Schalter Steckdosen vor Estrich einbauen???

Diskutiere Schalter Steckdosen vor Estrich einbauen??? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo brauche mal wieder Eure Meinung! Ein Arbeitskollege möchte in seinem Neubau die Schalter und einen teil derSteckdosen (ohne Rahmen) schon...

  1. #1 alabama2000, 6. Oktober 2012
    alabama2000

    alabama2000

    Dabei seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    R.P.
    Hallo brauche mal wieder Eure Meinung!

    Ein Arbeitskollege möchte in seinem Neubau die Schalter und einen teil derSteckdosen (ohne Rahmen) schon bevor der Estrich kommt einbauen. Ist dies möglich oder werden die Einsätze wegen hoher Luftfeuchte in Mitleidenschaft gezogen?

    Ist hier jemand, der sowas schon mal gemacht hat?

    Alabama
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Altbau85

    Altbau85 Gast

    Im Grunde spricht nichts gegen den Einbau, die Wände bzw. der Putz sollten jedoch weitesgehend trocken sein!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich vermute mal ihm ging es um die Feuchtigkeit die mit dem Estrich eingebracht wird. Mit trockenen Wänden hat das nichts zu tun.

    Aber ich frage mich, warum man die Einsätze jetzt schon einbauen sollte. Das ist doch keine zeitaufwändige Arbeit, also kann man das doch problemlos auch später noch machen. Während der Rohbauphase würde ich sowieso nur das notwendigste installieren (benötigte Lichtschalter z.B.) denn es kann gut sein, dass man die später entsorgen kann.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    jupp...das wird doch alles total feucht...ich wuerde es nicht machen...
     
  6. Altbau85

    Altbau85 Gast

    Ich denke es geht dem Bauherren um die Versorgung während der Bauphase. Wenn man also hier und da eine Steckdose einbaut und einen Ausschalter sehe ich das nicht als Problematisch.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es geht ja nicht nur um die Feuchtigkeit, sondern auch um Staub und Dreck während der Bauphase.

    Die Versorgung funktioniert auch so, und dem TE ging es ja darum, dass alle Einsätze montiert werden sollen. Schraubt man aber nur ein paar Einsätze rein, dann muss man den Rest schützen und dafür sorgen, dass da keiner mit den Fingern rangeht.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Rudolf Rakete, 2. November 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich baue immer nen paar Uraltsteckdosen und Uraltschalter für die Übergangszeit ein. Dann haben die Handwerker schon mal Licht und einen Stromanschluss. Wenn da mal nen bisle Estrichbeton reinspritzt kann man die nämlich nachher wegwerfen.
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Zwischen Innenputz und Estrich liegen 1-2 Wochen.
    Baustrom ist eh vorhanden, ich seh da nicht die Notwendigkeit vor dem Estrich die Elt.-Einsätze einzubauen.
     
  10. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    da Wände bei dem Baustand auch nicht gestrichen oder tapeziert sind, hat man mit dem frühen Einsätzen auch noch weitere Nachteile...

    Gruß
    Frank Martin
     
  11. tommylee

    tommylee

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Stadtlohn
    Hier bei uns ist es üblich vor dem Estrich die Einsätze einzubauen und die Anlage durchzumessen, um Fehler durch Beschädigungen vorher noch beseitigenzu können. Nach dem durchmessen wird die Anlage natürlich außer Betrieb genommen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Kabelaffe93, 1. Dezember 2012
    Kabelaffe93

    Kabelaffe93

    Dabei seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker für Energie u. Gebäudetechnik
    Ort:
    Kreis Hunsrück
    Ich persönlich habe noch nie Up-Einsätze vor dem Estrich verbaut und sehe dort auch nur Nachteile.

    Das die Anlage vor dem Abschluss der Rohbauphase durschgemessen wird, ist klar und lässt sich auch leichter ohne die Up-Einsätze realisieren.

    Da heute des öfteren Fließestrich zum Einsatz kommt, lassen sich Spritzer die den Weg zur 30cm hohen Steckdose finden nicht vermeiden.
    Steckdosen ohne Abdeckung in Betrieb zu nehmen ist schon garnicht erlaubt.

    Edit: Erst Estrich, dann Endmontage.

    MfG
     
  14. tommylee

    tommylee

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Stadtlohn
    Steckdosenunterteile haben Berührungsschutz und die Anlage wird wie beschrieben nur zum Durchmessen eingeschaltet.
     
Thema:

Schalter Steckdosen vor Estrich einbauen???

Die Seite wird geladen...

Schalter Steckdosen vor Estrich einbauen??? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...