Schimmel Spitzboden

Diskutiere Schimmel Spitzboden im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir hatten im Frühjahr Schimmel im Spitzboden festgestellt. Er ist ungedämmt. Aufbau Bretter, Unterspannbahn (oder wie as heist), Ziegel....

  1. rfeckl

    rfeckl

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing (FH)
    Ort:
    Velden
    Hallo,
    wir hatten im Frühjahr Schimmel im Spitzboden festgestellt.
    Er ist ungedämmt. Aufbau Bretter, Unterspannbahn (oder wie as heist), Ziegel.
    Nach unten: Spannplatten, Dämmung, Folie, Holzdecke. Die Dämmung haben wir selber gemacht und ich habe eigentlich auf Luftdichtigkeit geachtet.
    Unser Bauleiter hat uns einen Schreiner vorbei geschickt, der den Boden von oben geöffnet hat. Laut diesen sei unsere Abdichtung ordentlich.
    Letztens war der Chef der Firma, die Rohbau und Dach gemacht haben da. Diesen habe ich auf den Schimmel angesprochen und er hat es sich angesehen. Er meint die Ursache wäre nicht ausreichende Durchlfütung. Da unsere Dämmung bis an dei Bretter ginege könnte keine Luft zirkulieren.
    Er meint erst mal abwarten und die Luftfreuchtigkeit beobachten, da die Baufeuchtigkeit raus sein müsste. Sollte es weiterhin feucht sein, schlägt er vor an zwei Stellen zwischen den Sparren ein Brett raussägen und die Folie dort entfernen, damit die Luft zirkulieren kann. Ganz oben ist übrigens ein Spalt zwischen den Brettern, damit dort die Luft raus kann.
    Meine Idee in die Ziegelwand eine Öffnung zu machen, hält er nicht so praktisch, wegen Beschädigung des Putzes.
    Quelle für die Feuchtigkeit war meines Erachtens, dass wir im Winter öffters die Treppe offen hatten um Sachen hochzuschafffen und umzuräumen.
    Was haltet ihr für eine geeignete Lösung?
    a) Abwarten
    b) Bretter raus
    c) Loch in Wand und Lüftungskasten wie für Dunstabzug rein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Wirkliche Ursache ergründen ...

    ... Blower-Door-Test mit Leckageortung - schon gemacht?

    (Ich versuche, davon zu leben ... ;))

    KPS
     
  4. #3 Shai Hulud, 17. August 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Unabhängig von den noch kommenden Antworten auf deine Fragen würde ich die Rubrik Neubau Dach mal durchforsten, Probleme mit Feuchtigkeit oder Schimmel in ungedämmten Spitzböden und deren mögliche Ursachen sind hier häufig diskutiert worden.
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Jenau, Suche nutzen! Mal einlesen in die Thematik und dann fragt man sich,

    1. wo kommt die Feuchte her?

    2. warum geht sie nicht wieder raus?

    dringendes Problem ist aber 1.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. rfeckl

    rfeckl

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing (FH)
    Ort:
    Velden
    1 Da wir im Winter mehrmals, teils länger (1-2 Stunden) die Bodentreppe offen hatten, wird hier sehr viel Feuchtigkeit eingetragen worden sein. Der Schimmelbefall war auch örtlich passend, an der Dachstelle wo die Luft hinkommt und kondensiert. Ich werde mir die Bodentreppe nochmal genau anschauen, ob sie richtig dicht ist.

    2 Zuwenig Durchlüftung vermute ich.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Shai Hulud, 17. August 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Oder eine große Suchmaschine mit folgender Sytax bemühen:

    site:www.bauexpertenforum.de ungedämmter spitzboden

    Einfach den Test kopieren und bei der Suchmaschine eingeben. Laß dich nicht vom Link irritieren, das macht diese Forensoftware leider automatisch. :mauer
     
  9. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Noch einfacher: Den Thread "Graefes nasser Spitzboden", der in diesem Unterforum ganz oben angepinnt ist, anklicken.
     
Thema:

Schimmel Spitzboden

Die Seite wird geladen...

Schimmel Spitzboden - Ähnliche Themen

  1. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  2. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...
  3. Schimmel durch Lüftungsgitter Wand

    Schimmel durch Lüftungsgitter Wand: Hallo, ich habe mir schon die Finger wundgegooglet, aber es ist nichts über mein Problem zu finden, darum hoffe ich hier auf Hilfe. Wir wohnen...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten

    Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten: Hallo, Wir haben eine Garage, die auf den Grundmauern (Granitbruchstein) einer Scheune und eines Stalles errichtet wurde, in Beratungsräume...