ich habe eine Wand 11,5 cm und habe nachträglich eine ca. 5 cm Vorsatzschale gemacht.

    So ungefähr sieht bei mir.

    cutout_151066_detail_picture_1.jpg

    Habe nur einfach mit 12,5 Diamant Gipsplatte beplant und nicht doppelt. Als Dämmung habe ich 3 cm Hanf verwendet. Habe CD-Profile 60 dafür genommen und auch mit Hanf ausgestopft. Habe versucht alle Teile von massiven Wänden zu entkoppeln.
    Ich wusste vorher, dass man keine Wunder erwarten kann, aber ich persönlich bin mit der Ergebnis zufrieden. Man hört deutlich weniger. Wieviel kann ich nicht sagen, habe nur mit dem Smartphohne gemessen und da war irgendwas mit 10 db (aber will nicht unterschreiben).
    Der Schall kommt meisten über die Flanken, aber das war zu erwarten.

    War nur mein Erfahrungsbericht als Laie. Bitte nicht steinigen.
     
  19. WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Jan,
    Ich versuche gerade das Bild zu deuten.
    Kannst du mal die einzelnen Lagen kurz beschreiben ab der Ziegelmauer? beginnend mit der weißen Fläche...
    Hast du die Dämmung innerhalb der Profile angebracht? Hier sieht es so aus als wären die Profile vor der Dämmung---
    Warum hast du Hanf verwendet und nicht Steinwolle weger der Masse? Und wäre eine 2cm OSB Platte hinter der Giplsplatte nicht noch wirkungsvoller gewesen?
    Wie hast du die Profile von der Wand entkoppelt? Mit Dämmstreifen?

    Grüße
    Wayne
     
Thema:

Schallschutz Styropur

Die Seite wird geladen...

Schallschutz Styropur - Ähnliche Themen

  1. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  2. Schallschutz - Außenwand

    Schallschutz - Außenwand: Hallo, wir haben ein Problem mit der Schallübertragung über die Fassade / Außenwand. Wir wohnen an einer stärker befahrenen Straße und man hört...
  3. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  5. Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen

    Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen: Hallo, ich habe eine DHH mit einer gemeinsamen 24er Wand zum Nachbarn. Der Schallschutz ist dementsprechend natürlich nicht so gut. Aus dem...