Scheibenputz & EGA - "Glatzen" abdichten...

Diskutiere Scheibenputz & EGA - "Glatzen" abdichten... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen! Ich weiß mir langsam keinen Rat mehr mit unserem Verputzer... Er hat uns ein Angebot gemacht für ein WDVS 160mm mit...

  1. #1 petkidden, 27.09.2011
    petkidden

    petkidden

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    TR
    Hallo zusammen!

    Ich weiß mir langsam keinen Rat mehr mit unserem Verputzer...

    Er hat uns ein Angebot gemacht für ein WDVS 160mm mit Scheibenputz (Marmorit SP260 naturweiß) und EGA.
    Allerdings hat er keine unterschriebene Auftragsbestätigung vorliegen...

    Wir wollen den EGA nun erst später (1-2 Jahre) machen, weil wir die Außenanlagen noch nicht gestaltet haben (Hanggrundstück; müssen erstmal gucken, was machbar ist...).

    Bei Durchsicht des Scheibenputzes sind uns Fehlstellen im Bereich der Fenster- & Türlaibungen aufgefallen (in den Ecken bzw an den Putzschienen entlang sind kleine Löcher) - und unter den Fensterbänken geht der Putz auch nicht immer bis dran...
    ...
    Gestern haben wir dem Verputzer dann gesagt, dass wir den EGA später machen werden - da war er schonmal auf 150 Sachen...
    Als wir ihn dann gebeten haben, die Fehlstellen zu korrigieren, hat er uns angepflaumt, dass würde im Zusammenhang mit dem Anstrich erledigt. Es würde dann mit Acryl abgedichtet und dann überstrichen - wären alle Löcher zu...

    Auf meine Frage, was denn die Farbe mit dem Wärmewert zu tun habe, und dass meiner Meinung nach das Abdichten zum PUTZ gehöre und nicht zum Anstrich, durfte ich mir anhören, dass ich ja Laie sei und fachlich keine Ahnung habe...
    Er könne es nicht verantworten, ohne EGA ab zu dichten, weil 1) die Farbe eklatant zum Farbton des Putzes abweiche (kann dem doch wohl egal sein, oder?!) und 2) das Acryl porös werde, dass wir es eh nochmal erneuern müßten (ist doch eigentlich auch nicht sein "Bier", oder???!)
    Er habe uns ein WDVSYSTEM verkauft - dazu gehöre eben auch der EGA. Punkt.
    ...
    Meine Frage an euch Experten ist jetzt:
    Ist irgendwo (VOB o.ä.) geregelt, wozu die Abdichtarbeiten im Außenbereich gehören? Also, ob er das noch zum PUTZ gehörig machen muß - oder ob er Recht hat, das diese Arbeiten zum ANSTRICH gehören...

    Seitens Marmorit hab ich mich schon erkundigt: Der EGA kann durchaus erst später aufgebracht werden, da er in erster Linie der Egalisation von durchgefärbeten Putzen diene. Bei Weißtönen empfehle Marmorit den EGA, um Algenbildung etc. entgegen zu wirken...

    Über eure Meinungen/Antworten freue ich mich sehr - bin echt am Boden langsam, weil wir NUR Streit haben mit dem "guten" Mann...

    VG Steffi
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Könntest Du mal 1 oder 2 Bilder einstellen? Was verstehst Du unter "kleine Löcher"?

    Auch ein Bild von dem Teil des WDVS unter der Fensterbank. Da gehört ein Dichtband hin. Die Armierung und Schlußbeschichtung haben aber keinen Kontakt zur Fensterbank.
    Ansonsten die Ausführung mit den Vorgaben des Herstellers vergleichen. Auf deren Webseiten finden sich normalerweise alle notwendigen Infos.

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 petkidden, 27.09.2011
    petkidden

    petkidden

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    TR
    In den Ecken der Laibungen sind teilweise erbsengroße Stellen, wo kein Putz ist.
    Bzw an der APU(?!)-Leiste entlang (diese weiße Plastikschiene) sind immer mal wieder Stellen (reiskorngroß), wo der Putz unterbrochen ist ist (direkt am Übergang zur Schiene...).
    Unter den Fensterbänken wurden m.W. Dichtbänder geklebt. Behauptet der Verputzer zumindest...
    Kann ich das nachträglich noch sehen, wenn das Abklebeband weg ist?!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Keine Ahnung wie groß bei Euch die Erbsen sind. Deswegen Foto am besten mit Vergleichsmaßstab.

    Das Dichtband erkennt man später nur noch schwer, zumindest wenn sauber gearbeitet wurde.

    Aber wozu die Egalisation erst in 1-2 Jahren? Das ergibt doch keinen Sinn. Die paar gesparten Euro reichen für die Außenanlagen sicherlich nicht, und in 1-2 Jahren wird´s teuer weil man Gerüst etc. doppelt bezahlt.

    Kein Mensch kauft sich ein Auto und sagt, die Reifen kaufe ich mir erst in 1-2 Jahren.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 petkidden, 27.09.2011
    petkidden

    petkidden

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    TR
    Ganz ehrlich will ich mit dem Verputzer nix mehr zu tun haben...
    Seit er den Außenputz begonnen hat, setzt er uns (für uns völlig unverständlich) mit allem unter Druck: Wann er beginnen möchte; weil wir ein "eigenes" Gerüst besorgt haben; dass ihm die Raffstorekästen zu "schwammig" seinen - da hat er ne Bedenkenanzeige gemailt, nachdem er ne ganze Woche "geschunden" hat usw.
    ...
    Ich weiß nicht,, welches Problem der Mann mit uns hat - den Innenputz hat er bereits im Februar anstandslos komplett innerhalb Skontofrist bezahlt bekommen... Naiver Weise ohne genauere Prüfung durch uns; sah im ersten Augenschein alles iO aus...
    Jetzt beim Streichen uns Zargen setzten hat sich einiges offenbart an Mängeln (will er nix mehr von wissen). Und nach Prüfung der Schlußrechnung hat sich rausgestellt, dass er die Laibung der Haustür berechnet hat - aber nie verputzt!!!

    Wir wollen ihn einfach von unserem Haus weg haben - aber eben doch fachgerecht den Putz zum Abschluß bringen...
    ...
    Weiter kommt dazu, dass wir ein Hanggrundstück haben. Die Außenanlagen sind noch komplett unfertig; wir wissen ja gar nicht, was gestrichen werden soll und was nicht!
     
  6. #6 Hundertwasser, 27.09.2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Abdichtarbeiten mit Acryl gehören nirgends dazu sondern sind schlicht und ergreifend Quatsch. Erbsengroße Fehlstellen im Putz würde ich nicht tolerieren - reiskorngroße Fehlstellen an der APU Leiste eher grenzwertig. Aber so lange du keine Bilder mit Vergleichsmaßstab (Meterstab ins Bild halten) bringst stochern wir alle im Nebel und können dir nicht helfen.
     
Thema:

Scheibenputz & EGA - "Glatzen" abdichten...

Die Seite wird geladen...

Scheibenputz & EGA - "Glatzen" abdichten... - Ähnliche Themen

  1. 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?

    2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?: Wir können uns nicht entscheiden, ob wir 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen sollen. Welchen Putz habt Ihr für eurer Haus genommen? oder welchen...
  2. neuen Scheibenputz streichen?

    neuen Scheibenputz streichen?: Ich möchte mein Haus neu verputzen lassen, jetzt ist die Frage, muss man den neu aufgebrachten Scheibenputz im Nachhinein streichen? Es soll ein...
  3. Fassade erneuern: Scheibenputz oder Kratzputz?

    Fassade erneuern: Scheibenputz oder Kratzputz?: Ich möchte meine Fassade erneuern und schwanke zwischen Scheibenputz oder Kratzputz. Welche Art von Putz wird bei Neubauten am häufigsten...
  4. Scheibenputz verpfuscht.

    Scheibenputz verpfuscht.: Hallo Leute, Ich habe mein Haus komplett Isoliert. WDVS mit 160er Dicke. Armierung wurde 2mal aufgetragen von Bekannten. In meinem...
  5. Scheibenputz Jura innen Farbgestaltung

    Scheibenputz Jura innen Farbgestaltung: Hallo, bei uns wurden im Schlafzimmer die 2 Außenwände mit Scheibenputz Jura verputzt. Wie lange muss ich die Wände trocknen lassen, bis ich sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden