Schimmel durch nicht isolierte Porotonwand

Diskutiere Schimmel durch nicht isolierte Porotonwand im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen Wir haben ein Haus bauen lassen mit Porotonstein 36,5cm an den Aussenwänden. Laut Aussage unseres Bauherrn ist das genügent...

  1. #1 klaupenei, 9. Juli 2007
    klaupenei

    klaupenei

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industuriemeister Metall
    Ort:
    Remscheid
    Hallo Zusammen
    Wir haben ein Haus bauen lassen mit Porotonstein 36,5cm an den Aussenwänden. Laut Aussage unseres Bauherrn ist das genügent Isolierung und es muß nur noch verputzt werden. Da die Wetterlage es seit anfang Mai nicht zulässt die Wände zu verputzen steht das Haus der Witterung ungeschützt aus. Eine Seite ist die Wetterseite wo nun seit mehr als 4 Wochen der Regen ungeschützt die Steine benässt. Ausserdem bin ich der Meinung das die Baufirma die Steine nicht richtig gesetzt hat. Teilweise sind Fugen von 2cm nur mit Bauschaum ausgespritzt gewesen die nach meiner Anmerkung dann mit Isolierputz ausgefüllt wurden. Seit ca. 3 Wochen sind die Wände der Aussenseite von innen feucht was wir auch dem Bauherrn mitgeteilt haben worauf dieser uns nur entgenete das es unmöglich sein kann das der Stein von 36 cm dicke den Regen durchläßt und das es sich bei der Feuchtigkeit um Restfeuchte handelt.
    Nun meine 1 Frage :
    Kann der Porotonstein einen Dauerregen standhalten?
    Jetzt ist der Schaden noch grösser den es hat sich mittlerweile Schimmel an den Fußleisten gebildet.
    2. Frage:
    Wie kann man jetzt das Schimmelproblem beheben

    Ich hofe es kann mir jemand helfen.
    Gruß
    Peter Neise

    P.S. Sollte jemand Bilder benötigen ich habe genügend gemacht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hundertwasser, 9. Juli 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Zeig mal Bilder, Innen und Außen wenn's geht.

    zu 1 M.E. nicht, schon gar nicht mit Bauschaumfugendichtung

    zu 2 Ursache (Feuchtigkeit) beseitigen, dann Schimmel abtöten (Chemie)
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    zu 1 nein, der Stein ist in sich nicht ausreichend hydrophob, also Feuchgtigkeitsabweichend eingestellt. Fugen gemäß DIN 1053, wenn über 5mm, mit geeignetem Mörtel, angepasst zum Stein und Dämmwert zu verschließen.

    2. Kann entfernt/abgetötet werden, wenn die Ursache behoben ist.

    Wie sieht es mit der Sockelabdichtung aus?

    Man sollte das mal Inaugenschein nehmen (lassen)
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Also ich kenn ein Haus aus Poroton das ist schon seit über einem Jahr unverputzt und hat keinen Schimmel, das ist aber auch ordentlich gebaut.
    Am Stein allein liegts sicher nicht, Ursachenforschung ist hier angesagt.
    Da würd ich mal anfangen zu suchen, Restfeuchte kann aber auch ein Thema sein. Vom Altbau in den frischen Neubau ohne das Lüftungsverhalten zu ändern ist auch oft eine Ursache für Schimmel.

    Bilder sind immer gern gesehen, da kann man sich besser ein Bild von der Sache machen.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Jonny deshalb habe ich die Sockelabdichtung hinterfragt :angel:

    Und der Schaum ist bei 2 cm auch nicht lange dicht!
     
  7. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Das unverputzte Haus ist doch nicht etwa schon bewohnt?

    § 82 BauO NRW:

    (8) Bauliche Anlagen sowie andere Anlagen und Einrichtungen im Sinne des Absatzes 1 dürfen erst benutzt werden, wenn sie ordnungsgemäß fertiggestellt und sicher benutzbar sind, frühestens jedoch eine Woche nach dem in der Anzeige nach Absatz 1 genannten Zeitpunkt der Fertigstellung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    @Bruno
    Doch :Roll , ich kenn auch noch eins aus Porenbeton seit 20 Jahren ohne Aussenputz, das ist aber eine andere Geschichte :D
    mit den bisherigen Infos ist das nur ein Ratespiel, Luftfeuchte im Gebäude wär auch interessant.
     
  10. #8 klaupenei, 9. Juli 2007
    klaupenei

    klaupenei

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industuriemeister Metall
    Ort:
    Remscheid
    Hallo Zusammen
    Erst einmal Danke für die Tipps. Versuche die Bilder zu verkleinern und stelle Sie dann ein

    Gruß
    Peter Neise
     
Thema: Schimmel durch nicht isolierte Porotonwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. poroton unverputzt

    ,
  2. poroton ziegel über winter unverputzt

    ,
  3. schimmel auf poroton steinen entfernen

    ,
  4. Porotonsteine pber Winter unverputzt
Die Seite wird geladen...

Schimmel durch nicht isolierte Porotonwand - Ähnliche Themen

  1. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  2. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...
  3. Schimmel durch Lüftungsgitter Wand

    Schimmel durch Lüftungsgitter Wand: Hallo, ich habe mir schon die Finger wundgegooglet, aber es ist nichts über mein Problem zu finden, darum hoffe ich hier auf Hilfe. Wir wohnen...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten

    Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten: Hallo, Wir haben eine Garage, die auf den Grundmauern (Granitbruchstein) einer Scheune und eines Stalles errichtet wurde, in Beratungsräume...