Schaltzyklen/Taktung LW-WP

Diskutiere Schaltzyklen/Taktung LW-WP im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, obwohl mit dem Stromverbrauch meiner O*****r GMLW14 sehr zufrieden, wundere ich mich über die häufige Taktung. Es fällt auf, dass...

  1. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Hallo Forum,
    obwohl mit dem Stromverbrauch meiner O*****r GMLW14 sehr zufrieden, wundere ich mich über die häufige Taktung. Es fällt auf, dass die WP recht häufig und dann immer nur für ca. 10 min läuft. In diesem jahr wurden bereits 2300 Schaltzyklen gezählt. Hab irgendwo mal gelesen, die Anzahl der Schaltzyklen sollte 2000 jährlich nicht überschreiten.
    Mein Heizi meint, ich solle doch zufrieden sein, dass alles so zuverlässig und sparsam läuft. Aber macht der Kompressor nicht bei höherer Taktung früher schlapp?
    Habt Ihr da Erfahrungen, ggf. Tips, was man machen kann?
    Danke und Gruß,
    Doozer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Meine Glaskugel sagt, die Kiste liefert unter den aktuellen Bedingungen zuviel Leistung. Evtl. kommt auch noch hinzu, dass diese nicht ausreichend abgeführt wird.

    Was sollte die WP unter diesen Bedingungen sonst tun als zu takten?

    Für alles andere brauchen wir Zahlen, Zahlen und noch einmal Zahlen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Karlheinz

    Karlheinz

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amateur
    Ort:
    Rheingau
    Na ja - wenn Doozer Einzelraumregelung hat, kann es schon sein, dass die Zieltemperatur an der WP deutlich höher eingestellt ist als an den einzelnen Thermostaten und daher immer ziemlich viele Thermostaten "dicht machen". Noch ein Argument gegen die ERR beim "Endverbraucher" ... (bezieht sich auf Deinen Beitrag im anderen Thread). Wir haben übrigens in einem einzigen Raum ERR - Schlafzimmer -, die ist aber abgeschaltet, das Geklacke nervt einfach zu sehr.

    @Doozer: Wenn ERR, dann einfach mal alle Thermostaten auf, sagen wir, 30 Grad - wenn das Takten dann aufhört, ist wohl Bastelei an der Heizkurve angesagt.
     
  5. planfix

    planfix Gast

    dito :bierchen:
    ist aber ok. dann brauchts bei -10° vllt. nicht gleich die heizpatrone. außerdem kann der verdampfer immer gleich wieder abtauen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eine ERR, verleitet zu "schlampiger" Planung, dem muss man natürlich entgegenwirken.

    Was das Klick-Klack betrifft, für ein paar Euro mehr gibt´s elektronische Raumthermostate, da hört man nichts mehr, hat noch ein schönes Display, und auf Wusch auch weitere Programmiermöglichkeiten.

    Aber wie gesagt, das darf nicht dazu führen, dass man die Notbremse ständig nutzt und den LKW nur noch mit Vollgas und Handbremse fährt.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Welche Rolle spielt der Kaminofen?

    Danke für Eure Beiträge. Das Klacken der Thermostate höre ich zwar, es hält sich mit den Schaltvorgängen aber in Grenzen. Werde die ERR mal auf max hochstellen. Jedoch hat meine Heizkurve ohnehin kein allzu hohes/unwirtschaftliches Niveau. Kann es sein, dass der (zu Kuschel-/Wohlfühlzwecken genutzte) Heizkamin (4 kW) im Wohnzimmer (durch recht offene Bauweise ist damit sehr viel Raum betroffen) dafür sorgt, dass die ERR zumacht und deshalb die WP "dagegen" arbeitet?
    Gruß, Doozer
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die ERR die Ventile schließt, ist es eine Frage der Anlagenhydraulik wie sich die WP verhält. Es sollte aber trotzdem eine Mindestlaufzeit sichergestellt sein.

    Evtl. kommen mehrere Faktoren zusammen, WP hat überschüssige Leistung und gleichzeitig keine Abnehmer.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #8 gunther1948, 26. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ralf nur eine frage: kann der nicht einfach die hystherese verändern ich mein die spreizung vergrössern kenn die wp nicht
    noch ne frage: pufferspeicher vielleicht eine idee weil der heizi die ganze sache zu stark aufgeblasen hat

    gruss au s de pfalz
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hysterese verändern ist eine Möglichkeit, Mittelwert sollte aber gleich bleiben.

    Puffer ist eine Variante, aber wenn ich jemandem erzähle, dass er einen Puffer einbauen soll, dann kriege ich böse Rückmeldungen....denn Puffer sind ja böse.
    Dabei kann man, wenn die Hydraulik es erforderlich macht, mit einem Puffer für eine stabilere Betriebsweise einer WP sorgen.

    Gruß
    Ralf
     
  12. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
Thema:

Schaltzyklen/Taktung LW-WP

Die Seite wird geladen...

Schaltzyklen/Taktung LW-WP - Ähnliche Themen

  1. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  2. Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand

    Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand: Guten Tag, wir haben eine Sole-Wasser Wärmepumpe der Firma Hoval (Thermalia 8HP) eingebaut. Diese überträgt in der Zeit in welcher sie lädt...
  3. FBH im Keller OK so bei LW-WP?

    FBH im Keller OK so bei LW-WP?: Hallo zusammen, bei uns im Keller soll eine FBH rein und ich möchte euch gerne um Feedback bitten. Unsere Daten bzw. U-Werte: Kellerwände:...
  4. Welche Luft-WP?

    Welche Luft-WP?: Hallo zusammen, für unsere Neubau soll eine LWP beheizen. Es wurde eine LAD 7 von Novelan angeboten. Alternative kann der Heizungsbauer auch...
  5. Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?

    Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?: Hallo zusammen, der Stromverbrauch meiner Luft-Wasser-Wärmepumpe (Daikin Altherma Luvitype => Splitgerät) erscheint mir im Vergleich zum...