Schichtenaufbau Foliendach unbeheizte Garage

Diskutiere Schichtenaufbau Foliendach unbeheizte Garage im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, bin mir nicht ganz sicher, ob die Frage beim Holzbau richtig aufgehoben ist, aber ich versuch's mal. Unsere Garage ist ans...

  1. #1 homerjaysimpson, 19.01.2012
    homerjaysimpson

    homerjaysimpson

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    66*
    Hallo Zusammen,

    bin mir nicht ganz sicher, ob die Frage beim Holzbau richtig aufgehoben ist, aber ich versuch's mal.
    Unsere Garage ist ans Haus angebaut, d.h. die Außenwand des Hauses ist gleichzeitig auch die Innenwand der Garage.
    Als Dach ist ein Foliendach ausgeführt, Schichtenaufbau von Innen nach Außen:

    -GKF 15mm (wegen F30)
    -GKI 12,5mm (wegen Schusseligkeit Trockenbauer, wollte ich aber nicht mehr abreißen)
    -Sparren 200x100, Abstand 490mm
    -Rauspund imprägniert 25mm
    -G200S5 AL
    -60mm Styropor WD WLG040
    -Folie, ich glaube Evalon, 1,5mm grau

    Es handelt sich um eine unbeheizte, gut belüftetete Garage ohne direkte Verbindung zum Haus, d.h. keine Tür oder ähnliches.

    Fehlt hier eine raumseitige Dampfsperre, um GK und Rauspund vor Kondenswasser zu schützen?
    Oder ist bei unbeheizten Garagen der Kondensatanfall durch temporäre Erwärmung durch ein im Winter abgestelltes noch warmes Auto so gering/nicht vorhanden dass es nicht zu schädlichen Kondensatmengen kommt.
    Die Styropordämmung ist ja durch die Schweißbahn vor Kondensataufall geschützt und der Rauspund ist dämmtechnisch gesehen ja "auf der warmen Seite".

    Planer sagt, Schichtenaufbau ist so i.O.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 homerjaysimpson, 20.01.2012
    homerjaysimpson

    homerjaysimpson

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    66*
    Vielleicht kann einer der Moderatoren das Thema auch ins "Dach"-Forum verschieben

    Danke
     
  4. #3 homerjaysimpson, 22.01.2012
    homerjaysimpson

    homerjaysimpson

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    66*
    Hallo

    "erbarmt" sich keiner für 'ne Einschätzung?
     
Thema:

Schichtenaufbau Foliendach unbeheizte Garage

Die Seite wird geladen...

Schichtenaufbau Foliendach unbeheizte Garage - Ähnliche Themen

  1. Garage 12 cm neben der Grenze?

    Garage 12 cm neben der Grenze?: Hallo, in Hessen müssen genehmigungsfreie Garagen auf die Grundstücksgrenze. Das geht bei uns leider nicht, weil dort Lsteine an der Grenze zum...
  2. Kosten für Streifenfundament / Garage

    Kosten für Streifenfundament / Garage: Hallo allerseits, ich bin neu hier im Forum und würde gerne folgedes wissen: Wir wollen eine Garage direkt an unser Haus anbauen. Wir haben ein...
  3. Sektionaltor Garage wölbt sich in Sonne

    Sektionaltor Garage wölbt sich in Sonne: Hallo Bauexperten, wir haben gerade ein Garagentor eingebaut. - Isoliertes Sektionaltor (5300x3600), 7 Panele 52cm, dunkelgrau. Problem: Da das...
  4. Sektionaltor Garage

    Sektionaltor Garage: Guten Morgen zusammen, hat jemand Empfehlungen für ein Sektionaltor für eine freistehende Einzelgarage mit den Maßen 3,18m*2,25m (<1.200€). Ich...
  5. Garage Flachdach WärmeEntwicklung

    Garage Flachdach WärmeEntwicklung: Hallo zusammen, Bei mir wird gerade eine Garage gebaut und bei der aktuellen Sonneneinstrahlung ist mir die Frage gekommen, ob man irgendwie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden