Schallschutz verbessern

Diskutiere Schallschutz verbessern im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Moin! In Zusammenhang mit der Erstellung eines Wandschranks habe ich mir noch ein paar Gedanken über den Schallschutz gemacht und ob man da...

  1. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Moin!

    In Zusammenhang mit der Erstellung eines Wandschranks habe ich mir noch ein paar Gedanken über den Schallschutz gemacht und ob man da evtl. noch etwas verbessern kann.

    Im Moment hat die Trennwand folgenden Aufbau:

    - 18mm GKF
    - 100er Holzständer mit 2 x 50mm Wärme/Schalldämmung
    - Federschienen - mit Klemmfilz dazwischen
    - 2 x 12.5mm GKF

    Das sollte als trennendes Bauteil eigentlich einen recht guten Dämmwert haben - wenn man Knauf glauben darf, dann über 50dB. Subjektiv ist die Schalldämmung auch in Ordnung - aber man kann ja immer etwas verbessern ;-)

    Nachdem ich mich mit dem Thema Schall etwas mehr beschäftigt habe (leider erst nach dem Bau ;-) ) habe ich die flankierenden Bauteile als Schwachpunkte ausgemacht.

    Dazu folgende Fragen:

    1) Die Außenwand ist durchgehend zwischen den beiden Zimmern. Die Außenwand selbst besteht (innen -> außen) aus
    - 18 mm GKF
    - 50er Lattung/50mm Dämmung (Rohdichte 15 kg/m³) - als Installationsebene
    - 18 mm GKF
    - 200mm Holzständer mit 200mm Dämmung (Rohdichte 50 kg/m³)
    - 12.5mm Gipsfaserplatte
    - 100mm WDVS

    Folgende Idee ergab sich um die Längsschalldämmung zu verbessern.
    - Trennfuge in die Wand schneiden im Bereich der später innerhalb des Wandschranks liegt
    - im Bereich der Trennfuge die Dämmung ersetzen durch etwas mit höherer Rohdichte

    Sinnvoll?

    2) Die Lattung auf der die Beplankung der Dachschrängen aufgeschraubt ist ebenfalls durchgehend - die Zwischenräume sind nicht mit Dämmaterial gefüllt

    Idee: aufschneiden und mit Klemmfilz ausstopfen und dann elastisch wieder verschliessen (auch im Bereich des späteren Wandschrankes)

    Sinnvoll?

    3) Bei der Decke sind die Zwischenräume zwischen der Lattung ebenfalls nicht ausgedämmt - die Lattung verläuft parallel zur Wand.

    Idee wäre auch eine Fuge zu schneiden und die Raum über der Trennwand auszudämmen.

    Sinnvoll?

    Bin gespannt auf eure Vorschläge!

    Ultra79
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Wirklich niemand mit einer Meinung dazu?
     
  4. #3 Gast036816, 30. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es gibt regeldetails dazu von den herstellern der gipskartonplatten!
     
  5. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Also ich weiss das Knauf Dokumente zu diversen Wandaufbauten hat - aber mich würde ja viel mehr interessieren was die Praktiker zu meinem Vorhaben meinen...
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    unsinnig


    Peeder
     
  7. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Wenn dies unsinnig ist: was kann man dann tun um die Längsschalldämmung mit vertretbarem Aufwand zu verringern?

    Oder ist es unsinnig, weil die Längsschalldämmung gar nicht mein Problem ist?

    In den Dokumenten die ich gefunden habe wird bei der Längsschalldämmung zwischen "mit Dämmstoff ausgefüllt" und "nicht ausgefüllt" unterschieden - daher meine Idee.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ich weiß nicht, was für dich vertretbar ist, ich schätze , das bei deinen geplanten Aufwand der nutzen fast gegen null ist. Zudem du immer noch flankierende Bauteile hast.

    Peeder
     
  10. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Na so ganz ohne flankierende Bauteile wird es kalt im Zimmer ;-)

    Aber das eine durchgehende Lattung mit Hohlraum in der Dachschränge Längsschalldämmäßig nicht optimal ist ist doch ein Fakt - oder? Daher stellt sich die Frage was man da überhaupt tun kann - und was vertretbar ist entscheide ich dann selber ;)
     
Thema:

Schallschutz verbessern

Die Seite wird geladen...

Schallschutz verbessern - Ähnliche Themen

  1. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  2. Schallschutz - Außenwand

    Schallschutz - Außenwand: Hallo, wir haben ein Problem mit der Schallübertragung über die Fassade / Außenwand. Wir wohnen an einer stärker befahrenen Straße und man hört...
  3. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  5. Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen

    Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen: Hallo, ich habe eine DHH mit einer gemeinsamen 24er Wand zum Nachbarn. Der Schallschutz ist dementsprechend natürlich nicht so gut. Aus dem...