Schimmelbefall an der Haustür Innenwand - Aussendämmung nachträglich sinnvoll?

Diskutiere Schimmelbefall an der Haustür Innenwand - Aussendämmung nachträglich sinnvoll? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hat jemand von euch Erfahrung im Bereich nachträgliche Aussendämmung mit XPS Dämmplatten?? Habe Schimmelbefall an meiner Innenwand und mein...

  1. #1 Knutsen, 24. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2011
    Knutsen

    Knutsen Gast

    Hat jemand von euch Erfahrung im Bereich nachträgliche Aussendämmung mit XPS Dämmplatten?? Habe Schimmelbefall an meiner Innenwand und mein Vermieter will jetzt nachträglich eine Aussendämmung anbringen ohne den Schimmel im Innenbereich zu beseitigen, das kann doch nicht funktionieren oder?? :mauer
    Ich weiss auch nicht mehr was ich machen soll. Als ich vor einem halben Jahr eingezogen bin ist diese Wand gerade frisch verputzt worden, von Schimmel an den innen oder Aussenwänden war nichts zu sehen. Auch von einer Aussendämmung war bislang nicht die rede. An Meiner Haustür sammelt sich das Kondenswasser in der Mitte des Briefschlitzes und an der scheibe und läuft dann nach unten. Die Wände links und rechts sind auch permanent Feucht und dort bildet sich jetzt überall Schimmel. Eine Aussendämmung auch im nachhinein mag ja durchaus Sinn machen, aber sollte man nicht irgendwie den Schimmel schnellst möglich entfernen und dor trocknungsgeräte reinstellen? Ein weiteres Problem, welches meiner Meinung nach auch mit Aussendämmung besteht ist, dass ich in diesem EIngangsflur keinen Heikörper stehen habe. Einzige Möglichkeit ist den Flur mit meinem Schlafzimmer zu beheizen, die nächste Türe ist schon wieder weiter weck und da liegt die Küche, welche ich nicht die ganze zeit heize. Sonst steigen meine Heizkosten erheblich an. Vorallem, ohne Aussendämmung, verfliegt die Wärme ja über die nicht gedämmten Wände! Ist mein Vermieter nicht auch für den Heizkörper verantwortlich, ich mein muss ich da nicht dann einen haben, im Flur? Nun ja bin auf jeden Fall erst mal froh wenn die Bauarbeiten soweit beginnen damit da wenigstens endlich mal was geschieht. Diese XPS Aussendämmung soll erstmal angebracht werden.. dann bin ich schon um einiges glücklicher!

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten bzgl. Aussendämmung
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Bist du SEO, der auf das Keyword Außendämmung optimiert, oder was? Neulich hast du doch Bescheid gewusst, warum stellst du jetzt solche Fragen? Und bastelst dazu so einen schönen Backlink?
     
  4. #3 ReihenhausMax, 24. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Falls Du einen Windfang hast, würde ich da die Tür zumachen, um weniger Feuchtigkeit
    nach vorne zu bringen. Und ich würde mal selber was gegen den Schimmel machen,
    auch wenn es nur die Symptome bekämpft. Wenn die Tür so bleibt, wird dort auch
    weiterhin das Wasser kondensieren. Hast Du ein Hygrometer, um zu prüfen, wie es
    sonst um die Feuchtigkeit bestellt ist und Du ggf. schlicht mehr lüften mußt?
     
  5. #4 Hundertwasser, 24. Januar 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Mach doch mal vernünftige Bilder. Übersicht und Detail. Innen und außen. Und vielleicht mit einer Digicam und nicht dem Handy.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schimmelbefall an der Haustür Innenwand - Aussendämmung nachträglich sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kondenswasser an alu haustür

Die Seite wird geladen...

Schimmelbefall an der Haustür Innenwand - Aussendämmung nachträglich sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. Innenwand nur mit Gipsfaserplatten

    Innenwand nur mit Gipsfaserplatten: Hallo zusammen, wir planen demnächst ein Fertighaus bauen zu lassen. Ein für uns interessanter Fertighausanbieter beschreibt seine Innenwände wie...
  4. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  5. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...