Scheibenputz auf Trockenbauwänden

Diskutiere Scheibenputz auf Trockenbauwänden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ih bin ganz neu hier und wir stehen bei unserem Neubau vor einigen Problemen. Nun meine Frage zu den Trockenbauwänden. Wir möchten...

  1. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Guten Tag, ih bin ganz neu hier und wir stehen bei unserem Neubau vor einigen Problemen.

    Nun meine Frage zu den Trockenbauwänden. Wir möchten gerne einen Scheibenputz im Treppenhaus aufbringenlassen. Die Massivbauwände (Kalksandstein) wurden schon vom Bauträger mit einem Dünnlagenputz oder so verputzt, aber die Trockenbau wände noch nicht , die werden nur an den Stößen gespachtelt und an den Übergängen zu den Massivbauwänden mit einem Netz versehen.
    Die Frage ist, müssen die Stöße der Trockenbauwände auch mit einem Netz versehen werden, oder reicht das Spachteln der Stöße aus für einen Putz? Die verlangen natürlich ein Heidengeld, weil Sie da dann 2 mal spachteln müssten. Können wir das hinterher vielleicht auch selber noch machen bevor der Gipser kommt und den Scheibenputz aufträgt?
    Vielen Dank schonmal! :winken
    P.S.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Na ja ... 2 mal spachteln halte ich sowieso für erforderlich oder war was anderes vereinbart? (Qualitätsstufe)

    Fugendeckstreifen müssen nicht ...
     
  4. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Hmmm....habe gerade mal die Baubeshreibung rausgeholt.
    Da steht in den Wohngeschossen werden alle Flächen aus Kalksandstein tapezierfertig in der Qualitätsstufe 2 erspachtelt.

    Die nichtrageneden Innenwände werden als Metallständerwände mit beidseitiger Beplankung und Mineralfaserdämmstoff ausgeführt, Oberfläche verspachtelt.

    Die Trockenbauer haben heute morgen gemeint, das es kein problem wäre das Netz in die Fuge zu kleben, aber dann müssten Sie zweimal spachteln und das würde mehr kosten.???

    Also können wir auch ohne Netz auf die Trochenbauwände einen Putz aufbringen? :irre

    Danke nochmal!
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Na, das iss aber mager, da kann man ja machen, was man will ! Ich würde die Metallständer mit Hartfaser 2 mm beplanken , 08/15 Spachtel, Miwo ? gibt es was billigeres wie 40 mm :mauer
    Mal etwas ernster ---
    Für einen Putzauftrag würde ich mal mind.2 x 12,5 GKB wählen, Oberfläche mind. Q 2 , und die Stösse mit Glasvlies ( fugendeckstreifen ) spachteln.
    Dann mindestens die Wand nach Herstellerrichtlienien und der Regeln d.Technik aufbauen lassen.

    ?????? Nehmen wir mal an, die gehen von Q 1 aus, was kostet da ein Heidengeld bis zur Stufe Q 2 , selbst mit Binde einspachteln, für manche TB ist das nix besonderes, die Spachteln nur mit Binde !!

    Peeder
     
  6. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Hallo nochmal,

    ja, das ist genau das Problem, wir kennen uns nicht aus. Die Arbeiten wurden schon schön und Ordnungsgemäß gemacht, aber so wie es aussieht spachteln die nur die Fugen....das einzige wo sie ein Netz mit einarbeiten ist an den Übergängen zur Decke und zur Massivbauwand.

    So, was nun,??? Preis einholen fürs Vlies einbringen und verspachteln und dann weiter sehen.

    Aber nochmal zur Frage zurück können auch auf den Trockenbauwänden Risse im Putz entstehen ?

    Danke nochmal und einen schönen Abend :think
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ja.
    wie kann man das als Laie beurteilen ?

    Sind die Wände je Seite 2 x beplankt ? Wenn nur einlagig, ohne Fugenstreifen, besonders an den Querstössen, so könnten Risse entstehen :biggthumpup:

    Die Risse entstehen nicht im Putz, sondern in den Fugen der GK Wände. Der aufgebrachte Putz reisst unweigerlich mit, es sei denn, ein vollflächiges Gewebe wird aufgebracht.

    Peeder
     
  8. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Hallo Peeder,

    ich gehe um 16 Uhr raus auf die Baustelle, schaue mir das genau an und sage später hir nochmal bescheid. Im Bad weiss ich dass die Dinger doppelt drauf sind aber sonst....muss ich erst gucken!

    Alos, diese Gewebe oder das Netz muss auf jedenfall rein wenn wir verputzen möchten richtig???
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Wenn Doppelt beplankt ist beide Lagen verspachtelt, die Platten richtig versetzt ( 1. u. 2. Lage ) , die Ständer im Achsabstand 62,5 stehen, geht es auch ohne !

    Putzhaftgrund nicht vergessen .


    Peeder
     
  10. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Hallo nochmal,

    ne, nur einemal beplankt......nur im Bad ist zweimal.

    Ne kurze Frage, was kostet denn so ungefähr der qm wenn ich mir einen Gipser hole und das dann nochmal verspachteln lasse?

    Danke nochmal!
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hmmm, kann ich leider nicht sagen, oder mal so, ich wäre zu teuer. ( An u.Abf. - Bst einrichten, ect. )

    Das beste ist, einen Kostenvoranschlag und Beschreibung der Leistung des Gipsers einholen, der den Putz aufträgt, und auch ausführen lassen, du schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe.
    - der Gipser stellt den Untergrund für sein Putz selber:28:
    - somit ist er auch dafür verantwortlich, und braucht keine Bedenken gegen das Vorgewerk anmelden.

    Kannste ja mal per Mail schicken, ich werfe mal nee Auge drauf . :cool:



    Peeder
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    in diesem Falle nichts, denn Q1 ist für Oberflächen an die keine optischen (dekorativen) Anforderungen gestellt werden. DAS TRIFFT BEI RAUMTRENNWÄNDEN JA WOHL NICHT ZU!!! Bewehrungsstreifen sind dann einzulegen, wenn das Spachtelsystem dies vorsieht, d. h. wenn die Spachtelmasse oder die Kantenform der Platte das verlangt.
    Q2 entspricht der früheren Standardverspachtelung. Nach dr Grundverspachtelung müssen die Fugen zum erreichen eines stufenlosen Übergangs zur Plattenoberfläche angeglichen werden!!!!
    Nachzulesen im Merklatt Nr. 2 "Verspachtelung von Gipsplatten - Oberflächenvergütung" des Bundesverbandes der Gipsindustrie e.V.

    Widerspruch, Peeder, muss heissen: für GUTE TB........

    und wenn dein TB irgend etwas anderes sagt hat er keine Ahnung
    und wenn er irgend etwas anders macht, ist er ein Pfuscher

    Gruß Gipser
     
  13. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    2 Hände, Zehn Finger !

    mit Glück ein paar mehr :shades

    Peeder

    keiner ist vollkommen
     
  14. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Oh Mann....ich kann euch sagen, diese Wände haben mir schlaflose Nächste bereitet, vorallem weil auch Zeit Geduld und Geld ausgehen :frust

    So, nun hat mir der Bauträger das Angebot gemacht alle Trockenbauwände im ganzen Haus für 420 Euro in Q2 zu spachteln. Ich denke mal das ist ok oder?

    Ich hoffe es zumindest mal.

    Im Kinderzimmer wollen wir Tapezieren und streichen, im Schlafzimmer gerne den Easy Putz von Knauf aufrollen, das müsste nun ja alles funktionieren oder?

    Nun nur noch 1 Problem, die Dachschrägen........die wurden auch mit Trockenbaupatten an die Holzkonstruktur gemacht. verspachtelt (sehr glatt man merkt keinen Übergang wenn man mit der Hand drüber fährt) aber ohne Gewebestreifen. Können wir die nun einfach streichen, sieht das ok aus?

    Danke nochmal....

    ps. Ich habe auch was erfreuliches zu berichten :-) Der bauträger hat uns im Keller im falschen Raum den Estrich gelegt, jetzt haben wir dafür in allen Räumen Estrich bekommen und müssen den Extra Raum nicht zahlen. Und die Fliesen die wir ausgesucht hatten fürs Gäste WC gibts nimmer, jetzt bekommen wir die teuerern die wir fürs Bad im OG ausgeucht haben auch ohne Aufpreis im Gäste Wc gelegt. :bounce:
     
  15. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Das wird Dir so keiner beantworten können. "Alle TB Wände im Haus" ist -wenn man den Bau nicht kennt- nicht sehr genau :bounce:
     
  16. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    :sleeping:sleeping

    Da haste wohl recht :)

    Also, es ist ein Neubau Reihenhaus, EG, OG, und DG. Im Keller keine Trockenbauwände.

    Im EG zwei , eine fürs Gäste WC, eine 1,90 meter Küche.

    OG Kinderzimmer, Bad, Abstellkammer, Schafzimmer, also 3 Wände je 2,40 meter lang
    und eine 1,20 meter, dann noch der Flur.

    DG 2 xx 2,40 meter 1 x 1 meter.

    Alle immer 2,45 meter hoch!

    Danke :-)
     
  17. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich nicht, warum habe ich in meinem Beitrag oben beschrieben, m. M. holt der sich hier das Geld für die Fliesen....
     
  18. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Das heißt für Q2 dürfte er kein Geld verlangen? Meinst du das?
     
  19. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Und nochmal dazu?????

    Im Kinderzimmer wollen wir Tapezieren und streichen, im Schlafzimmer gerne den Easy Putz von Knauf aufrollen, das müsste nun ja alles funktionieren oder?

    Nun nur noch 1 Problem, die Dachschrägen........die wurden auch mit Trockenbaupatten an die Holzkonstruktur gemacht. verspachtelt (sehr glatt man merkt keinen Übergang wenn man mit der Hand drüber fährt) aber ohne Gewebestreifen. Können wir die nun einfach streichen, sieht das ok aus?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast943916

    Gast943916 Gast

    genau, denn Q1 ist für Wände ohne dekorative Anforderungen, also Wände die z.B. gefliest werden.
    ja,
    streichen ist ok, so sollten auch deine Innenwände aussehen und zwar ohne Aufpreis!!!!
     
  22. doggi712

    doggi712

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangest.
    Ort:
    Schwetzingen
    Ok, danke Dir.....

    Ist echt besch....wenn man keine Ahnung hat, da wird man ganz schön übers Ohr gehauen! :motz
     
Thema: Scheibenputz auf Trockenbauwänden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. q1 für scheibenputz 2mm ?

Die Seite wird geladen...

Scheibenputz auf Trockenbauwänden - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...
  2. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  3. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...
  4. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...
  5. Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?

    Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?: Hallo zusammen, wir beginnen mit dem Innenausbau in einem neugebauten Mittelreihenhaus. Kann man die Trockenbauwände (Ständerwerk aus Metall)...