Schallschutzstufen in Mehrfamileinhäusern

Diskutiere Schallschutzstufen in Mehrfamileinhäusern im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nachdem was ich weiß gibt es drei Schallschutzstufen (SST) nach VDI 4100 mit folgenden minimalen Bauschal-Dämm-Maßen 54dB SST1, 57dB...

  1. quax04

    quax04

    Dabei seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Erding
    Hallo,

    nachdem was ich weiß gibt es drei Schallschutzstufen (SST) nach VDI 4100 mit folgenden minimalen Bauschal-Dämm-Maßen 54dB SST1, 57dB SST2 und 60dB SST3.

    Weiß jemand ob es nach der heutiger Rechtssprechung eine allgemeingültige Schallschutzstufe für den Geschoßwohnungsbau (Mehrfamilienhaus) gibt, nachdem heutzutage ein derartiges Haus gebaut sein muß (state of the art)? Insbesondere stellt sich die Frage wenn in der Baubeschreibung kein Hinweis auf die Schalldämmung vorliegt.

    quax04
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema:

    " Welcher Schallschutz ist geschuldet und wie wird der geschuldete Schallschutz vom Gricht ermittelt ? "

    wurde in früheren Beiträgen bereits ausführlich geschrieben. Du kannst daher unter der " Suchen "- Funktion nachschlagen. Stichwort: Schallschutz und Vertragsauslegung. Alles nochmal " vorbeten ", kann nicht Sinn und Zweck des Forums sein.

    Wenn dann noch Fragen offen bleiben, bitte gezielt nachfragen.
     
Thema:

Schallschutzstufen in Mehrfamileinhäusern