Schiefe Bodenplatte

Diskutiere Schiefe Bodenplatte im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Tag an alle Forumsteilnehmer, ich bin bei der Suche für einen Sachverständigen auf diese Seite gestossen und hoffe, Ihr könnt mir...

  1. rakh

    rakh

    Dabei seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbsständig
    Ort:
    Münster
    Guten Tag an alle Forumsteilnehmer, ich bin bei der Suche für einen Sachverständigen auf diese Seite gestossen und hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Folgendes Problem: für mein Schwimmbad wurde eine 10 x 5 m grosse Betonplatte B25 gegossen, leider bemerkten wir erst beim Aufbau des Stahlmantels, daß Höhenunterschiede von bis zu 4cm vorhanden waren,

    Die Mitte der Platte stellt den höchsten Punkt da (Glück gehabt: da der Bodenablauf bündig zur Betonoberkante installiert wurde), zu den Seiten fällt sie dementsprechend ab.

    Jetzt hätte ich eine Frage mit welchen Material lassen sich diese Höhenunterschiede ausgleichen von 1 cm - 4,5 cm, ohne nachträgliche Rissbildung.

    Danke vorab
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Ausgleichsmasse zb. von Ardex.
    bemi
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    So einfach ist das nicht...

    Untergrund vorbereiten (Fräsen o.ä) Haftbrücke und Zementestrich als Verbundestrich.

    4,5 cm als Ausgleichsmasse ? Halte ich mal für mehr als Fragwürdig!

    1,2 cm an der dünnsten Stelle = 4 mm Korngröße

    Auf richtige Untergrundvorbereitung und Haftbrücke achten! Wäre vlt Sinnvoll mit der Maßnahme direkt ein leichtes Gefälle zur Mitte herzustellen.
     
  5. rakh

    rakh

    Dabei seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbsständig
    Ort:
    Münster
    Danke Bemi u. Robby für die Antworten,
    nach Rücksprache mit einem Experten von der Sakretnierderlassung in Münster wurde folgende Möglichkeit empfohlen PCC2 Mörtel + Haftschlemme k+h frisch in frisch, zwecks Ausgleich.
    Allerdings ergab sich noch ein weiteres Problem, da der Maurer zur Glättung der Betonoberfläche einen Sopro ObjektFließSpachtel OFS 543 (Innen ) aufgebracht hat und der Sakretmitarbeiter meinte, der würde bei Kontakt mit Wasser (Schwitzwasser unter der Schwimmbadfolie) verseifen und deshalb müsste der abgefräst werden.

    Ist die Haftbrücke u der Zeentestrich entsprechend die Haftschlemme K+h ?

    PCC2 Mörtel entspricht dann der Ausgleichsmasse ?

    Danke vorab
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Aus Kostengründen rate ich von der Spachtelmaßnahme un Überarbeitung mit PCC Mörtel ab!

    Der Innenspachtel verseift nicht (nur) der wird einfach bei Feuchtebelastung zu weich!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. rakh

    rakh

    Dabei seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbsständig
    Ort:
    Münster
    Hallo Robby, nochmals für den Laien:
    das bedeutet Anfräsen der Betonplatte und Entfernung des Objektfließspachtels,

    dann Haftbrücke

    und danach Zementestrich als Verbundestrich mit < 4 mm Körnung

    wäre das die korrekte Vorgehensweise?

    könntest Du mir entsprechende Produkte empfehlen?

    Danke
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
Thema:

Schiefe Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Schiefe Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  2. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  3. Ausgleich auf alter Bodenplatte

    Ausgleich auf alter Bodenplatte: Hallo, wir haben einen Altbau aus dem Jahr 1925, welchen wir mit Ausnahme des Kellers umfangreich saniert haben. Im Bereich der Waschküche...
  4. undichte Bodenplatte?

    undichte Bodenplatte?: Hallo zusammen, ich habe vor einiger Zeit ein Haus BJ 1970 gekauft und bin dabei es zu sanieren. Das Haus hatte vor ca. 10 Jahren einen...
  5. Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte

    Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte: Hallo zusammen, da unser Architekt noch 2 Wochen im Urlaub ist, wende ich mich an Euch und bitte um Hilfe."Die Im UG unseres Hauses haben...