Schimmel an der Fußleiste innen

Diskutiere Schimmel an der Fußleiste innen im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo an die Experten. Ich habe ein kleines Gartenhaus (Bj. 1978), massiv gemauert auf Streifenfundament. Ich habe es nicht gebaut und kann daher...

  1. #1 Cicero21, 10.09.2012
    Cicero21

    Cicero21

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schwachstromer
    Ort:
    Vogtland
    Hallo an die Experten.
    Ich habe ein kleines Gartenhaus (Bj. 1978), massiv gemauert auf Streifenfundament. Ich habe es nicht gebaut und kann daher nur sagen was ich sehe und zur Bauhistorie weiß. Es ist nachträglich der Fußboden vor über 20 Jahren betoniert worden. Wie und was da runter ist - ich weiß es nicht. Laut "Augenzeugen" ist zumindest Schotter drunter. Jedenfalls habe ich jetzt eine Dampfsperre drauf gemacht und auf Konstuktionsholz OSM-Platten verlegt. Im Bereich der Fußleiste zeigt sich jetzt Schimmelbildung an einer Wandseite (Wetterseite). Als Grund düfte zum einen Tauwasserbildung durch Wärmebrücke und von außen eindringende Erdfeuchte sein. Das Haus steht in leichter Hanglage. Ich habe jetzt die Außenwand bis zum Streifenfundament freigelegt. Da ist zum Teil gar nichts mehr zwischen Ziegel und Erdreich vorhanden. Es ist zu sehen das auf dem Fundament und zwei Ziegelreihen darüber jeweils eine horizontale Sperre mit Bitumenbahn eingebaut wurde. Allerdings scheint das eher einfache Dachpappe gewesen zu sein, die sich beim Anfassen in ihre Bestandteile auflöst. Ich habe jetzt eine chemische Horizontalsperre von innen "eingebaut" (MEM Trocken Wand). Jetzt muss ich gegen Erdfeuchte/Sickerwasser abdichten. Der Boden ist schwerer Lehmboden. Grundwasser ist übrigens kein Thema. Das Haus selbst ist nicht beheizt, nicht beheizbar und es ist auch nicht beabsichtigt das es beheizt wird.

    Mein Plan ist nun folgende Vorgehensweise:
    - Alt-Putz entfernen bis ca 40 cm über Oberkante Erdboden
    - Löcher, Fugen usw. Ausgleichen mit Reparaturmörtel und als Haftbrücke Beton- und Reparatur-Spachtel (dünn mit Quast aufgetragen)
    - anschließend zwei Schichten mineralische Dichtschlämme (quick-mix) mittels Quast
    - darauf zwei Schichten KMB PCI Pecimor-2k
    - zum Schutz und zu Reduzierung der Wärmebrücke Styrodur Platten (aber nur die 30er)
    - Drainung durch Kiesstreifen

    Hier meine Fragen:
    - Ist das soweit richtig?
    - Was könnte man anders machen?
    - Reicht Drainung durch Kies oder doch Rohr (hätte ich da, müsste ich aber einfach "der Hang runter laufen lassen")
    - Wie braucht die Dichtschlämme zum Aushärten bis man die KMB drauf machen kann?

    Und dann würde mich mal interessieren, wie man es macht dass die Dichtschlämme 36 Stunden feucht gehalten wird aber kein Wasser dran darf (steht so auf dem Sack). Das ist für mich etwas widersprüchlich.
     
Thema: Schimmel an der Fußleiste innen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kondenswasser fußleiste

Die Seite wird geladen...

Schimmel an der Fußleiste innen - Ähnliche Themen

  1. Innenwand, Schimmel hinter den Fußleisten

    Innenwand, Schimmel hinter den Fußleisten: Guten Tag, gestern haben wir Schimmel hinter einigen Fußleisten in unserem Altbau entdeckt (Eigentum, Baubeginn 50er oder 60er Jahre, keine...
  2. Schimmel in den Sockelleisten / Fußleisten

    Schimmel in den Sockelleisten / Fußleisten: Wir haben gestern eine Fußleiste entfernt (eigentlich um eine Dielenverbindung zu korrigieren). Dabei haben wir Schimmel entdeckt. Wir haben dann...
  3. Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten

    Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten: Hallo, Wir haben eine Garage, die auf den Grundmauern (Granitbruchstein) einer Scheune und eines Stalles errichtet wurde, in Beratungsräume...
  4. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  5. Schimmel auf Fußleisten nach Kellerdeckendämmung

    Schimmel auf Fußleisten nach Kellerdeckendämmung: Hallo, wir haben ein Problem in unserem Anbau von 1982. Der betroffene Raum ist das Schlafzimmer, 19-20 Grad, nachts 18 Grad, Luftfeuchtigkeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden