Schienensystem für Garagen

Diskutiere Schienensystem für Garagen im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hat jemand von Euch schon mal ein Schienensystem in einer Garage verlegt, mit dem man ein Auto seitlich verschieben kann oder kennt jemand...

  1. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hat jemand von Euch schon mal ein Schienensystem in einer Garage verlegt, mit dem man ein Auto seitlich verschieben kann oder kennt jemand Hersteller solcher Systeme?

    Hintergrund der Frage ist, dass wir zwar eine Doppelgarage haben werden, aber nur ein Garagentor von 2,5 m Breite möglich ist (bitte hierzu keine Anmerkungen von wg. schlechte Planung, da ihr weder das Grundstück noch den Bebauungsplan kennt). Deshalb die Idee, das erste Auto auf ein Schienensystem zu fahren und seitlich zu verschieben, um dann das zweite Auto in die Garage fahren zu können.

    Für sachdienliche Hinweise wie immer sehr dankbar.

    mfg
    OM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max_Gast

    Max_Gast Gast

    Hallo

    Mein Onkel war LKW-Fahrer
    Er hat mir von einem Streich erzählt, daß man mit einem Hubwagen / Ameise und
    ein paar Paletten zum unterlegen sehr gut Autos versetzen konnte, die das Abladen behinderten.

    ;-) Wie die dann quer aus der Toreinfahrt wieder heraus gekommen sind hat er nicht mitbekommen.

    Such doch mal bei Ebay nach einer Ameise
    zum unterlegen solltest Du Dir allerdigs etwas schweißen lassen

    Gruß
    Max
     
  4. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
  5. #4 bau.de-tu, 30. März 2004
    bau.de-tu

    bau.de-tu

    Dabei seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Mensch
    Ort:
    Saarbrücken
  6. #5 Ingo Nielson, 30. März 2004
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    schiene, rollen, plattform zum drauffahren. würde mal einen schlosser fragen, der müsste so etwas doch günstig bauen können.
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Ich hatte so etwas auch mal. Hat sich nicht bewährt, weil zu aufwendig. Die Schienen sind zugegossen, der Bereich wird als Keller genutz.

    Ich Parke jetzt halt vor dem Haus, der 2. PKW nutzt die Garage auch nur im Winter.
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ist genug platz für so eine verschiebelösung vorhanden?
    ich kenn nur ein einziges system, man braucht dafür eine absenkung der bodenplatte um rd. 16cm .. und viel geld ;-)
     
  9. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Danke an alle,

    an den Schlosser hatte ich auch schon gedacht, da mir die Links doch ziemlich teuer erscheinen.
    Aber man muss ja irgendwie auch die Sicherheit haben, dass man Wagen 1 auf der Platte nur bewegen kann, wenn Wagen 2 nicht da in der Garage ist. Habe da an Bewegungshemmung durch Auffahrkontakt gedacht (Platte lässt sich nicht verschieben, wenn Wagen 2 auf dem Platz steht, wo die Platte hingeschoben werden soll).

    @Lebski
    Hattest Du teure Lösung oder selbstgebastelte Schlosserlösung? Elektrisch oder mit Muskelkraft? Wieso hat sich das nicht bewährt?

    mfg
    OM
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Das Verschieben an sich war einfach. War eine manuelle Lösung, über das Nachrüsten von Elektroantrieb hatte ich damals angefangen nachzudenken.
    Die Anlage hatte ich selbst zusammengebaut, war gar nicht so schwer, wenn man schweißen kann...
    Blöd ist halt, dasß man das andere Auto immer erst rausfahren muss.... Ich fahre morgens später weg, komme aber abends später heim. Das hat halt nie gepasst!
    Entweder morgens schieben, oder abends... zusätzlich ist meine Einfahrt auch noch 16 Meter lang...
    Ich hab das dann nach 14 Tagen aufgegeben.
     
  11. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Meine(r) ist auch 16 m lang. :p

    Bei uns würde das mit dem rein und raus gut klappen, da ich sowohl früher fahre als auch später wieder zurückkomme.

    Kannst Du mir mal Plan von Dir zumailen, damit Schlosser weiß, was ich von ihm will?

    mfg
    OM
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lebski

    Lebski Gast

    Habs gesucht, hab aber nix mehr... muß ich damals aus Frust entsorgt haben.

    Ich hatte 4 U-Profiele auf dem Rohußboden, dazwischen Estrich, diesen Beschichtet (muss nicht sein)

    Knackpunkt war eigentlich, genügend Räder zu benutzen, da diese recht hoch belastet werden und die Spannweite der Auffahrprofiele auch nicht zu gross sein sollte.

    Weiterer Nachteil der Idee: Die U-Profiele müssen sauber gehalten werden, für Kinder ist es eine Stolperfalle.
     
  14. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Erst mal - verspätet :sleeping - Danke an alle Antwortenden.

    @Alle neuen Nutzer

    Hat jemand von Euch selbstgebastelte Lösungen im Betrieb. Gibt es Erfahrungswerte?

    mfg
    OM
     
Thema: Schienensystem für Garagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto verschieben garage

    ,
  2. auto in garage seitwärts verschieben

    ,
  3. schienensystem garage

    ,
  4. garage verschiebbar
Die Seite wird geladen...

Schienensystem für Garagen - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  4. Rohbauarbeiten für eine Garage

    Rohbauarbeiten für eine Garage: Hallo in die Runde, Wir haben vor auf unserem Grundstück eine Massivbau Garage erstellen zu lassen. Jedoch haben wir keine Vorstellung was so...
  5. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...